23 Geschichten, die beweisen, dass Michael Jordan der rücksichtsloseste Athlet aller Zeiten ist

Die besten Geschichten von Michael Jordan

Getty Image


Letzte Woche stolperte ich über eine Geschichte über die Zeit, als die Grizzlies versehentlich ein Feuer unter Michael Jordans Arsch entzündeten, eine Geschichte, die nur dazu beiträgt, seinen Status als G.O.A.T.

Im Laufe der Jahre bin ich auf eine Reihe von Geschichten gestoßen, die Jordans Wettbewerbscharakter hervorheben, und deshalb habe ich beschlossen, mir die Zeit zu nehmen, einige meiner Lieblingsgeschichten zusammenzufassen.



Hier sind ohne weiteres eine Reihe von Anekdoten, die beweisen, dass Jordan der rücksichtsloseste Athlet aller Zeiten ist.

Die Zeit, als er vor einem Spiel eine Victory-Zigarre rauchte

Es gibt nichts Schöneres, als eine Zigarre zu entzünden, um einen der kleinen Siege des Lebens zu feiern, aber traditionell möchte man sicherstellen, dass der betreffende Sieg bereits Früchte trägt.

Es scheint jedoch, dass Michael Jordan sich nicht um die Tradition kümmern konnte.

Im Jahr 2013, Chris Webber hat eine Geschichte geteilt über die Zeit, als er und das Team, das einst als Washington Bullets bekannt war, während der legendären 72-10-Saison der Bulls zu einem Spiel in Chicago aufrollten, wo sie von Jordan und Scottie Pippen begrüßt wurden, die draußen im Ferrari des ersteren einen Stogie entzündeten der Arena:

Jordan saß auf seinem Ferrari und Pippen war direkt da und sie haben eine Zigarre angezündet. Wir steigen aus dem Bus und müssen mit einer brennenden Zigarre an ihnen vorbei.

Du willst über Posieren sprechen? Vergiss Phil Jackson. Sie haben Michael Jordan hinter die Kulissen gebracht, der vor dem Spiel eine Zigarre raucht und uns wissen lässt, dass er der Rote Auerbach ist, bevor das Spiel überhaupt begonnen hat.

Es war fast so, als würde ich die Zigarre anzünden. Ich feiere schon. Das ist nur eine Formalität, ihr Jungs kommt heute Abend auf den Platz.

Kalt. Blutig.

Die Zeit, als er die Karriere von Mugsy Bogues beendete

Jordan neigte dazu, gegnerischen Spielern ein schlechtes Gewissen zu machen wegen der Lebensentscheidungen, die dazu führten, dass sie sich ihm stellen mussten, und ich bin mir nicht sicher, ob jemand die Konsequenzen mehr hatte als Mugsy Bogues, der es war angeblich nie gleich nachdem er von Jordan während eines Spiels gegen die Hornets in seine Schranken gewiesen wurde:

Beim größten Ballbesitz des Spiels hatte Mugsy den Ball mit den Hornets am Boden. Jordan zog sich von ihm zurück und sagte ihm: Schieß ihn ab, du verdammter Zwerg. Mugsy schoss es, kam nicht nahe. Ein Jahr später erzählte Mugsy Johnny Bach tatsächlich, dass er glaubt, dass dieses Einzelstück seine Karriere ruiniert hat. Sein Schuss erholte sich nie.

Dies war jedoch nicht das einzige Mal, dass Jordan scheinbar die Karriere eines Spielers beendete.

Die Zeit, als er Rodney McCray das Gleiche angetan hat

Jordan war nicht gerade begeistert, als die Bulls Rodney McCray vor der Saison 1992 verpflichteten und war nicht schüchtern ihn wissen zu lassen über seine Gefühle für ihn – insbesondere im Training, wo er routinemäßig seinen Teamkollegen angriff, um sein Selbstwertgefühl zu senken, und möglicherweise dazu beigetragen hat, dass McCray den Sport endgültig aufgab:

Ein ehemaliger Teamkollege aus dem Zeitrahmen hat anonym die Bohnen verschüttet, dass Jordan McCray in der Praxis verfolgen würde. Das Wort Verlierer wurde von Jordan häufig verwendet, um das Vertrauen von McCray zu zerstören. Chicago würde McCray nur etwa 15 Minuten pro Spiel spielen und er entschied sich nach dieser Saison im Alter von 32 Jahren, sich zurückzuziehen.

Es stellt sich heraus, dass McCray nicht der einzige Bulle war, der Jordans Zorn erleiden musste.

