Schauen Sie sich den verrückten, völlig animatronischen Spider-Man an, den Disneyland gerade enthüllt hat (Videos)

Spider Man

Nachdem er ursprünglich im vergangenen Juli eröffnet werden sollte, öffnet der Avengers Campus im Disney California Adventure Park am Freitag, den 4. Juni, endlich offiziell seine Pforten für eifrige Fans.

Vor der offiziellen Eröffnung am Freitag veranstaltete Disney eine Eröffnungszeremonie des Avengers Campus, bei der das Maushaus viele der Funktionen enthüllte, die der Park bieten wird, wie z Guardians of the Galaxy – Missionsausbruch! Reiten die Doctor Strange: Reise in die mystischen Künste Show, ihr Restaurant Pym Test Kitchen und am coolsten von allen, ihr vollständig animatronischer Spider-Man, der in der Lage ist, zu schwingen und Flips und alle möglichen anderen Spidey-Stunts zu machen.





Wir hatten 70 Jahre Zeit und 23 Filme, sagte Scot Drake, Portfolio-Creative Director bei Imagineering. Dies sei eine globale Storytelling-Anstrengung gewesen, sagte Drake. Wir bekommen nicht nur Spinnen-Bots los, sondern bald werden wir Marvel Adventures in Paris und mehr in Anaheim eröffnen.

Von allen Gründen auf der Welt, ein Kind zu bekommen, muss die Möglichkeit, nach Disneyland / Disneyworld zu gehen, ohne wie ein Kriecher auszusehen, ganz oben liegen (ich bin nur Hälfte Scherz). Ich entschuldige mich bei all den erwachsenen Erwachsenen da draußen, die Disneyland alleine besuchen – es ist einfach nichts für mich. Vor ein paar Jahren, während ich im Daytona 500 war, machte ich mit einer Ex-Freundin einen Ausflug in die Harry Potter World in den Universal Studios und es war absolut elektrisierend. Ich bin viel betrunkener auf Butterbier geworden, als ich es hätte tun sollen. Ich habe sogar die Kobolde in Gringotts beschimpft. Der Punkt ist jedoch, dass dies das erste und letzte Mal war, dass ich einen Themenpark besuchte, ohne ein eigenes Kind zu haben, mit dem ich die Erfahrung teilen konnte.



Sie können sich die vollständige Eröffnungszeremonie des Avengers Campus mit Auftritten von Kevin Feige, Jon Favreau, Paul Rudd und Anthony Mackie, Präsident der Marvel Studios, ansehen.

VERBUNDEN: „Wedding Crashers“-Regisseur enthüllt seine Pläne für eine Fortsetzung

Abonnieren und hören Sie unseren Popkultur-Podcast, den Post-Credit-Podcast, und folgen Sie uns auf Twitter @PostCredPod



( Apfel | Spotify | Google-Podcasts | Hefter | Anker )