BroBibles Leitfaden zur Auswahl eines Premier League-Teams

iStockphoto


Ob Sie wollen oder nicht, Fußball ist in unserer feinen Nation im Kommen.

Mit dem Aufstieg der FIFA, der Weltmeisterschaft der Frauen (und der Männer, wenn sie sich entscheiden, es zu schaffen), der hervorragenden Berichterstattung von NBC Sports über die Premier League und der allgemeinen Bedeutung der Champions League wächst der Fußball in den Vereinigten Staaten wie ein Uhrwerk Jahr für Jahr.





Um wirklich in den Sport zu investieren, bedarf es jedoch eines echten Verwurzelungsinteresses, das schwer zu beschwören sein kann, wenn Sie mit einer vorherigen Verbindung zu einem Verein ins Getümmel springen. Vertrauen Sie mir, ich würde es wissen, denn obwohl ich mit dem Spiel aufgewachsen bin, hatte ich bis vor kurzem nie wirklich Interesse daran, es zu sehen. Bis ich endlich ein Team gefunden habe – meine Mannschaft.

Die willkürliche Auswahl eines Teams kann eine relativ entmutigende Aufgabe sein. Egal, ob Sie sich wie ein Betrüger fühlen oder überhaupt nichts fühlen, es kann schwierig sein, aus dem Nichts eine legitime leidenschaftliche Verbindung herzustellen. Aber wenn Sie wirklich ein Fußballfan werden wollen, ist es einfach eine Notwendigkeit.



Alles in allem, wie wählen Sie möglicherweise? Und wo fängt man überhaupt an? Hier kommen wir ins Spiel.

Aber zuerst…


Crystal Palace, Brighton & Hove Albion, Norwich City, Sheffield United, Southampton, Burnley, Bournemouth – Tu es einfach nicht. Um auf den Abschnitt über familiäre Verbindungen in diesem Artikel zurückzukommen, wenn Sie einen haben, dann gut damit. Aber ansonsten empfehlen wir Ihnen, die Abstiegszone zu meiden, als ob / wenn sie in die zweite Liga eintauchen, wird das Verwurzeln für sie eine ganz andere – und schwierigere – Erfahrung.