Die Zeit, als er Steve Kerr ein blaues Auge gab

1995 spielte der aktuelle Warriors-Trainer Steve Kerr mit Jordan im selben Team und trat in das Vorsaisonlager ein, um alles in seiner Macht Stehende zu tun, um zu beweisen, dass er sich behaupten konnte.

Kerr würde schließlich Jordan während eines Übungsspiels bewachen und die beiden Männer wurden immer hitziger, bis die Gemüter überkochten, als das Trash-Gerede außer Kontrolle geriet und dazu führte, dass Jordan Kerr schubste, was einen Kampf auslöste, der mit dem Punkt endete bewachen mit einem blauen Auge weggehen .

Während er über die Situation nachdachte, sagte Kerr, er habe keine Ahnung, was er dachte, und gab zu, dass Jordan mich wahrscheinlich tatsächlich töten könnte, wenn er wollte. Letztendlich hat es jedoch geklappt, da Jordan anscheinend die Tatsache respektiert hat, dass Kerr sich zu ihm gestellt und sich für seine Rolle in der Auseinandersetzung entschuldigt hat.

Die Zeit, als er einem anderen Teamkollegen ins Gesicht schlug

Es stellte sich heraus, dass Kerr nicht der einzige von Jordans Teamkollegen war, der seinen Zorn erlitt, wie auch der zwei Meter große Will Perdue Per fand sich am empfangenden Ende wieder der Hände des Superstars, nachdem er während des Trainings einen illegalen Bildschirm auf ihn gesetzt hatte.

Perdue erzählte die Begegnung und sagte:

Wir haben dieses Stück weitergeführt und manchmal waren meine Bildschirme illegal. Manchmal waren sie es nicht. Aber meine Aufgabe war es, dafür zu sorgen, dass ich ihn treffe. Nun, einmal sagte er: ‚Wenn Sie das noch einmal tun, werde ich Sie dafür bezahlen lassen.‘ Nun, Johnny Bach stand einfach da und sagte: ‚Machen Sie es noch einmal‘.

Also haben wir es noch einmal laufen lassen, und diesmal habe ich überlegt, ob ich auf meine Kosten komme. Ich nagelte ihn fest, warf ihn zu Boden, stand ein bisschen über ihm. Er stand auf, knallte mich und bevor ich ihn holen konnte, haben sie uns und das war das Ende.

Er entschuldigte sich später, aber er hat mich ziemlich gut verstanden.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich glaube langsam, dass Jordan einige Probleme mit der Wutbewältigung hatte.

Die Zeit, als er einen Heckler beschimpfte, nachdem er den größten Kerl auf dem Platz eingetaucht hatte

Im Jahr 1987 stand Jordan gegen John Stockton and the Jazz und schaffte es, einen ziemlich normalen Dunk zu machen, nachdem die Assist-Maschine einen Pass falsch gelesen hatte und sich am falschen Ende eines Throwdowns befand.

Nach dem Stück entschied ein Jazz-Fan, dass es so wäre eine gute idee, um Jordan zu stören und schlug vor, dass er sich jemanden seiner eigenen Größe aussuchen sollte, da Stockon nur 6'1 Zoll groß war.

Beim nächsten Ballbesitz beschloss Jordan, den Rat dieses Fans zu befolgen, als er in Richtung Mel Turpin auf den Korb zufuhr, ein 6'11-Center, das letztendlich posterisiert werden würde, bevor Jordan sich angeblich an den fraglichen Zwischenrufer wandte und rhetorisch fragte , Ist das groß genug?

Ich denke, es ist sicher zu sagen.

Die Zeit, in der er betrogen hat, um die Mutter eines Teamkollegen beim Kartenspiel zu schlagen

Alle bisherigen Geschichten auf der Liste haben etwas mit Jordans Können auf dem Platz zu tun, aber einige meiner Lieblingsanekdoten beziehen sich auf sein Verhalten abseits davon – besonders wenn es um seine Spielgewohnheiten geht.

Es gibt unzählige Vorfälle, aus denen er seine Wettbewerbsfähigkeit hervorheben kann, aber ich weiß nicht, ob etwas die Mühen zusammenfasst, die er bereit war zu gehen, um eine Wette zu gewinnen, als die Zeit, als er mit der Mutter von UNC-Teamkollege Buzz Peterson Karten spielte und angeblich mit der Chipzahl rumgespielt als sie ins Badezimmer ging, um sich einen Vorteil zu verschaffen.

