8 Gründe, warum Roger aus „American Dad“ der verrückteste Charakter von F’n im Fernsehen ist

tumblr_mo1yiek1ZN1s6ntpio1_1280

Fuchs


Das amerikanische Fernsehen hat mehr als seinen gerechten Anteil an verrückten Charakteren gesehen. Männer und Frauen (und ein paar Außerirdische), die die Grenze zwischen gesundem und ein paar Pommes kurz vor einer kompletten Mahlzeit einhalten.

Manche sind funktionierende Wahnsinnige – denk nach Seinfelds Kramer oder Tobas Funke von Festgenommene Entwicklung – und manche sind einfach nur verrückt – denken Sie Jim Ignatowski von Taxi oder der liebenswerte, aber psychotische Mörder Tony Soprano.



Wir sind hier, um den Rekord aufzustellen – wenn es um wahnsinnige TV-Persönlichkeiten geht, amerikanischer Vater 's ansässiger Außerirdischer Roger Smith ist der verrückteste Charakter, der je auf dem kleinen Bildschirm zu sehen war.

Er ist seit über 60 Jahren auf der Erde, versteht aber immer noch nicht die Menschen

XEOPM

Fuchs


Für eine überlegene Lebensform ist Roger sicher nicht dazu gekommen, ein bisschen menschlicher zu sein. Wenn überhaupt, wird er mit der Zeit zu einem größeren Idioten. Er ist wirklich ein kranker Bastard.

Zum Beispiel in Warum können wir keine Freunde sein? Roger überfällt Hayleys Freund Jeff Fischer immer wieder einen Hinterhalt und stiehlt dem harmlosen Hippie Geld. Während er seine gestohlene Beute zählt, sagt Roger beiläufig, dass ich ihn heute Nacht vergewaltigen werde, und hat erfolglos versucht, genau das zu tun.

In einigen Episoden wurde angedeutet, dass Roger sich wie ein Idiot benehmen muss, weil es seiner Gesundheit schadet, nett zu sein. Es ist ein schmaler Grat zwischen Idiot und Psychopath.

Er ist ein Meister der Verkleidung

Amerikanischer Vater Roger

Fuchs


Im Jahr 2012 haben die Showrunner auf Amerikanischer Vater - Mike Barker und Matt Weitzman – führten ein Interview mit The AV Club und diskutierten über eine leichte Veränderung in Rogers Charakter, die ihn auf die nächste Stufe des Verrückten brachte. Und auch nicht unbedingt ein Charakter, sondern eine Charaktereigenschaft, war die Tatsache, dass Roger besser verkleidet und aus dem Haus geschickt wurde. Weitzman sagte AV Club , eher als das ursprüngliche Konzept, das im Grunde war, ALF zu sein und im Haus zu sitzen und die Welt zu kommentieren. Aber wir haben gelernt, dass er viel zu viel Spaß gemacht hat, um drinnen zu bleiben, und dass er mit Leuten interagiert, gab uns zu viel.

Roger hat viel zu viele Charaktere gespielt, um sie zu zählen, aber lassen Sie uns zum Spaß eine kurze Liste erstellen. Er war ein Detektiv, ein Hula-Mädchen, Sholanda Dykes, Mr. Mustachos, Kurt Cobain, Colton Lancington, Fantasia Lopez und Dornröschen. Rogers Verkleidungen sind normalerweise die B-Geschichte in jeder Episode, aber so einprägsam, dass sie leicht die Haupthandlung sein könnten. Das lustigste daran ist, dass außer The Smiths niemand die Verkleidungen bemerkt, egal wie verrückt, wie amateurhaft oder wie unrealistisch.

Er besitzt eine Bar und sie befindet sich auf dem Dachboden des Hauses

Rogers_Place

Fuchs


Jeder Bro träumt davon, eine eigene Bar zu besitzen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob wir davon träumen, es in unser Haus zu stellen. Vor allem, weil es illegal ist.

In der Folge Ein Schmied in der Hand , ermutigt Hayley Roger, etwas aus seinem Leben zu machen, anstatt den ganzen Tag nur im Haus herumzusitzen. Roger befolgt ihren Rat und eröffnet seine eigene Bar auf dem Dachboden von Smith. Roger's Place ist der einzige Job, den Roger für längere Zeit innehatte, aber er ist der Besitzer, also macht es nur Sinn, dass es unmöglich wäre, sich selbst entlassen zu lassen. Es sei denn, Sie zählen die Zeit, in der Roger es an Toby verkauft hat, nur um es am Ende der Episode zurück zu bekommen.

