Bret Hart erinnert sich an die britische Bulldogge, die auf der Straße mit einer Wrestling-Legende auf dem Rücksitz des Autos gegen sechs Betrunkene kämpfte

Bret Hart Davey Boy Smith Kampf

Wwe


Bret Harts Podcast, Geständnisse des Killers Er wird zu einem Muss für klassische Geschichten über das wahnsinnige Leben professioneller Wrestler.

Hart hat in den letzten Monaten unglaubliche Geschichten erzählt, darunter zwei WWE-Legenden, die The Rock damals gefoltert haben, wie Bill Goldbergs Mangel an Erfahrung Hart fast 15 Millionen Dollar gekostet hat, beängstigende Vorfälle mit Stalker und der beliebteste betrunkene Streich der British Bulldogs.



In einer kürzlichen Episode der Show teilte Hart eine weitere Geschichte über die britische Bulldogge Davey Boy Smith und die Zeit, als das Duo 6 Betrunkene mitten in einer Straße in Calgary bekämpfte, mit Wrestling-Legende Lou Thesz auf dem Rücksitz.

Von Ringen Inc .

Wir fuhren, aber bevor wir am Memorial Drive ankamen, an der Ampel davor, haben uns sechs Typen in einem Auto fast mit der Breitseite angefahren und sind abgebogen, erinnert sich Hart. Sie fuhren über eine rote Ampel und kamen direkt auf uns zu, und wir bremsten. Und es war Sommer, ungefähr 100 Grad in Calgary oder 89 oder 90 Grad – es war eine wirklich heiße Nacht.

Hart erinnert sich, dass Thesz auf dem Rücksitz saß und damals fast 80 Jahre alt war und die drei Wrestler nach dem beängstigenden Vorfall an einer Ampel standen.

Und wir halten an der Ampel an und der Typ im Auto schaut zu Davey und sagt: „Wo hast du das Fahren gelernt?“ Und dann der Typ, der auf der Beifahrerseite des Autos war in sprang aus dem Auto und rannte herum, und Davey öffnete seine Autotür und sprang aus dem Auto.

Und jetzt geht Davey auf Augenhöhe mit dem Typen, der von der anderen Seite herumgelaufen ist, also bin ich auf meine Seite des Autos gerutscht. Und die Türen waren irgendwie – so wie sich die Türen öffneten, war ich irgendwie eingesperrt.

Und da sind noch fünf andere Typen im Auto. Sie waren so betrunken, dass sie nicht einmal wussten, dass wir aufgehört haben.

Das nächste, was Hart wusste, war, dass die 8 Männer auf der Straße kämpften, während Thesz auf dem Rücksitz zusah. Hart erinnert sich, dass der Kampf nicht sehr lange gedauert hat, besonders nachdem die britische Bulldogge einen der Jungs auf die Betonstraße geworfen hatte.

Ich erinnere mich nur, als ich Davey helfen wollte, hatte er einen Typen auf seinem Rücken. Er hatte den anderen Kerl in einer Bodyslam-Position.

Und ich denke: ‚Das ist ziemlich beeindruckend für mich, jemanden direkt auf dem Bürgersteig auf dem Edmonton Trail zu zerschmettern.‘

Ich habe den Typen von Davey abgezogen. Ich zog ihn an den Haaren aus und Davey, ich erinnere mich, es aus dem Augenwinkel gesehen zu haben, hat Davey diesen Kerl direkt auf den Bürgersteig geknallt. Habe ihn einfach auf den Bürgersteig gespritzt.

Und dann erinnere ich mich, dass ich den Typen hatte, den ich von Davey abgezogen hatte, und ich wusste nicht, was ich mit ihm anfangen sollte, also hatte ich seinen Kopf, ich nahm ihn … schlug seinen Kopf gegen den Kofferraum des Autos.

Aber ich erinnere mich, er hat es nie getan [seine Hände hoch, um zu blocken]. Er hielt seine Hände an seiner Seite, und ich schlug seinen Kopf gegen den Kofferraum des Autos und schlug ihn kalt. Und es war alles in ungefähr 30 oder 40 Sekunden.

Nachdem sie alle Männer mitten auf der Straße liegen gelassen hatten, flohen Smith und Hart vom Tatort, aber nicht bevor Hart einen letzten – versehentlichen – Schuss auf eines der Opfer abgab.

Wir sprangen zurück ins Auto, und ich erinnere mich, dass ich beim Losfahren aus Versehen über ein Bein gefahren bin.

Ich konnte es im Rückspiegel sehen.

Ich wusste nicht, dass er kalt da lag, sein Bein unter dem Reifen, aber ich konnte die Beule spüren, als ich vorbeiging.

Ich erinnere mich, dass ich in den Spiegel schaute und sagte: ‚Oh, Gott‘.

Hart erinnert sich, dass Thesz sich bei dem Paar unglaublich entschuldigte, dass er nicht in der Lage war, im Kampf zu helfen.

Er entschuldigte sich immer wieder bei mir, dass ich nicht rausgekommen war und uns geholfen hatte. Ich sagte: ‚Lou, du bist 80 Jahre alt. Niemand hat erwartet, dass Sie aussteigen.

[über Geständnisse des Killers ]

***

Lieben Sie Wrestling? Schauen Sie sich unseren Podcast an Nicht über Wrestling wo wir heute mit den größten Stars des Sports über alles außer Wrestling sprechen. (OK, und etwas Wrestling)