10 klassische Cocktails, die jeder Mann kennen sollte

Unerkennbarer Mann, der ein Glas Whisky einschenkt

iStockphoto / gpointstudio


Mit den Klassikern kann man nichts falsch machen. Ein richtiges Trankopfer zu reparieren ist kein Hexenwerk, weshalb Sie diese Liste klassischer Cocktails, die jeder Mann kennen sollte, auswendig lernen sollten.

Was Sie in einer Bar bestellen, ob fair oder nicht, kann das erste sein, wonach jemand Ihren Charakter beurteilt. Wer hat sich nicht über einen seiner Kumpels lustig gemacht, der eine Piña Colada bestellt hat?





So lecker sie auch sein mögen, diese Art von Cocktails kann Sie auf einen Weg voller rosa Rüschen und Regenbogen führen. Ein echter männlicher Cocktail ist zu gleichen Teilen stark, eine Herausforderung zu trinken, edel und robust.

Hier sind 10 Cocktails, die dir Haare auf die Brust bringen.



Prost.

10 Cocktails, die jeder Mann kennen sollte

Whiskey Smash

  • 1/2 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 2 Unzen Bourbon Whisky
  • 2 Zweige Minze

Es ist wie ein Mojito, aber es enthält Whisky, der sofort an Bilder von Bergmännern mit Bärten erinnert, die in den Bergen von Tennessee jagen. Außerdem hat es das Wort Smash im Titel, wodurch Sie beim Bestellen automatisch cool klingen. Das Getränk ist ein Liebling des professionellen Kochs und gelegentlichen Großmauls Bobby Flay, der es gerne in seinem Restaurant im Mohegan Sun Casino serviert. Nichts wie manche Whiskey um den Schmerz zu betäuben, Geld an diesen Typen zu verlieren.



iStockphoto


Altmodisch

  • 1 Würfelzucker
  • 3 Spritzer Angostura Bitter
  • 1 Esslöffel Club-Soda
  • 2 Unzen Bourbon- oder Roggenwhisky
  • 1 Streifen Zitronenschale

Dieses Getränk hat aufgrund der Show Mad Men ein Comeback fast im Alleingang erlebt. Altmodisch mögen hübsch aussehen, aber sie haben es in sich. Ein paar davon, und Sie werden sich zumindest cool genug fühlen, um Anzüge zu tragen, Kettenrauch zu tragen und Frauen als Toots zu bezeichnen. Die Frage ist: Wie konnten Typen wie Don Draper wieder arbeiten, nachdem sie ein paar dieser bösen Jungs niedergestreckt hatten?

Martini (trocken)

  • 2 1/2 Unzen Gin
  • 1/2 oz trockener Wermut
  • 1 grüne Olive

Martinis sind der Beweis dafür, dass Einfachheit die ultimative Coolness sein kann. Da es sich nur um eine Mischung aus zwei Arten von Alkohol handelt, braucht es einiges an Kraft, um diesen zu beseitigen. Diese werden am besten in Hotelbars, auf Hochzeiten und beim Veranstalten Ihrer eigenen Dinnerpartys getrunken. Ach ja, und drei Worte: James. Verrückt. Bindung.

iStockphoto


Pate

  • 1 1/2 oz Scotch
  • 1/2 oz Amaretto

Obwohl es wie ein sirupartiges Getränk nach dem Abendessen aussehen mag, ist der Pate nur etwas für die erfahrensten Trinker. Die Maske aus süßem Amaretto maskiert die harte, unversöhnliche Note von Scotch. So wie Michael Corleone von außen ganz glatt aussieht, aber nicht zögert, jemanden umzubringen, wenn es hart auf hart kommt. Komm schon, wir mussten einen Hinweis auf den Film machen.

