Können wir uns alle darauf einigen, dass „Das Jahr ohne Weihnachtsmann“ der dümmste Weihnachtsfilm aller Zeiten ist?

Jahr ohne Weihnachtsmann Kultklassiker

ABC


Jeder hat eine Liste von Weihnachtsfilmen und Specials, die zu jeder Weihnachtszeit als obligatorisch angesehen werden. Für meine Familie war es Weihnachtsferien , Ein Weihnachtslied , Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat , und Frohe Weihnachten, Charlie Brown— das letzte davon ist mein liebstes Weihnachtsspecial über ein Kind, das gnadenlos wegen seines Geschmacks an Weihnachtsbäumen gemobbt wird.

Darüber hinaus haben wir uns auch eine Reihe von Rankin/Bass-Weihnachtsangeboten angesehen.



Für die Uneingeweihten war Rankin/Bass Productions eine Firma, die sich in den 60er und 70er Jahren auf Stop-Motion-Animation spezialisierte. Sie sind am besten bekannt für ihre Urlaubsangebote wie Rudolf, das rotnasige Rentier und Der Weihnachtsmann kommt in die Stadt . Wenn es eine etwas gruselige und beunruhigend nervöse Stop-Motion enthielt, besteht eine gute Chance, dass das Rankin/Bass-Team beteiligt war.

Während Rudolf, das rotnasige Rentier ist der Goldstandard der Kompanie, mein Lieblingsspecial im Rankin/Bass-Repertoire war immer Das Jahr ohne Weihnachtsmann .

Es ist eine einfache Idee und ich stelle mir gerne vor, dass es in einem Meeting so gepitcht wurde:

Was wäre, wenn wir ein Jahr ohne Weihnachtsmann ein Special machen würden.

Tolle Idee, McClusky. Wie sollte man es deiner Meinung nach nennen?

Äh... Das Jahr ohne Weihnachtsmann?

Funktioniert bei mir. Lass uns zu Mittag essen.

Wie der Titel schon sagt, handelt es sich bei dem Special um den erkrankten Weihnachtsmann, der aufgrund einer Erkältung fast nicht in der Lage ist, seine Pflichten als Weihnachtsmann zu erfüllen. Er ist nicht an ein Beatmungsgerät angeschlossen; Er hat eine Erkältung. Der Mann arbeitet einen Tag im Jahr und will anrufen, weil ihm die Nase läuft. Es sieht schlecht aus, aber ich schweife ab.

Abgesehen von seiner leichten Erkältung verhält sich der Weihnachtsmann sehr wie ein nihilistischer Teenager. Er denkt, dass niemand mehr an ihn glaubt, also hätte es sowieso keinen Sinn, Geschenke zu überbringen.

Die Geschichte ist ziemlich dünn, und selbst wenn Sie sie noch nicht gesehen haben, können Sie wahrscheinlich folgern, dass sie damit endet, dass der Weihnachtsmann seine Krankheit triumphierend überwindet und Geschenke überbringt.

Für mich ist die Gesamterzählung nicht das, was dieses Besondere unterhaltsam gemacht hat. Was es auch nach wahrscheinlich zwei Dutzend Malen noch unterhaltsam macht, sind die zahlreichen Handlungslöcher und Beispiele für faules oder unkreatives Schreiben, die im gesamten Special zu sehen sind.

Einer der Hauptschauplätze ist eine Stadt im Süden der USA, in der die Leute nicht mehr an den Weihnachtsmann glauben, weil es nicht schneit. Diese beiden Dinge sollten sich nicht gegenseitig ausschließen, aber in diesem Fall sind sie es.

Der Name dieser Stadt im Süden? Südstadt.

Der Grund, warum es in Southtown nicht schneit, ist also nicht, dass die geografische Lage der Stadt näher am Äquator mehr direkte Sonneneinstrahlung und Sonnenenergie bietet, wodurch die Durchschnittstemperatur steigt. Das wäre eine viel zu einfache Erklärung.