Wenn Sie einen Beweis brauchen, dass niemand vor MJs Zorn sicher ist, fällt mir kein passenderes Beispiel ein als dieses.

Die Zeit, als er Gepäckabfertiger bestach, um eine Wette zu gewinnen

Wie Sie bald sehen werden, gibt es nicht viele Dinge im Leben, auf die Jordan nicht spielen möchte, aber ich weiß nicht, ob etwas absurder ist als die Wette, die er mit einigen Teamkollegen gemacht hat, als sie es waren warten, bis ihr Gepäck ankommt nach einem Flug nach Portland.

Während er am Karussell stand, beschloss Jordan anscheinend zu sehen, wer bereit wäre, darauf zu wetten, wessen Gepäck zuerst ankommen würde, und neun seiner Teamkollegen nahmen sein Angebot an, nur um gezwungen zu sein, ihr hart verdientes Geld zu geben, als Jordans Tasche war der erste, der ausrollt.

Was sie jedoch nicht wussten, war, dass Jordan einen Handler bestochen hatte, um seine Tasche zu priorisieren – aber das war nicht das einzige Mal, dass er Insider-Informationen nutzte, um seine Mitspieler auszunutzen.

Michael Jordan Geschichten

Getty Image


Die Zeit, als er (angeblich) Scottie Pippen ausgetrickst hat, um Geld bei virtuellen Rennen zu gewinnen

In den 90er Jahren beschloss Chicago, die Fans in den Spielpausen zu unterhalten, indem es virtuelle Rennen zwischen Bullen auf dem Jumbotron veranstaltete, aber es stellte sich heraus, dass nicht nur die Leute auf den Tribünen aufmerksam waren.

Vor einigen Jahren, Amin Elhassan hat eine Geschichte erzählt über Jordans Interesse an den Rennen und behauptete, er habe Scottie Pippen davon überzeugt, während einer Auszeit 100 Dollar zu verdienen – eine Wette, die Jordan gewann, als sein Bulle den ersten Platz belegte.

Jordan würde im Laufe der Saison weiterhin mit Pippen auf die Rennen wetten und dank seiner moralisch fragwürdigen Strategie, vor den Spielen auf den Platz zu gehen, während die Rennen auf der großen Leinwand getestet wurden, weiter aufräumen, um zu sehen, was Bull würde den ersten Platz mit nach Hause nehmen.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass mindestens eine Person die Gültigkeit der Geschichte in Frage gestellt hat.

Nachdem das gesagt wurde, möchte ich – wie Fox Mulder – glauben.

Die Zeit, als er 100.000 Dollar auf Stein, Papier und Schere setzte S

Im Jahr 2015 erzählte Jay Williams von seiner Zeit mit Jordan und fügte der Legende des G.O.A.T. als er über seine Vorliebe sprach, bei eher harmlosen Wettbewerben wahnsinnige Geldsummen auszugeben – einschließlich Stein, Papier, Schere.

Wenn man Williams Glauben schenken darf, würde Jordan sich unterhalten, indem er sechsstellige Beträge auf das Spiel fallen ließ und sagte:

Denken Sie über das Glücksspiel auf die nächste Stufe nach. Stein, Papier, Schere Sie setzen den ganzen Tag 20.000 $. Warum nicht? Dir wird langweilig.

Und lassen Sie sich im Würfelspiel nicht unterkriegen. Seien Sie nicht in der Ecke und lassen Sie sich von einem Kerl immer wieder ausblenden und plötzlich haben Sie 100.000 Dollar verloren und er sagt: 'Du wetten zurück; Stein, Papier, Schere für 100.000 US-Dollar.“

Das ist jedoch eine Kleinigkeit im Vergleich zur nächsten Geschichte.

Die Zeit, in der er 300.000 $ auf einen einzelnen Putt gesetzt hat

Jordan hätte sich vielleicht auf dem Basketballplatz einen Namen gemacht, aber seine Fähigkeiten auf dem Golfplatz sind nicht zu verachten – ebenso wenig wie sein Eifer, während einer Runde absurde Geldsummen zu verlieren.

Vor ein paar Jahren, Charles Barkley unterhielt sich mit Dan Patrick darüber, wie es ist, mit Jordan zu spielen, und wenn Sie jemals ein paar Dollar beim Wetten mit Ihren Kumpels verloren haben, haben Sie nichts über Jungs, die mit ihm gespielt haben:

Wir spielten mit bestimmten Leuten Golf, für ein paar hundert Dollar pro Loch, nichts Großes, und er spielte mit einem Typen für 100.000 Dollar.

