Der 12-jährige Mike Tyson schlug erwachsene Männer aus – Blicken Sie zurück auf seine Amateurkämpfe und stiegen Sie zum Schwergewichts-Champion auf

Die Geschichte von Mike Tyson, wie ein 12-jähriger Iron Mike erwachsene Männer zu Amateur-KOs unter Cuz D . schlagen konnte

Getty Image / Wally McNamee / Mitwirkender


Michael Gerard Tyson wurde am 30. Juni 1966 in Brooklyn, New York, geboren. Er war der Sohn von Lorna Mae (Smith) Tyson, und der Vater auf Mike Tysons Geburtsurkunde war Purcell Tyson, sein leiblicher Vater, den er nie kannte. Aufgewachsen in den gemeinen Straßen von Brooklyn hat der junge Mike Tyson schnell auf die harte Welt des Boxens vorbereitet.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

#Rückfall

Ein Beitrag geteilt von Mike Tyson (@miketyson) am 5. April 2012 um 21:30 Uhr PDT

Tyson wurde oft für seine hohe Stimme und sein Lispeln gemobbt, was Tysons Kampfstil anheizte. Tyson begann, seine Tyrannen zu bekämpfen, und er fand schnell heraus, dass er eine Gabe hatte. Aber die Gewalt und das Straßenleben brachten Tyson nur noch mehr Elend, der mit 13 Jahren 38 Mal festgenommen wurde.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ich mit 10 Jahren

Ein Beitrag geteilt von Mike Tyson (@miketyson) am 14. April 2012 um 15:13 Uhr PDT

Tysons kriminelles Verhalten landete in der Tryon School for Boys, einer Besserungsschule im Bundesstaat New York. Dort traf Tyson den Berater der Jugendhaftanstalt Bobby Stewart, der ein ehemaliger Amateurboxmeister war. Stewart stimmte zu, dem jungen Tyson das Boxen beizubringen, solange er versprach, es nicht gegen andere Kinder einzusetzen.

Stewart sah, wie besonders Tyson für einen Kämpfer war und trainierte ihn monatelang. Tysons Boxkünste waren so beeindruckend, dass Stewart Tyson dem legendären Boxmanager Constantine Cus D’Amato und dem erfahrenen Boxtrainer Teddy Atlas vorstellte.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

#tbt

Ein Beitrag geteilt von Mike Tyson (@miketyson) am 29. November 2012 um 12:29 Uhr PST

In einem aktuellen Interview mit RingTV , erinnerte sich Atlas, als er den jungen Tyson zum ersten Mal sah.

Was das reinste, von Gott gegebene Talent angeht, roh, vom frühesten Stadium an, das Sie gesehen haben, müsste es ein 12-jähriger Tyson sein, der 190 Pfund wiegt, aber nicht fett, erinnert sich Atlas.

Er musste mich und Cus beeindrucken; Er musste seinen ersten Tag mit einem 27-jährigen Mann boxen, der ein professioneller Kämpfer war, und das konnte er, sagte Atlas, der Tyson bis zum Alter von 15 Jahren trainierte.

VERBINDUNG: Packendes Throwback-Video von Mike Tyson, der vor dem Kampf weint, wird dann zu einem furchtlosen Monster

Atlas sagte, ein 12-jähriger Mike Tyson habe erwachsene Männer bewusstlos gemacht. Jeder, der mit 12 oder 13 Jahren Männer umhauen könnte, ist ein verdammt guter Puncher, erklärte Atlas.

Atlas erklärte, Tyson sei der beste Puncher, den er je trainiert habe, und extrem stark. So stark, dass Atlas einen jungen Tyson nicht mit Kindern seines Alters in den Ring stellen konnte, weil er sie auslöschen würde.

Wenn Sie einen 12-jährigen Mann entwickeln und ihn nicht mit Kindern zum Sparring zusammenbringen können, weil es keine gibt, und Sie stellen Sparringspartner ein, und es sind Männer, und er tut ihnen weh und sie ausknocken, sagte Atlas im Interview.

Er hat die Technik gelernt, dich dazu zu bringen, dich zu verfehlen und sauber zu erwischen, aber die Kraft der Macht und die Puncher sind geboren und nicht gemacht, fuhr Atlas fort. Tyson ist vielleicht einer der besten Puncher der Geschichte.

D’Amato hat Tyson in Amateurboxkämpfe und nicht sanktionierte Kämpfe eingebunden, um dem jungen Boxer beizubringen, wie man gegen ältere Gegner kämpft.

1981 boxte Tyson bei den Olympischen Jugendspielen. Der 15-jährige Tyson nahm es 1981 mit Joe Cortez in nur neun Sekunden mit einem verheerenden linken Haken auf.

