Bill Burr und seine Frau haben letzte Woche ein Baby bekommen und es klingt, als wäre er WIRKLICH nicht bereit, Vater zu werden A

Der Komiker Bill Burr ist einer der lustigsten Männer der Welt, und er hat einen neuen Fundus an Comedy-Futter, mit dem er arbeiten kann, weil er und seine Frau letzten Freitag ein Baby bekommen haben.

Nur drei Tage nachdem er mit seiner Frau im Kreißsaal gesessen hatte, erschien Bill Burr auf Jimmy Kimmel Live gestern Abend, um über die New England Patriots zu sprechen und wie er glaubt, dass jeder, der kein Pats-Fan ist, wahnsinnig neidisch auf Tom Brady ist. Er sprach auch ausführlich über die Väter, die ihren Familien sagen, dass sie „Zigaretten holen“ und nie nach Hause kommen, und wie berauschend das sein muss, wenn der Vater weiß, dass die ultimative Erleichterung nur wenige Augenblicke entfernt ist, wenn er hinausgeht die Tür.

Ich bin mir sicher, dass Bill Burr und seine Frau finanziell ausreichend abgesichert sind, um ein oder mehrere Kinder zu ernähren. Schließlich ist er derzeit einer der bekanntesten Stand-up-Comedians im Spiel. Aber emotional klang es nicht so, als wäre Bill Burr überhaupt bereit, ein Kind zu bekommen.



Er hatte die gleiche Reaktion, als ich sein eigenes Kind zum ersten Mal sah, wie ich jedes Mal, wenn ich gezwungen war, das Neugeborene eines Freundes zu halten. Kinder sind für mich wie Außerirdische. Ich habe volles Verständnis für Bill Burrs Reaktion darauf, sein Kind im Kreißsaal zu sehen und in Panik zu geraten, weil ich nicht sicher bin, ob ich anders reagieren würde.