Er sagt: „Charles, nimm das.“ Ich sagte: „Dieser Putt kostet 200 Dollar.“ Er meinte: „Heb das auf, Charles, geh mir aus dem Weg, du bist in meiner Linie!“ Ich.“ Ich fragte: „Wie viel kostet dieser Putt?“ Er meinte: „300.000 Dollar.“ Ich sagte: „Lass mich aus deiner Reihe kommen.“

Ich denke, Barkley hat den richtigen Schritt gemacht.

Die Zeit, als er bei einem Benefiz-Golfspiel $500 von einem Fan gewann Fan

Ich kenne die wahre Hintergrundgeschichte dieses Videos nicht, aber soweit ich das beurteilen kann, entschied ein Fan bei einem Wohltätigkeitsturnier, dass es eine gute Idee wäre, Jordan herauszufordern, das Grün mit einem Par-3 mit $500 auf dem Linie.

Wie Sie sehen, war es im Nachhinein nicht die beste Idee.

Die Zeit, als er Bill Clinton beschämte, weil er von den Easy Tees gespielt hatte

Jordan hat im Laufe der Jahre mit einer Reihe von hochkarätigen (und reichen) Leuten Golf gespielt, aber nicht allzu viele von ihnen sind berühmter als Bill Clinton, der sich einst in Verbindung mit His Airness befand.

Im Jahr 2011 hat der ehemalige Präsident reflektiert den Tag und sagte, Jordan beschämte ihn dafür, dass er nicht vom härtesten Abschlag spielte, und sagte: Du wirst vom Abschlag der kleinen Mädchen spielen? als Clinton am ersten Loch ankam.

Jordan forderte Clinton dann auf, im Laufe der Runde unter 100 zu schießen, und obwohl unklar ist, ob Geld den Besitzer wechselte, konnte er zumindest einen moralischen Sieg erringen.

Die Zeit, als er Chuck Daly aufspürte und für einen Rückkampf an seine Hoteltür hämmerte

Chuck Daly war der Trainer des legendären Dream Teams und anscheinend ein ziemlich versierter Golfer, da es ihm Berichten zufolge gelungen ist, Jordan während einer Runde zu schlagen, als sie in den 90er Jahren in Monte Carlo aufeinandertrafen.

Daly wollte sich anscheinend auf seinen Lorbeeren ausruhen, aber Jordanien war nicht es haben , da er viel Zeit damit verbrachte, den Trainer aufzuspüren, bevor er an die Tür seines Hotelzimmers hämmerte, bevor er ihn zwang, für einen Rückkampf auf den Platz zurückzukehren, den Jordan letztendlich gewinnen würde.

Die Hölle hat keine Wut wie ein Jordan, der überquert wird.

Die Zeit, als er 40 Punkte verlor, nachdem Reggie Miller während eines Ausstellungsspiels mit ihm über Müll gesprochen hatte

Reggie Miller etablierte sich als einer der unterhaltsamsten Antagonisten in der Geschichte der NBA dank der Fehde, die zwischen ihm und Spike Lee entstand, als die Knicks gut genug im Basketball waren, um tatsächlich eine Rivalität mit einem anderen Team zu haben.

Er ist auch einer der wenigen Spieler, die es geschafft haben, Jordan zu provozieren, als die beiden während eines Spiels im Jahr 1993 einige nicht so erfreuliche Dinge austauschten, in denen aufflammende Gemüter dazu führten, dass MJ einen Schlag ausführte, der dazu führte, dass er mit einem einzigen Spiel getroffen wurde Suspendierung und eine Geldstrafe von 10.000 US-Dollar.

Wie sich der ehemalige Pacer während eines Gesprächs mit Jimmy Kimmel erinnerte, hatten die beiden eine Geschichte, die bis in Millers erstes Jahr in der NBA zurückreicht, als Jordan ihn während eines Ausstellungsspiels in der Liga willkommen hieß, wo der Rookie dachte, es wäre gut Idee, mit einem der dominantesten Spieler der Liga über Müll zu reden.

Miller sagte, er habe Jordan um sechs Punkte übertroffen, als die Halbzeit während des völlig bedeutungslosen Wettbewerbs herumlief, und hielt es für eine gute Idee, ihm zu sagen, dass es einen neuen Mann in der Stadt gibt.