Manhattan

  • 2 Unzen Roggenwhisky
  • 1/2 oz süßer Wermut
  • 2-3 Spritzer Angosturabitter
  • 1 Maraschino-Kirsche

Ein klassischer Abendcocktail, den jeder Mann zubereiten kann. Die blutrote Farbe verströmt ein wenig Badass-Vibe und der süße Geschmack trägt dazu bei, dass es gut untergeht. Der Manhattan ist einer der wenigen Cocktails, der es in seiner ursprünglichen Form aus den dunklen Tagen der Prohibition geschafft hat. Genau da ist ein hartes Getränk.

Tom Collins

  • 1 1/2 oz Gin
  • 1 Unze Zitronensaft
  • 1/2 oz Zuckersirup
  • 1 Maraschino-Kirsche
  • 1 Zitronenscheibe

Angenommen, Sie haben gerade neun Löcher an einem heißen Sommertag beendet. Sie möchten etwas Schönes und Kühles trinken, sind aber nicht in Bierlaune. Suchen Sie nicht weiter, der Tom Collins ist Ihr Getränk. Der Tom Collins ist zu gleichen Teilen fruchtig und feucht, benannt nach einem seltsamen Hoax-Phänomen, bei dem die Leute Gespräche über einen fiktiven Mann namens Tom Collins entfachten. Ja, es macht keinen Sinn, aber es ist immer noch ein verdammter Drink.

iStockphoto


Beiwagen

  • 1 1/2 oz Bourbon
  • 3/4 oz Cointreau
  • 1/4 Unze Zitronensaft

Einer der wenigen guten Dinge, die aus dem Ersten Weltkrieg hervorgingen, der Beiwagen wurde in Paris geschaffen. Sagen Sie über die Franzosen, was Sie wollen, aber sie wissen wirklich, wie man mit Stil trinkt. Das Getränk ist angeblich nach dem Beiwagen benannt, in dem Soldaten herumgefahren werden mussten, nachdem sie ein bisschen zu viel ihrer R- und R-Zeit an den Bars verbracht hatten. Sicherheit geht in der Tat vor.

Zombie

  • 1 1/4 Unzen Zitronensaft
  • 1 Unze dunkler Rum
  • 3/4 Unzen Orangensaft
  • 1/2 oz Kirschbrand
  • 1/2 oz heller Rum
  • 1/2 oz hochprozentiger dunkler Rum
  • 2 Grenadine-Schläge

Normalerweise werden diese Getränke für Halloween-Partys aufbewahrt, und der Alkoholmenge nach zu urteilen, die in einem Zombie enthalten ist, sollten Sie sie wirklich nur zu besonderen Anlässen trinken. Das Getränk feierte sein Debüt auf der Weltausstellung 1939 in New York. Sein Ruf für seinen schnellen Rausch war so bekannt, dass 1940 ein Lied über die Gefahren des Alkoholtrinkens genannt wurde Abercrombie hatte einen Zombie wurde veröffentlicht. Und ja, zu viele davon lassen dich wie ein Zombie laufen. Har har har.

Stachel

  • 1 3/4 Unzen Brandy
  • 3/4 Unzen weiße Creme de Menthe

Heutzutage kann das verbleibende Bier im Kühlschrank als Schlummertrunk betrachtet werden. In noblen Zeiten war es ein perfekter Abschluss des Abends, einen Stinger zu trinken, bevor man sich in den verdunkelten Schlaf zurückzog. Der Film Kiss Me Kate zeigte Star Cary Grant, der mehr als seinen gerechten Anteil an Stacheln trank. Dieser Typ war einer der größten Hauptdarsteller aller Zeiten. Wenn es gut genug für ihn ist, ist es gut genug für jeden.

rostiger Nagel

  • 1 1/2 oz Scotch
  • 3/4 oz Drambuie
  • 1 Zitronendrehung

Es klingt ein wenig schmutzig, aber daran ist nichts auszusetzen. Gerüchten zufolge kam der Name daher, dass die Schotten einen echten rostigen Nagel benutzten, um das Getränk umzurühren. Grob, aber immer noch ein bisschen knallhart. Es ist ein süßes Getränk, aber es hat immer noch den schönen Biss, den jeder gute Scotch geben kann. Für diejenigen, die nicht unbedingt Scotch trinken, ist dies eine glatte Alternative.