26-jähriger Mann, der täglich 10 Energy-Drinks trank, starb fast an einem Herzinfarkt

Ein 26-jähriger Mann aus Texas, der bis zu 10 Energy-Drinks trank, erlitt einen massiven Herzinfarkt und landete im Krankenhaus.

iStockphoto / HandmadePictures


Ein 26-jähriger Mann erlitt einen massiven Herzinfarkt, und Ärzte glauben, dass er die Nahtoderfahrung aufgrund seiner erheblichen Abhängigkeit von Energy-Drinks erlebt hat.

Einem medizinischen Bericht zufolge trank ein junger Mann aus Texas täglich zwischen acht und zehn Energy-Drinks, das sind täglich mehr als eine Gallone Energy-Drinks. Der Patient gab an, jede Art von Energy-Drink getrunken zu haben, zu dem er Zugang hatte, heißt es in dem Bericht. Allein in Energy-Drinks konsumierte er 1,6 Gramm Koffein pro Tag, das Vierfache der von der US-amerikanischen Food and Drug Administration empfohlenen Menge.





Seine besorgniserregende Angewohnheit an Energy-Drinks schien ihn zu Schmerzen in der Brust und im linken Arm geführt zu haben, die neun Stunden anhielten, sowie übermäßiges Schwitzen, Übelkeit und Erbrechen. Er wurde in die Notaufnahme des Health Sciences Center der Texas Tech University in El Paso, Texas, gebracht.

Das medizinische Personal untersuchte den Mann, stellte jedoch fest, dass seine Vitalfunktionen normal waren, einschließlich Herzfrequenz, Blutdruck, Blutzucker und Sauerstoffgehalt. Der Mann hatte keine Diabetes-Anamnese. Ein toxikologischer Urintest ergab, dass der Mann keine illegalen Drogen oder Stimulanzien einnahm. Der Patient gab zu, in den zwei Jahren vor seinem Herzinfarkt täglich eine Schachtel Zigaretten geraucht zu haben.



VERBUNDEN: Neue Studie enthüllt, was Energy Drinks mit Ihrem Herzen machen und es gibt einige alarmierende Entdeckungen

Nach einer weiteren Untersuchung stellten die Ärzte ein Problem mit dem Herz-Kreislauf-System des Mannes fest. Die Ärzte führten eine Herzkatheteruntersuchung durch und führten einen dünnen Schlauch in die Leiste, den Hals oder den Arm ein. Ärzte entdeckten eine verstopfte Arterie und glauben, dass die übermäßigen Mengen an Koffein ein Blutgerinnsel verursacht haben. An den Wänden seiner Koronararterie war eine Ablagerung, die sauerstoffreiches Blut transportiert.

Der Mann wurde nach zwei Tagen aus dem Krankenhaus entlassen. Ärzte verschrieben Rezepte für eine Thrombozytenaggregationshemmer , ein ACE-Hemmer, ein Betablocker und ein Statin.



VERBINDUNG: 32-jährige Frau, die 6 Energy-Drinks pro Tag trank und einen Herzschrittmacher installiert hatte, warnt andere

Ein Bericht mit dem Titel STEMI Associated with Overuse of Energy Drinks wurde in . veröffentlicht Fallberichte in der Notfallmedizin skizziert den beunruhigenden Fall.

Der Konsum von Energy-Drinks ist aufgrund der begrenzten Regulierung und des zunehmenden Konsums, insbesondere bei jüngeren Bevölkerungsgruppen, ein wachsendes Gesundheitsproblem, sagte der Co-Autor der Studie, Daniel Solomin. Bei zum Teil deutlich höheren Koffein-Gehalten als Softdrinks oder Kaffeegetränken sowie anderen schlecht untersuchten Stoffen besteht insbesondere beim Verzehr in großen Mengen ein erhebliches Schadenspotenzial.

VERBUNDEN: Energy Drink verboten, nachdem festgestellt wurde, dass er Viagra enthält

[ LadBibel ]