Chad Kellys Rückkehr in die NFL beginnt am Donnerstag und jedes Team wäre dumm, ihn nicht zu verpflichten

Chad Kelly Indianapolis Colts

Getty Image

Wie Die NFL Draft-Saison erreicht ihren Höhepunkt Im Laufe der nächsten Wochen ist es an der Zeit, den Swag freizuschalten. Unter den Interessenten, die ihr Talent mit Workouts außerhalb der Saison unter Beweis stellen möchten, befindet sich ein bekanntes Gesicht, das bereits in der Liga war – Chad Kelly.



Das David Johnson von OM Spirit berichtet dass der ehemalige Ole Miss-Quarterback am Donnerstag zu den Pro Day-Teilnehmern der Schule gehören wird. Kelly, im Alter von 26, wird vor den anwesenden NFL-Scouts werfen, in der Hoffnung, wieder auf einem professionellen Kader zu landen. Was er im College getan hat, war unglaublich, aber er hatte mit Problemen außerhalb des Feldes zu kämpfen, nachdem er 2017 als Mr. Irrelevant eingezogen wurde, ein Titel, der dem letzten Pick im Entwurf verliehen wurde.

Kelly wurde nach zwei Jahren bei den Rebels von Denver gedraftet und spielte vier Jahre zwischen den Broncos und den Colts, aber er warf in einem regulären Saisonspiel nie einen Pass. Das hielt den Neffen von Hall of Fame-Quarterback Jim Kelly nicht davon ab, mit seinem Raketenarm und den hinterhältigen Rädern einen starken Eindruck zu hinterlassen.

Colts-Cheftrainer Frank Reich war beeindruckt von dem führenden Passgeber der SEC im Jahr 2015 und ging mit einem positiven Ausblick in die Vorsaison 2020.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie glücklich wir mit Chad sind, sagte er. Als Quarterback hat er sich sehr weiterentwickelt. Er arbeitet wirklich hart daran. Er weiß, wie man kämpft. Er ist ein guter Teamkollege. Er hat mit Phil Simms zusammengearbeitet. Er hat wirklich hart an seinem Handwerk gearbeitet und sich ständig verbessert.

Trotz seines natürlichen Talents hatte er nie die Gelegenheit, den Startplatz auf einer Tiefenkarte zu erreichen und wurde von den Colts zugunsten von Philip Rivers, Jacoby Brissett und Jacob Eason abgeschnitten.

Noch bemerkenswerter ist, dass er im Mai 2019 von der NFL suspendiert wurde, weil er gegen die persönlichen Verhaltensrichtlinien der Liga verstoßen hatte, nachdem er bei Von Millers Halloween-Party ein wenig zu viel an der Reihe war. Laut einem Polizeibericht von seiner Festnahme stolperte er in das Haus einer ihm unbekannten Person und setzte sich auf die Couch, wobei er zusammenhanglos neben den Hausbesitzern murmelte. Kelly, die ähnlich gekleidet war wie Woody aus Toy Story, ging erst, nachdem ihn einer der Bewohner mit einer Aluminium-Vakuumröhre verjagt hatte.

Swag hat sich inzwischen aufgeräumt und will wieder ballern. Die Leute vergessen, dass er der beste Quarterback war, der bei Ole Miss gespielt hat, und wenn er am Donnerstag auftauchen kann, gibt es mehrere NFL-Teams, für die er ein solides Backup wäre, wenn nicht sogar ein Upgrade als Starter. Er ist ein absoluter Baller.

Im Jahr 2015, seiner einzigen vollen Saison in Oxford, führte Kelly die Rebels mit einem Straßensieg über den späteren Nationalmeister Alabama und einem entscheidenden Sieg beim Sugar Bowl über den Bundesstaat Oklahoma zu einem 10-3-Rekord. Kelly führte die SEC mit 4042 Passing Yards und 31 Passing-Touchdowns in diesem Jahr an, unter anderem über Dak Prescott, Kyle Allen und Will Grier. Zum Vergleich: Eli Mannings beste Einzelsaison sah 3.600 Yards und 29 Touchdowns. Kelly verzeichnete auch einen höheren Abschlussprozentsatz, eilte 500 Yards mehr und lief sieben weitere Touchdowns als Manning.

Seine 4.542 Yards Gesamtoffensive im Jahr 2015 wird nur von Johnny Manziel (zweimal) übertroffen, und bevor eine Verletzung seine Kampagne 2016 verkürzte, warf er 2.758 Yards und 19 Touchdowns.

Vergessen wir auch nicht, dass er einen Rap-Song über sich hat.

Der Pro Day von Ole Miss beginnt um 12:45 Uhr. CT am Donnerstag und wird entweder im SEC Network oder im NFL Network ausgestrahlt. Es wird nicht erwartet, dass Swag an einer der Standard-Pro-Day-Übungen teilnimmt, sondern wird Groschen fallen lassen und Laser auf die ehemaligen Rebel-Empfänger Damarkus Lodge und Damore'ea Stringfellow werfen. Die beiden waren Teil eines 'Nasty Wideouts' -Empfangskerns, zu dem A.J. Brown und D. K. Metcalf und jeder trank eine Tasse Kaffee in der NFL. Lodge hatte eine ebenso beeindruckende Karriere wie seine NWO-Kollegen, sah aber nie den aktiven Kader bei Cincinnati oder Tampa Bay. Stringfellow, Sie erinnern sich vielleicht an seinen 99-Yard-Touchdown in der Vorsaison für die Dolphins.

Alle drei Athleten könnten sich eine weitere Chance verdienen, in der NFL zu spielen, aber Kelly könnte ein legitimer Quarterback werden. Er hat die körperlichen Eigenschaften, die Mannschaften suchen, er kann einen First Down Run im Weltraum starten und abbrechen und er wirft den tiefen Ball besser als die meisten der Liga.

Nehmen wir zum Beispiel Pittsburgh. Mason Rudolph hat in den letzten beiden Spielzeiten viel Spielzeit für die Steelers erhalten und Kelly dominierte ihn im Sugar Bowl. Die Talentlücke zwischen den beiden ist ziemlich groß, aber Swag konnte sich einfach keinen legitimen Look verdienen. Sein Fenster schließt sich, aber Donnerstag ist ein guter Anfang, um dorthin zurückzukehren, wo er (und alle, die Fußball mögen) ihn haben wollen (oder wollen sollten). SCHALTE DEN SWAG FREI!