Der Grund dafür ist, dass der Heat Miser das Wetter kontrolliert und seinen Bruder Snow Miser nicht erlaubt, seine Art von kaltem Wetter den Menschen in Southtown vorzustellen. Die beiden zanken und kämpfen ständig miteinander. Es ist, als ob Noel und Liam Gallagher das Wetter kontrollieren könnten. Ebenso eingängig sind ihre Melodien.

Fassen wir also zusammen: Der Weihnachtsmann ist krank und hat Probleme mit dem Selbstwertgefühl. Inzwischen kommt es unter Geschwistern zu Kämpfen, die das Wetter kontrollieren können. Das ist der Kern der Handlung.

Ich weiß, dass man nicht zulassen sollte, dass die Logik der realen Welt stört, was einige Puppen im Fernsehen tun, aber es gab einige Dinge, die ich einfach nie loslassen konnte.

Einer davon hat mit dem Dog Catcher zu tun.

Zwei Elfen, Jingle und Jangle (warum denken Sie an zwei Namen, wenn Sie an einen denken und nur einen Vokal wechseln?) besuchen Southtown, um herauszufinden, warum die Leute dort nicht mehr an den Weihnachtsmann glauben. Anstatt mit den Firmenkarten Tickets auf Spirit Airlines vom Nordpol nach Southtown zu kaufen, beschließen die beiden Elfen, mit Rentieren zu reisen und ziehen Vixen mit sich.

Trotz der Tatsache, dass die beiden in elfenhafter Kleidung durch die Stadt streifen, beschließen Jingle und Jangle, dass die größte Gefahr für die Aufhebung ihrer Tarnung darin besteht, dass jemand Vixen sieht.

Anstatt jedoch etwas Sinnvolles zu tun – wie das Rentier hinter einem Busch zu verstecken oder das Nummernschild von einem anderen Rentier zu stehlen – beschließen sie, Vixen als Hund zu verkleiden, indem sie dem Rentier zwei Socken über die Ohren ziehen.

Es ist eine lächerliche Idee, aber der städtische Dog Catcher – ein Mann, dessen gesamtes Berufsleben sich darauf konzentriert, eine Tierart zu identifizieren und zu fangen – fällt darauf herein.

Hätte man nicht einige Fragen darüber stellen müssen, dass dieser spezielle Hund Hufe hatte? Ich hätte gedacht, dass jemand im Büro etwas in der Art gesagt hat: Hey, Mann. Vielleicht möchten Sie sich diesen letzten Hund genauer ansehen. Etwas scheint nicht zu funktionieren.

Zumindest hätte er misstrauisch sein sollen, wie Hanes auf die Ohren dieses Hundes geschrieben hatte.

Inkognito zu sein scheint ein zentrales Thema von . zu sein Das Jahr ohne Weihnachtsmann . Alles, was Ol’ Saint Nick tut, um undercover zu gehen, ist, einen Hut aufzusetzen. Wenn jemand fragt, ob er der Weihnachtsmann ist, bestreitet er dies, indem er darauf besteht, dass er einfach nur Weihnachtsmann ist, und setzt erfolgreich darauf, dass die unkultivierten Bewohner von Southtown ihn beim Wort nehmen und annehmen, dass sich die Leute in Deutschland so kleiden.

Die Autoren haben sich nicht einmal die Mühe gemacht, ein Pseudonym zu finden. Sie hätten ihn alles nennen können. Dann würden die Stadtbewohner sagen: Das ist nicht der Weihnachtsmann, das ist Gary und ich hätte nichts einzuwenden.

Es ist der Mangel an Anstrengung auf der ganzen Linie, den ich Jahr für Jahr sowohl erfrischend als auch frustrierend finde. Warum kluge Argumente für Ihre Handlung und Ihre Charaktere finden, wenn Sie einfach alle Logik und Vernunft platt machen können? Warum zwei Songs schreiben, wenn man einen Song schreiben und ein paar Wörter ändern kann?

Verschwende ich meine Zeit damit, mich mit den Details eines Weihnachtsspecials von 1974 für Kinder auseinanderzusetzen? Vielleicht, aber gerade deshalb schaue ich es mir immer wieder an.

Okay, vielleicht nicht. Ich verschwende absolut meine Zeit. Aber das wird mich nicht davon abhalten, es nächstes Jahr wieder zu sehen.