Es stellte sich heraus, dass es eine ausgesprochen schlechte Idee war, da MJ in der zweiten Hälfte 40 Punkte verlor, während er Miller auf nur zwei beschränkte und ihm einige Ratschläge gab, bevor er den Platz verließ, und sagte: Seien Sie sicher, und seien Sie vorsichtig, sprechen Sie nie mit Schwarzer Jesus so.

Die Zeit, in der er das letzte Wort erhielt, wer im Dream Team spielte Play

Es wird wahrscheinlich nie wieder eine Sammlung von Basketballspielern geben, die auch nur annähernd an das Kaliber des Talents heranreichen, das die Mannschaft namens The Dream Team besitzt, die die Vereinigten Staaten bei den Olympischen Sommerspielen 1992 vertrat.

Der Kader war gestapelt mit zukünftigen Hall of Famers (mit Ausnahme von Christian Laettner) und alle Jungs im Team – sogar Larry Bird und Magic Johnson – waren in der Lage, ihre Differenzen beiseite zu legen, um sich zu vereinen und jeden anderen Spieler zu machen, der antrat in Barcelona fragen sich, warum sie sich überhaupt die Mühe gemacht haben, Basketball zu spielen.

Rod Thorn war einer der Leute, die für das Komitee von USA Basketball nominiert wurden, das mit der Zusammenstellung der Aufstellung beauftragt war, und Jordan war offensichtlich eine einstimmige Wahl. In Jack McCallums Buch über den legendären Kader enthüllte er jedoch im Wesentlichen Thorn und die anderen Mitglieder ihre Macht an den Superstar abgetreten um ihm das letzte Wort zu geben.

Johnson sagte, Jordan wolle offensichtlich gewinnen, wollte sich dabei aber auch amüsieren, was er anscheinend nicht hätte tun können, wenn er neben Isiah Thomas gespielt hätte, der nach einem Veto von MJ am Ende war Thorn schlug vor, dass er aufgenommen werden sollte.

Die Zeit, als er Craig Ehlo erzählte, wie er ihn treffen würde, bevor er genau das tat

Im Jahr 2013, Deadspin unterhielt sich mit Craig Ehlo , der damit beauftragt wurde, Jordan während eines Spiels zu bewachen, als es dem Bullen gelang, 69 Punkte in seinem Team zu verlieren.

Irgendwann während des Wettbewerbs beschloss Jordan, sich zu unterhalten, indem er mit Ehlo spielte, indem er ihm erzählte, wie er während eines Spiels gegen ihn punkten wollte, und sagte:

Ich werde es am linken Ellbogen fangen und dann nach links zur Grundlinie fahren, und dann werde ich vorfahren und mein Fadeaway abschießen.

Genau das tat er dann und festigte dabei seine Legende weiter.

Die Zeit, als er jeden Tag einen neuen Ferrari ins Fitnessstudio fuhr, um Antoine Walker an seine Stelle zu setzen

Antoine Walker war in den 1990er Jahren wirklich der einzige Lichtblick für die Boston Celtics – ein Jahrzehnt, in dem das Franchise wahrscheinlich lieber so tun würde, als wäre es nie passiert – und obwohl er nie in der Hall of Fame landen wird, hatte er immer noch eine ziemlich respektable Karriere.

Leider wird sein Vermächtnis wahrscheinlich weniger mit seiner Leistung auf dem Platz zu tun haben als vielmehr mit der Tatsache, dass er es irgendwie geschafft hat, die 110 Millionen Dollar, die er im Laufe seiner Zeit in der NBA verdient hat, zu sprengen, was mehr als genug war, um ihn zu verdienen das Recht, eine der zentralen Figuren in der 30 für 30 Pleite.

Walker hat eine Reihe bedauerlicher Käufe getätigt und ich gehe davon aus, dass der Ferrari, den er gekauft hat, einer davon war – vor allem, wenn man bedenkt, wie sehr er verkümmert war, nachdem er ihn zu einem Training gefahren war, bei dem Jordan anwesend war.

Jared Jeffries war an diesem Tag dort und sagte, Jordan sei von Walkers Versuch, sich zu beugen, entschieden unbeeindruckt und beschloss, ihn im Laufe der nächsten Woche in seine Schranken zu weisen, indem er jeden Tag in einem anderen Ferrari ins Fitnessstudio kam, während er einen Jumpman-Jogginganzug trug, der passend zur Lackierung für ein gutes Maß.

Es ist schwer, davon zurückzukommen.

