Ein Vogel, der aussieht wie ein Muppet, der aus einem Albtraum gekrochen ist, lässt Millionen auf Twitter ausflippen

Ein Vogel namens Schuhschnabelstorch ist viral geworden, weil er

Getty Image


Alle paar Jahre entdeckt das Internet einen legendären Vogel, den Schuhschnabelstorch. Der Grund dafür ist, dass der Schuhschnabelstorch niemals, JE Hör auf, gruselig zu sein.

Ich meine, sieh dir das Foto da oben an. Das ist geradezu schaudernd.



Letztes Jahr machte die Schauspielerin Alyssa Milano den Schuhschnabelstorch mit einem Tweet, in dem sie schrieb, „Nein“ viral. Nicht in Ordnung damit.

8,8 MILLIONEN ANSICHTEN.

Und jetzt diese Woche, Sie haben es erraten, wird der Schuhschnabelstorch noch einmal viral. Dieses Mal habe ich dank eines Typen namens Jon, der neben seinem Video von einem Schuhschnabel geschrieben hat, immer noch Schwierigkeiten damit, dass dies ein echter Vogel ist und nicht etwas von 'A Muppets F***ing Nightmare Festival'.

2,7 MILLIONEN ANSICHTEN IN ZWEI TAGEN.

Laut einem Artikel der Audobon Society mit dem Titel: Der Schuhschnabel: Oder der schrecklichste Vogel der Welt (im Ernst, sogar die verdammte Audobon Society denkt, dass dieser Vogel erschreckende AF ist),

Der Artikel beginnt mit der Frage, ob es keinen besseren Namen gibt, den wir für diesen Vogel verwenden könnten. Wie Monsterface oder Death Pelican.

Obwohl er für Menschen keine wirkliche Bedrohung darstellt (sicher ...), ist der Schuhschnabel tatsächlich eine ziemlich furchterregende Kreatur, und das nicht nur, weil er wie ein Muppet aussieht, der aus einem Ihrer Albträume hervorgegangen ist.

Der Schuhschnabel wird dort stehen, regungslos wie eine Statue, und warten, bis ein armer Lungenfisch oder ein Babykrokodil vorbeischwimmt. Dann springt der Vogel vorwärts, alle fünf Fuß lang, mit seinem massiven Schnabel weit geöffnet, und verschlingt sein Ziel zusammen mit Wasser, Schlamm, Vegetation und wahrscheinlich jedem anderen unglücklichen Fisch, der sich um seine eigenen Angelegenheiten kümmert. Wenn sich der Vogel an seiner Beute festklammert, beginnt er, seinen massiven Kopf hin und her zu schwingen und kippt alles heraus, was er nicht fressen möchte. Wenn nur noch Lungenfisch oder Krokodil übrig sind, enthauptet der Schuhschnabel ihn mit den scharfen Kanten des Schnabels (denn das tut er natürlich) und schluckt.

Klingt erschreckend? Ja, ist es. Aber es ist auch unmöglich, sich von diesen Giganten nicht beeindrucken zu lassen. Schuhschnabel sind seit langem eine beliebte Spezies. Sie erscheinen in den Kunstwerken der alten Ägypter. Araber nannten den Vogel Berichten zufolge Abu-Markhub oder Vater eines Pantoffels (kann einfach nicht von diesen Schuhbildern wegkommen).

Aber warte... es gibt noch mehr.

Inzwischen müssen wir all die Dinge getroffen haben, die am Schuhschnabel unheimlich sind, müssen Sie sagen. Tut mir leid aber nein. (Warum sollte ich diese Worte überhaupt schreiben, wenn ich Sie nicht in einem falschen Gefühl der Terror-Vervollständigung wiegen würde?) Sind Sie bereit dafür? Sie scheißen auf ihre Beine. Ja. Sie scheißen auf ihre eigenen Beine, weil es sie kühl hält. Wie bei anderen Vögeln ist der Kot meist flüssig, und die Wärme des warmen Blutes, das durch die Beine fließt, wird verwendet, um den flüssigen Abfall zu verdampfen, wodurch kühleres Blut durch den Storch zirkuliert. Die Wissenschaft ist faszinierend, aber wenn man es genau nimmt, hat dieser ohnehin schon gemein aussehende Vogel mit einem riesigen, klappernden Todesschein jetzt auch Kotbeine.

Oh ja, sie sind auch gigantisch.

Wie Sie sehen, ist es also völlig in Ordnung, mindestens einmal im Jahr auf Twitter vom Schuhschnabel ausflippen zu lassen. Der Vogel ist eine Bedrohung, ebenso wie diese anderen, die die Menschen als Reaktion darauf teilten.

Gütiger Gott.