VERBINDUNG: George Foreman sagt, Deontay Wilder ist nicht einer der großen Knockout-Künstler, kann nicht mit Mike Tyson verglichen werden – Wilder stimmt nicht zu

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Die Olympischen Spiele 1981 für Jr. waren nur der Anfang für ein junges Kind aus Brownsville, der Rest ist Geschichte. Die Tyson x @rootsoffight-Kollektion hat gerade eine Auffrischung erhalten, schau sie dir auf Rootsoffight.com #KnowYourRoots an

Ein Beitrag geteilt von Mike Tyson (@miketyson) am 28. März 2019 um 13:02 Uhr PDT

1982 besiegte Tyson Kelton Brown, um die National Amateur Boxing Crown zu gewinnen.

Tyson setzte seine Dominanz mit einem Acht-Sekunden-KO von Dan Cozad bei den Junioren-Olympiaden 1982 fort.

Bei den Empire State Games 1983 besiegte ein junger Mike Tyson Winston Bent.

Dann traf Tyson auf Henry Tillman, der Tyson in beiden Kämpfen durch Entscheidung besiegte. Tillman gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles Gold im Schwergewicht.

VERBUNDEN: Der 53-jährige Mike Tyson zeigt, dass er es immer noch hat – Legendärer Boxer blinkt blitzschnelle Bewegungen im Video

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Die Goldmedaille bei den State Games 1984 war ein großer Amateur-Moment. Schauen Sie sich die neue offizielle #rootsoffight #Tyson Kollektion an.rootsoffight.com #RootsofFight #KnowYourRoots

Ein Beitrag geteilt von Mike Tyson (@miketyson) am 17. November 2018 um 17:00 Uhr PST

Nachdem er es nicht geschafft hatte, das US-Olympiateam zu erreichen, glaubte D’Amato, dass sein Wunderkind bereit war, Profi zu werden. Tysons erster professioneller Boxkampf fand im Alter von 18 Jahren statt und es war ein beängstigender Warnschuss für jeden anderen Schwergewichtskämpfer. Am 6. März 1985, in Albany, New York, Tyson TKO'd Hector Mercedes in der ersten Runde.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Großes Kind in engen Hosen. Wenn sie nicht eng sind, sind sie nicht richtig #tbt #80s #vintagetyson

Ein Beitrag geteilt von Mike Tyson (@miketyson) am 22. November 2018 um 13:21 Uhr PST

Aber im selben Jahr verlor Tyson seine Vaterfigur, als Cus D'Amato am 4. November 1985 an einer Lungenentzündung starb. Boxtrainer Kevin Rooney wurde Mikes neuer Trainer.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Falls ihr es verpasst habt, hier ist ein Clip aus der Folge meines Podcasts von letzter Woche, @BiteTheMic: Während ich mich von einer Rückenoperation erhole, genieße dieses frühe Interview mit meinem Co-Moderator @Rosenbergradio und mir, während wir einen tiefen Einblick in mein Beziehung zu Cus, wie Sie sie noch nie zuvor gehört haben! Link ist in der Bio von @BiteTheMic. UND FOLGEN SIE @BiteThemic FÜR MEHR! #BiteTheMic #Boxen #MMA #MikeTyson #HipHop #WWE #IronMikeTyson

Ein Beitrag geteilt von Mike Tyson (@miketyson) am 27. August 2017 um 12:40 Uhr PDT

Tyson tobte im Ring und im Alter von 20 Jahren hatte Tyson einen 22-0-Rekord, von dem 21 durch KO kamen. Tyson gewann seinen ersten Titelkampf am 22. November 1986 gegen Trevor Berbick um die Schwergewichtsmeisterschaft des World Boxing Council (WBC).

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

#Rückblende

Ein Beitrag geteilt von Mike Tyson (@miketyson) am 6. Mai 2013 um 13:20 Uhr PDT

Tyson kreuzte mit einem TKO in der zweiten Runde zum Sieg.

Iron Mike Tyson wurde 1986 im Rekordalter von 20 Jahren und vier Monaten der jüngste Boxweltmeister im Schwergewicht.

Tyson hatte eine legendäre Karriere und gewann 50 seiner 58 Kämpfe insgesamt, von denen 44 durch KO kamen, zusammen mit zwei No Contests.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Mike Tyson (@miketyson) geteilter Beitrag am 22. Dezember 2016 um 8:10 Uhr PST

Sie können die Box-Entwicklung von Mike Tyson von 1982 bis 2018 in den Video-Highlights unten sehen.

VERBINDUNG: Mike Tyson bricht zu Tränen zusammen, als er über Tupacs Tod spricht und sich an das erste Mal erinnert, als sie sich trafen