Die Zeit, als er Dikembe Mutombo verspottete, indem er mit geschlossenen Augen einen Freiwurf schoss

Als der Jazz-Fan, über den wir zuvor gesprochen haben, hat es auf die harte Tour gelernt, dass das Letzte, was Sie tun möchten, Jordan zu stören, weil er große Freude daran haben wird, Sie zum Schweigen zu bringen.

Während seiner Rookie-Saison 1991 hat Dikembe Mutombo auch seine Lektion gelernt, als er beschloss, Jordan zu verspotten während der Bulle an der Freiwurflinie war, und er beschloss, ihn zu verspotten, indem er die Augen schloss und den Schuss traf.

Die Zeiten, in denen er das Privatleben von Schiedsrichtern studierte, um sich von ihrer guten Seite zu zeigen

Es ist nicht gerade ein Geheimnis, dass die größten Superstars in der NBA dazu neigen, von den Offiziellen bevorzugt behandelt zu werden, und vielleicht hat niemand mehr von dieser Realität profitiert als MJ.

Tim Donaghy behauptet Erfahrene Schiedsrichter wiesen ihre jüngeren Kollegen an, Jordan im Zweifelsfall zu unterstützen und zu pfeifen, wenn er beim Fahren zum Korb auch nur den geringsten Kontakt zu haben schien, was ziemlich nett gewesen sein muss.

Jordan ist jedoch nicht allein aufgrund seines Status auf die gute Seite gekommen, da er stellte sicher, dass er den Namen kannte von jedem Schiedsrichter in der Liga. Er ging sogar oft darüber hinaus und recherchierte ihr Privatleben, damit er Dinge wie die Leistung ihres Sohnes in seiner Basketballmannschaft der Mittelschule vor dem Hinweis erwähnen konnte.

Es ist so, wie Kevin Garnett versuchte, sensible Informationen auszugraben, mit denen er seinen Gegnern unter die Haut gehen konnte, nur unendlich viel gesünder.

Die Zeit, in der er zwei Tage lang mit niemandem sprach, nachdem er ein Ping-Pong-Spiel verloren hatte

1992 reiste Jordan mit dem Dream Team zu den Olympischen Spielen nach Barcelona, ​​wo der Trainerstab beschloss, ein Unterhaltungsprogramm einzurichten, um zu verhindern, dass die Spieler in die Stadt gehen – einschließlich eine Tischtennisplatte installieren in ihrem Hotel.

Das Team stellte schnell eine Klammer auf und Christian Laettner traf in der Meisterschaftsrunde auf Jordan, wo er nach einem hart umkämpften Spiel schließlich den Sieg holte.

Folgendes geschah laut NBA-Fotograf Nat Butler:

[Jordan] warf das Paddel. Er sprach zwei Tage lang mit niemandem. Kommen Sie und finden Sie es heraus, er hat sich eine Tischtennisplatte auf sein Zimmer liefern lassen. Niemand wusste davon. und er übte für das Rematch.

Sie hatten ein Rematch zwei Tage später, drei Tage später. Es war (so etwas wie) 21-4. Er hat ihn zerstört.

Ähnlich wie der Wu-Tang-Clan kann Michael Jordan nicht mit Witzen ficken.

Die Zeit, als er Allan Houston nach einem verlorenen Spiel ausschaltete

Das Dream Team ist aus gutem Grund legendär und die Welt wird vielleicht nie einen dominanteren Trupp sehen. Allerdings waren sie nicht ganz unschlagbar, da sie es irgendwie geschafft haben in ein Team von College-Spielern fallen während eines geschlossenen Scrimmage.

Wie wir alle wissen, ist Jordan keiner, der verliert, ohne einen Rückkampf zu verlangen, und verlangte, dass er Allan Houston bewacht, der im vorherigen Spiel der führende Torschütze war. In den nächsten zwei Stunden verpasste Houston ein einziges Mal den Ball und das Dream Team revanchierte sich mit dem Sieg.

Die Zeit, als er während seiner Rede in der Ruhmeshalle die Erde verbrannte

Wenn Sie sich zuvor Jordans Dankesrede in der Hall of Fame angesehen haben, wissen Sie, warum er als einer der großspurigsten (und dümmsten) Spieler aller Zeiten in die Geschichte eingegangen ist.

Wenn nicht, müssen Sie sich selbst einen Gefallen tun und sich die Zeit nehmen, das Ganze zu betrachten, denn es gibt kein besseres Beispiel, das Jordans Ruf als rücksichtslosesten Spieler aller Zeiten unterstreicht.

Fall abgeschlossen.