Bill Murray hat vor der ersten Menschenmenge mit voller Kapazität im Wrigley Field seit 21 Monaten 'Take Me Out To The Ballgame' angeschnallt und es war episch

Bill Murray Chicago Cubs

NBC Sports Chicago

Bis heute Nachmittag war Wrigley Field seit fast zwei Jahren nicht mehr voll ausgelastet. Fast zwei Jahre. Die Fans der Chicago Cubs packten am Freitag zum ersten Mal seit 21 Monaten das zweitälteste Stadion in Baseball und sie waren laut. Vor allem im Tribünenbereich, wie es üblich ist.





Die Heimmannschaft fiel im fünften Inning mit 5:1 gegen die Cardinals zurück, antwortete aber mit drei eigenen Runs. Ein Inning später ging Anthony Rizzo 393 Fuß nach rechts und band das Spiel. Er foulte 14 Seillängen ab, bevor er einen tief in die Kreaturen brachte.

Es versetzte die Menge in Raserei.

Das Spiel blieb bis in die obere Hälfte des sechsten gesperrt und es war Zeit für 'Take Me Out To The Ballgame'. mic. Er führte 35.212 Fans in eine mitreißende Interpretation des Baseball-Klassikers.

Murray hatte dies schon einmal getan. Während der historischen World Series der Cubs im Jahr 2016 sang der legendäre Komiker das Lied als Daffy Duck.

Er sang auch 2020 vor einem virtuellen Publikum, nachdem die Saison während der COVID-19-Pandemie fortgesetzt wurde.

Murray löste mit seiner Leistung eine Rallye aus und die Cubs fügten zwei weitere Runs hinzu, um nach sieben mit 7: 5 in Führung zu gehen. Das Comeback war an, aber nicht vollständig. Bis Wilson Contreras den Dolch mit einer Bombe zurück auf die Kreaturen schlug.

Zusammen mit dem Come-from-Behind-Sieg und dem Mitsingen der Comedy-Legende hatten Cubs-Fans die Chance, ihren neuesten Franchise-Quarterback in der Stadt willkommen zu heißen. Justin Fields wurde herzlich empfangen.

Baseball ist zurück. Chicago ist zurück. Fans sind zurück. Wir sind wieder da.