Alvin Kamara wird von Robby Anderson geraucht, Marquise Goodwin von Niners gewinnt das erste 1-Millionen-Dollar-Rennen der 40 Yards of Gold und wird als 'schnellster Mann des Profifußballs' bezeichnet

Getty Image


Wer ist der schnellste Mann in der NFL? Das ist eine ziemlich schwer zu beantwortende Frage, aber am Samstag traten einige der schnellsten NFL-Spieler Seite an Seite in einem Geschwindigkeitswettbewerb im Bracket-Format gegeneinander an und versuchten, den schnellsten 40-Yard-Lauf zu laufen. Die Veranstaltung wurde auf PPV übertragen und der Gewinner erhielt 1 Million US-Dollar.

Das Event begann schnell, als Jets Wide Receiver Robby Anderson gegen Saints Runningback Alvin Kamara antrat. Leider für Kamara hatte er gegen Anderson keine Chance.



In derselben Runde wurde Panthers Donte Jackson gegen Vikings Cornerback Trae Waynes gepinnt und gewann, nachdem Waynes früh im Rennen ausgerutscht war.



Am Ende war es der ehemalige olympische Leichtathlet und 49ers Wide Receiver Maqrquise Goodwin, der den Preis von 1 Million US-Dollar gewann, als er Jackson im letzten Rennen der Nacht mit Leichtigkeit besiegte.

Es ist erwähnenswert, dass Ted Ginn Jr und Dominique Rodgers-Cromartie in letzter Minute ohne Erklärung nicht erschienen sind.

Insgesamt hat die Veranstaltung Spaß gemacht und ich hoffe, sie finden ein funktionierendes Geschäftskonzept, denn ich bin mir nicht sicher, ob die Leute in Zukunft 40 Dollar zahlen werden, um Fußballspieler gegeneinander antreten zu sehen, aber es gibt definitiv etwas, das es wert ist, weiter verfolgt zu werden