10 der grausamsten Verletzungen am Set in der Geschichte des Films

Filmverletzungen am Set

YouTube - United Artists


Stuntmen und Schauspieler, die ihre eigenen Stunts machen, sind knallhart, daran besteht kein Zweifel. Aber zu welchen Kosten? So viele Sicherheitsvorkehrungen wie an einem Filmset möglich sind, es gibt immer unbekannte Elemente; menschliches Versagen, fehlerhafte Ausrüstung und mehr können zu schrecklichen Verletzungen führen. Hier sind einige der grausamsten Verletzungen, die jemals passiert sind, wenn die Stuntperson oder der Schauspieler sie irgendwie noch überlebt.

Am Set von „The Avengers“

Stuntman Jeremy Fitzgerald führte einen balligen 30-Fuß-Sturz von einem Gebäude durch, aber auf dem Weg nach unten erwischte er seinen Fuß und knallte seinen Kopf gegen eine Mauer. Die schiere Wucht dieser Kollision riss ihm einen Teil seiner Kopfhaut ab. Er wurde verbunden und arbeitete dann an ein paar weiteren Einstellungen.





Am Set von „The Expendables“

Während des Kampfes mit Stone Cold Steve Austin brach sich Sylvester Stallone das Genick und zog sich einen Haarriss zu, der eine schwere Operation und die Installation einer Metallplatte erforderlich machte. Brutal. Stallone wurde mit den Worten zitiert: Mann, es waren sieben Typen, die sich gegenseitig in den Arsch traten, einer härter als der andere. Kein Witz, unsere Stunt-Jungs flehten um Gnade.

Am Set von „Polizeigeschichte“

Jackie Chans berühmter Pole-Slide brachte ihm eine gebrochene Wirbelsäule, ein ausgekugeltes Becken und Verbrennungen dritten Grades an seinen Händen. Außerdem ein bösartig cooler Stunt, der einer der beeindruckendsten ist, der je auf Film aufgenommen wurde.



Am Set von „Rocky IV“

Da der alte Sly Stallone vom Rocky/Drago-Kampf einen tiefen Sinn für Realismus verlangte, hatten er und Dolph Lundgren eine echte Sparring-Session miteinander. Dies führte zu einem Schlag auf Stallones Brust, der so hart war, dass sein Herz anschwoll und sein Blutdruck auf über 200 stieg. Er wurde von Kanada in ein Krankenhaus in Kalifornien geflogen und für 8 Tage auf die Intensivstation gebracht.

Am Set von „Cyborg“

Während einer Kampfsequenz stach Jean-Claude Van Damme dem Schauspieler Jackson Rock Pinckney versehentlich mit einem Requisitenmesser ins Auge, wodurch er dauerhaft die Sehkraft verlor. Er verklagte JCVD ​​und erhielt $487.500.

Am Set von „Der letzte Samurai“

Während der Dreharbeiten zum Endkampf trat ein Pferd einem Komparsen in die Leistengegend. Der Vorfall ist im Film zu sehen, einschließlich der erstaunlichen Gelassenheit des Statisten, als er weiter stand, um die Aufnahme abzuschließen.



Am Set von „Die Passion Christi“

Der Schauspieler Jim Cavaziel (Jesus Christ) erlitt viele Verletzungen, was die Brutalität des Films widerspiegelt. Er bekam Unterkühlung, trennte seine Schulter vom Tragen des Riesenkreuzes und hatte knorrige Schnitte am Rücken von den inszenierten Auspeitschungen. Unglaublicherweise wurde er auch am Set vom Blitz getroffen.

Am Set von „Troy“

Bei einem Sprungschlag gegen Eric Bana (Hector) landete Brad Pitt schlecht und riss sich die Achillessehne. Das ist richtig, während er den Charakter von Achilles spielte – bekannt als ein unglaublicher Krieger, dessen einzige Schwäche die Achillessehne war – verletzte er genau diese Sehne.

Am Set von 'Live Free or Die Hard'

Bruce Willis' Stunt-Double, Larry Rippenkroeger, erlitt einen 25-Fuß-Sturz von einer Feuerleiter auf kalten, harten Bürgersteig. Er wurde bewusstlos geschlagen und wachte einige Zeit später mit gebrochenen Rippen, einer punktierten Lunge, Handgelenksfrakturen und Knochenbrüchen im Gesicht auf. Willis soll die Hotelrechnungen für die Eltern des Stuntmans bezahlt und ihn mehrmals im Krankenhaus besucht haben.

Am Set von „Der Adler“

Während sie eine Szene in einem eiskalten Fluss drehten, blieben die Schauspieler warm, indem sie sich eine Mischung aus kochend heißem und seelengreifendem kaltem Flusswasser in ihre Anzüge gießen ließen, um warm zu bleiben. Ein besonders verantwortungsloses Besatzungsmitglied vergaß, der Mischung Flusswasser hinzuzufügen, und goss kochend heißes Wasser auf Channing Tatums Schritt, verbrühte ihn und verbrannte die Haut von der Spitze seines Penis. Autsch.