Roger’s Place ist ein gelegentlicher Treffpunkt für die meisten Mitglieder der Familie Smith. Die Bar selbst hat auch mehrere Veränderungen erfahren – sie war einst eine Country-Western-Bar und veranstaltete eine Mardi Gras-Party – und

Er ist manipulativ

Amerikanischer Dad-Kampf

Fuchs


Roger kann jeden Charakter dazu bringen, fast alles zu tun. In der Folge Der großartige Steven , bringt Roger Francine und Hayley dazu, gegeneinander anzutreten, um zu entscheiden, wer attraktiver ist. Die Frauen fallen auf Rogers Tricks herein und geraten schließlich in einen Ringkampf. Während der Auseinandersetzung konnte Roger das Spiel auf Video aufnehmen und online einreichen, um ein T-Shirt zu gewinnen.

Er hat den schlimmsten Streich aller Zeiten über einen Schokoladenkeks gezogen

Madsens

Fuchs


Es begann mit einer einfachen, aber kindischen Proklamation von Steve, nachdem er Rogers letzten Schokoladenkeks genommen hatte. Du schläfst, du verlierst, sagte Steve zu Roger. Diese vier Worte setzen einen so teuflischen Streich in Gang, dass er im wirklichen Leben einen schweren Nervenzusammenbruch verursachen könnte.

Roger will sich an Steve rächen, indem er ihn davon überzeugt, dass er adoptiert wurde. Roger beginnt damit, auf kleinere Unterschiede zwischen Steve und Stan und Francine hinzuweisen. Im Laufe einiger Tage werden Rogers Bewegungen krank und unheimlich. Er zerstört alle Fotos und Videos von Steve als Baby und durchsucht die FBI-Datenbank nach einem Kind, das zu Steves Profil passt. Er schickt Steve zu einem Paar, dessen Sohn als Kleinkind entführt wurde, und überzeugt sie alle, dass Steve das Kind ist. Roger vereitelt schließlich den Plan und Steve wird nicht einmal sauer.

Oh und Steve macht auch seiner Schwester Hailey einen Zungenschlag, als er dachte, sie seien keine Blutsverwandten. Fügen Sie diese Verletzung der Beleidigung hinzu.

Er hat viel zu viele Drogen genommen

U7QFU

Fuchs


Rogers Drogenkonsum ist in mehr als ein paar Episoden aufgetaucht. Nach einer groben Zählung hat Roger alle der folgenden Drogen irgendwann ausprobiert – Alkohol, Tabak, Gras, Heroin, Cola, Crack-Kokain, Steroide, LSD, Oxycodon, Ecstasy, gekochtes Afrin, U4EA (ausgeprägte Euphorie) , Distickstoffmonoxid, Dextromethorphan, Drano, PCP und Methamphetamin.

All dieser Drogenkonsum muss lang anhaltende Auswirkungen auf Rogers Persönlichkeit gehabt haben, aber würde es jemand wirklich bemerken, wenn man bedenkt, dass er bereits verrückt ist?

Die Smiths haben ihn „adoptiert“ und er zahlt es ihnen zurück, indem er wiederholt versucht, sie alle zu töten

AmDad_GreatSpaceRoaster

Fuchs


Man könnte meinen, ein Außerirdischer würde eine Familie zu schätzen wissen, die ihn als einen der ihren aufnahm. Sicher, er hat Stan das Leben gerettet, aber er hat seine Get Out Of Jail Free-Karte mit all dem Mist, den er im Laufe der Jahre gezogen hat, mehr als aufgebraucht. Roger schätzt die Smiths nicht nur nicht, er hat auch mehr als ein paar Mal versucht, sie zu töten.

Roger verursachte ein Gasleck und eine Explosion in der Familienküche, heuerte einen Auftragskiller an, um sie alle zu erschießen, und tötete Stans Bremsen. All das nur, weil sie ihn an seinem Geburtstag geröstet haben.

Er wurde schon einmal getötet – er wird wieder töten

ADTheOneThatGotAway

Fuchs


Während seine Versuche, die Smiths auszuschalten, nicht erfolgreich waren, hat Roger mehr als seinen gerechten Anteil an Kills auf dem Buckel.

Er tötete eine Verehrerin, Sidney Huffman, ermordete fünf College-Studenten, trieb ein adoptiertes Kind aus einem Flugzeug, um so zu tun, als wäre er er selbst, und sandte Morddrohungen an Merlin Olsen.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er wieder tötet. Aber selbst wenn er es tut, wird es sicher lustig.