Bill Simmons‘ neuer HBO-Doc ‚Courtside At The NBA Finals‘ verspricht einen beispiellosen Blick hinter die Kulissen auf dramatische Finals, die heute Abend ausgestrahlt werden

Obwohl das NBA-Finale ein Sweep war, sorgte das NBA-Finale auf und neben dem Platz für viel Drama, insbesondere nach JR Smiths Fehler in Spiel 1, der LeBron James so wütend machte, dass er sich die Hand an einem Whiteboard brach. Heute Abend geben uns Bill Simmons und HBO in einem neuen Dokument namens Courtside beim NBA-Finale einen Blick hinter die Kulissen der Finals zwischen den Warriors und Cavs

Courtside beim NBA-Finale gibt am Dienstag, den 19. Juni um 21 Uhr sein Debüt an der Home Box Office. Der von Bill Simmons von The Ringer produzierte einstündige Dokumentarfilm zeichnet alle Schlachten vor Gericht und hinter den Kulissen von Cavaliers vs. Warriors Teil IV auf: von JR Smiths Gehirnfurz und Draymond Green und Tristan Thompsons Stoßkampf in Spiel 1 bis Kevin Durants Déjà-vu-Dolch drei in Spiel 3 und Stephen Curry hebt seine dritte NBA-Meisterschaftstrophäe in vier Jahren.





Simmons scheint sehr begeistert von dem Projekt zu sein, als er auf Twitter darüber sprach.

Obwohl es mehrere Trailer zu dem Projekt gab, haben wir nicht viel Filmmaterial darüber gesehen, was Courtside eigentlich ist, aber ohne andere NBA-bezogene Inhalte heute Abend sollte uns Courtside vor dem NBA-Entwurf am Donnerstag viel zu erzählen geben.



Courtside wird heute Abend um 21 Uhr ausgestrahlt und wird danach auf HBOGO verfügbar sein.