Booker T spricht darüber, Hulk Hogan das N-Wort in der legendären WCW-Promo von 1997 zu nennen

Getty Image / Composite


Ruhmeshalle. Sechsmaliger Weltmeister. Fünfmaliger WCW World Heavyweight Champion. Ein Rekord von 21 WCW-Titeln. Einer von nur fünf Männern, die sowohl die WWE- als auch die WCW-Triple Crowns erreicht haben. Organspender.

Und alles, was mein dummer Arsch tun kann, ist Booker T nach etwas zu fragen, das vor zwei Jahrzehnten passiert ist, ein Vorfall, den er als bezeichnete der schlimmste moment seines ganzen Lebens. #Journalismus.





Für diejenigen, die nach 1997 geboren wurden, hier eine Auffrischung.

Booker, damals Anfang 30 und auf dem Höhepunkt seiner Karriere, ließ 1997 während einer Pay-per-View-Promo von Spring Stampede im Live-Fernsehen eine N-Bombe gegen Hulk Hogan abwerfen, und im Video kann man buchstäblich sehen, wie King Booker guckt seinen Lebenslauf in seinem Kopf, um festzustellen, was für zukünftige Gelegenheiten aktualisiert werden muss.



Ich schaue mir Bill Burrs Erinnerungen nach schlechten Tagen an.

Booker hat den Vorfall auf unserem Endless Hustle-Podcast nachdem er behauptet hatte, er habe bis 20 Jahre später nie mit Hogan darüber gesprochen, weil Hulk so wütend war, dass Booker ihn knallhart geschlagen hatte.

(Wenn Sie dachten, ich würde eine Hulk-N-Wort-Geschichte ohne ordentliches Gerippe schreiben, wir sind uns noch nie begegnet. Und wage es nicht, ein schlechtes Gewissen für einen Typen zu haben, der 31 Millionen Dollar gewonnen hat, nur weil er die Frau seines besten Freundes gebumst hat.



Weißt du, ich komme aus der Nachbarschaft. Da kam für eine Sekunde die Haube aus mir heraus.

Und in diesem Moment wurde mir klar. Die Sache ist die, keiner meiner Kollegen hat mich jemals dieses Wort vor oder nach diesem Moment sagen hören.

Ich fühlte mich, als hätte ich so viele meiner Leute im Stich gelassen, als ich das sagte, weil ich mich selbst immer als respektiert ansah. So viele junge Leute sahen mich an und viele junge Leute nahmen das und machten es zu einer Hymne und ich sagte: 'Nein, das ist keine Hymne. So reden wir nicht.“

Ich möchte nicht, dass du mich das sagen hörst, denn wenn du mich das sagen hörst, warum solltest du es dann sagen können?

Und deshalb hatte ich das Gefühl, so viele junge Leute im Stich gelassen zu haben, als das passierte, und das dachte ich in diesem Moment. Gott sei Dank lebten wir nicht im Zeitalter der sozialen Medien, oder vielleicht würden Sie und ich dieses Gespräch nicht führen.

Sprich über einen Typen mit der Fähigkeit, alle Seiten einer Situation einzuschätzen, bevor du dich entscheidest, was du davon halten sollst. Was für eine verlorene Kunst.

Hören Sie sich unten unser gesamtes Interview mit Booker T & Sharmell an, in dem wir darüber sprechen, wie Pat McAfee ihn zu einem Gläubigen gemacht hat, Vintage-Ric Flair-Geschichten, den besten Wrestler, mit dem er zusammengearbeitet hat, seine Reality of Wrestling-Promotion und vieles mehr.

Wir haben auch ein Interview mit dem Miami Heat Center Meyers in der Episode hinzugefügt, in der wir über die Vernichtung von Coors Lights sprechen.

Abonnieren und hören Sie das Endless Hustle unten und folgen Sie uns auf Twitter @Endless__Hustle .

Apfel

Spotify

Google-Podcasts

Anker