Die tatsächliche Polizei-Website veröffentlicht einen Leitfaden darüber, was Polizisten über 'Buttchugging' wissen müssen, und es ist lächerlich AF

Shutterstock_340229396

Über Pop Paul-Catalin / shutterstock.com


Wenn Sie unter 35 Jahre alt sind und viel Zeit entweder auf einem College-Campus verbracht haben und / oder im Internet gesurft haben, haben Sie zweifellos inzwischen von Hintern-Tuckern gehört. Es gibt es schon seit JAHREN, meistens als Scherz, aber manche Leute nehmen es ernst, denke ich. Hintern-Tuckern oder die rektale Einnahme von Alkohol (oder Drogen) ist nichts Neues, aber bis heute tauchte es auf einer tatsächlichen Polizeischulungs-Website in einem Artikel auf, der von einem aktiven 'Drogenerkennungsexperten-Ausbilder' geschrieben wurde, der dies für hält ein aufkommender Trend. Dies gilt als „Schulungsmaterial“ für Polizisten, und der Artikel über Hintern-Tuckern soll Polizisten im aktiven Dienst über die neuesten Drogen- und Alkoholtrends auf dem Laufenden halten.

Hier sind einige ausgezeichnete Auszüge aus dem Artikel von Keith Graves mit dem Titel „ Was Polizisten über 'Hintern-Tuckern' wissen müssen ‘ (ja, es ist wirklich eine Sache)’ on PoliceOne.com:





An einem Tag wäre das Internet von einem Twitter-Benutzer namens @freakmommy fast kaputt gegangen. Ein grafisches Foto, das auf dem Konto des Benutzers gepostet wurde, lenkte die nationale Aufmerksamkeit auf die Praxis des Hintern-Tuckerns – die rektale Einnahme einer Substanz, um high zu werden.

Dies ist, was die Polizei für die Entstehung des Hintern-Tuckerns hält, obwohl ich ein Mädchen kenne, das 2009 in Myrtle Beach (North Myrtle, um genau zu sein) einen Wodka-Trichter zum Hintern gebracht hat.



Sie unterscheiden dann zwischen „Hintern-Tuckern“ und „Booty-Bumping“, denn dies ist ERNSTHAFTES Trainingsmaterial:

Für Polizisten ist es wichtig, mit den aktuellen Drogentrends Schritt zu halten – nicht nur, welche Drogen derzeit auf der Straße erhältlich sind, sondern auch, wie Missbrauchstäter sie einnehmen. Die anale Einnahme von Drogen ist schon seit einiger Zeit im Gange – Meth-Konsumenten werden high, indem sie ihre Lieblingsdroge seit zwei Jahrzehnten stopfen. Irgendwann gab es sogar eine Website, die den Benutzern helfen sollte, ihr Medikament sicher zu verschließen, ohne sich zu verletzen. Meth besteht schließlich aus sehr unangenehmen Scherben (sie nennen es nicht umsonst Kristall und Glas). Aber während diese Praxis der rektalen Entbindung in irgendeiner Form schon seit langem existiert, ist die Liste der Drogenabhängigen, die rektal einnehmen, in den letzten Jahren gewachsen.
In den letzten Jahren haben Pillenknaller begonnen, sich an die Praxis zu klammern. Booty Bumping wird oft als Begriff für die rektale Einnahme von MDMA und ähnlichen Medikamenten verwendet.
Das Mädchen auf dem oben genannten, auf Twitter geposteten Bild nahm Hustensaft, der höchstwahrscheinlich DXM enthielt, ein dissoziatives Anästhetikum. Benutzer werden eine ganze Flasche Hustensaft mit DXM trinken, um ein sehr intensives High zu erleben.
In der Praxis wird auch Alkohol konsumiert. Benutzer werden Tampons in Alkohol tränken und sie rektal einführen, um sich zu betrinken. Daraus entstand der Begriff Buttchugging.

Fühlst du dich schon wie ein Experte im Hintern tuckern? Alle relevanten Informationen zu diesem neuesten Trend von verrückten Kindern erhalten? Nein, du brauchst die Erklärung, WARUM all diese rauflustigen Jugendlichen ihre Arschlöcher trichtern:



Warum tun Benutzer das? Menschen nehmen bestimmte Medikamente rektal, weil sie ein intensiveres High bewirken. Wenn der Benutzer das Medikament seiner Wahl isst oder trinkt, würde es durch das Verdauungssystem schlängeln, bis es schließlich den Blutkreislauf erreicht, wo das Medikament dann die Blut-Hirn-Schranke passieren könnte. Nimmt der Benutzer jedoch eine Pille oder trinkt er rektal, umgeht er den Magen und gelangt das Medikament in den Darm, wo es reich an Venen ist, um es aufzusaugen und schnell in das Blutsystem zu bringen. Der Anus ist sehr venös; Durch die rektale Einnahme gelangt mehr von dem Medikament in den Blutkreislauf und erzeugt ein stärkeres High.
Da hast du es also. Jetzt wissen Sie alles, was Sie über Po-Tuckern, Plugging und Booty-Bumping wissen müssen. Die Welt der Drogenkonsumenten überrascht immer wieder.

Okay, JETZT bist du offiziell ein Experte für Hintern-Umarmungen. Sie können in die Welt hinausgehen mit dem Wissen, dass Sie eine polizeiliche Ausbildung zum Thema Hintern-Tuckern haben, und wenn Sie jemals jemand nach dem Hintern-Tuckern fragt, können Sie ihm sagen, dass Sie ein zertifizierter Po-Tucker-Experte sind ... möchte es ein bisschen weiter gehen und sich die Definitionen unten ansehen.

Eine schnelle Suche nach Urbanes Wörterbuch Definitionen für Hintern-Tuckern zeigen, dass die Leute weiterhin versuchen, die Site jedes Jahr mit neuen Definitionen zu aktualisieren, obwohl der erste Eintrag für Hintern-Tuckern bereits im Juni 2011 auftauchte. Zum größten Teil ist Hintern-Tuckern ein Witz, aber auch wie ich sage dass ich Ihnen die Namen von zwei Mädchen nennen kann, die ich kenne, die Wodka-Trichter direkt in ihre Schokoladenballonknoten genommen haben.

buttchugging-urban-Wörterbuch-Definition

Urbanes Wörterbuch


Buttchugging-urban-Wörterbuch-Definition-1

Urbanes Wörterbuch


Buttchugging-urban-Wörterbuch-Definition-2

Urbanes Wörterbuch


JETZT kannst du offiziell sagen, dass du alles weißt, was es über Buttchugging zu wissen gibt… Nun, irgendwie. Ich werde Sie auch brauchen, um diesen Spaziergang in die Vergangenheit zu machen und sich all die Inhalte anzusehen, die wir im Laufe der Jahre hier auf BroBible gepostet haben. Danach bin ich bereit, dich als offizieller Po-Chugging-Experte zu unterzeichnen.

Und um dieses offizielle Polizei-Trainingsmaterial zum Thema 'Hintern-Tuckern' zu lesen oder einen Kommentar auf ihrer schönen Website zu hinterlassen, können Sie KLICKE HIER um diesen Blogeintrag vollständig zu sehen.

[h/t Reddit ]