Ein wütender Snoop Dogg verliert seinen Verstand, schlägt den Controller zu und beendet den Live-Stream, nachdem er in Madden zerstört wurde

Getty Image


Snoop Dogg ist offenbar ein wütender Spieler.

Am Sonntag nahm sich der berühmte Rapper selbst auf, als er Madden on Twitch in einem Tream mit dem Titel Sit Back, Relax and Chill spielte. Leider hielt sich Snoop nicht an seine eigenen Raumregeln, weil er sofort den Verstand verlor und nach 15 Minuten in den Stream aufhörte, nachdem er im Spiel in den Arsch getreten war.



Laut PC Gamer ließ Snoop seinen Stream nach dem Ragequiting sieben Stunden lang unbeaufsichtigt, bevor er die Übertragung abschaltete.

Über PC-Spieler

Der Titel des Streams Sit Back, Relax and Chill it a vibe in here schien in diesem Moment ziemlich unangemessen, wurde aber im Laufe der sieben folgenden Stunden wieder angemessen, als Snoops Kanal seinen leeren Stuhl und die Musik, die er spielte, ausstrahlte irgendwo in der Nähe.

Und die Leute haben es geliebt. Während die meisten Streams von Snoop einige tausend Aufrufe erhalten, hat dieses Video derzeit 103.900. Nach etwa siebeneinhalb Stunden läuft Snoop im Hoodie durch den Raum, erkennt, was er getan hat, und beendet den Stream. Aber diese Stunden, in denen die Worte NO SIGNAL gesendet wurden, während verschiedene Soul- und Funk-Klassiker von James Brown bis Roberta Flack hereindrangen? Es war wirklich eine Stimmung hier drin.

Vielleicht sollte Snoop aufstehen und sich entspannen, bevor er das nächste Mal Madden live streamt.