Schauen Sie sich den Trainingsplan und die Ernährung von Sylvester Stallone an, damit Sie so zerrissen werden wie Rocky Balboa


Bild (1) 2009666-rocky_iv_original_k.jpg



Auch mit 70 Jahren scheint Sylvester Stallone in Topform zu sein. Mit 65 Jahren war er immer noch am Arsch.

Das ist Sly mit 65 Jahren und er wurde zerrissen.





schlau

Über Celebrity Fitness


Zur Vorbereitung auf seine Rollen als Rocky Balboa und Rambo brachte Stallone seinen Körper mit einem energischen Trainingsprogramm an seine Grenzen, das oft sechs Tage die Woche zwei Workouts pro Tag im Fitnessstudio bedeutete. Stallone sagt, er habe seine reduziert Körperfettanteil auf sein Allzeittief von 2,8% für Rocky III .



felsig-3-

Über United Artists


Stallone änderte sein Training für jeden Film für einen anderen Körpertyp. Im Rocky Balboa , er wollte groß aussehen, aber in Rocky III Sein Ziel war es, einen viel schlankeren Oberkörper zu haben.

Ich wollte aussehen wie Tarzan – schlank, eng, fast katzenhaft, Stallone sagte einmal, als er nach seinem Training gefragt wurde asked . Ich wollte die Masse vergessen und auf gut entwickelte Muskeln setzen.



Rambo-Sylvester-Stallone

Löwentor


Sly hat sich mit Mr. Olympia Franco Columbu zusammengetan, um seinen Körper zu einem steinharten Berg zu formen Rocky IV und Rambo II Filme.

Ich musste Sly einen guten Betrag für das Training in Rechnung stellen, weil er voll trainieren wollte, als würde er sich auf den Mr. Olympia-Wettbewerb vorbereiten. Columbu erzählte Pop Workouts . Das bedeutete zwei Workouts pro Tag, sechs Tage die Woche. Ich musste fast alles andere fallen lassen, um mich darauf zu konzentrieren, ihn in die beste Form seines Lebens zu bringen.

Hier ist ein Beispiel für Stallones Trainingsprogramm von Rambo 4, Rocky Balboa , und The Expendables Serie.

Montag, Mittwoch und Freitag Vormittag

Brust-, Rücken- und Bauchmuskeltraining

  • Schrägbankdrücken (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Kurzhantelfliegen (4 Sätze, 10-12 Wiederholungen)
  • Bankdrücken mit engem Griff (5 Sätze, 6-8 Wiederholungen)
  • Klimmzüge mit weitem Griff (6 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Vorgebeugt einarmiges Seitheben (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Sitzendes Rudern mit engem Griff (4 Sätze, 10-12 Wiederholungen)
  • Crunches mit angehobenen Beinen (3 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Sitzverlängerung (3 Sätze, 8-10 Wiederholungen)

Montag, Mittwoch und Freitag Nachmittag

Training für Schultern, Arme und Bauch

  • Military Press (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Seitliches seitliches Heben (4 Sätze, 10-12 Wiederholungen)
  • Vorgebeugte Kurzhantel-Flys (5 Sätze, 6-8 Wiederholungen)
  • Langhantelcurls (3 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Schräghantel-Curls im Sitzen (3 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Konzentrationscurls (4 Sätze, 10-12 Wiederholungen)
  • Hantelheben im Liegen (3 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Vorgebeugt einarmiges Seitheben (3 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Cable Pull Downs (3 Sätze, 10 Wiederholungen)
  • Alternatives Beinheben (3 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Bank-Sit-ups ablehnen (3 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Schräge Crunches (3 Sätze, 6-8 Wiederholungen)

Dienstag, Donnerstag und Samstag Morgen

Waden- und Oberschenkeltraining

  • Wadenheben im Sitzen (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Wadenheben im Stehen (4 Sätze, 10-12 Wiederholungen)
  • Abwechselndes Wadenheben mit der Langhantel im Stehen (5 Sätze, 8-12 Wiederholungen)
  • Schrägbeinpresse (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Kniebeugen (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Beinstrecken im Sitzen (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Beincurls (4 Sätze, 10-12 Wiederholungen)
  • Beinstrecken (4 Sätze, 10-12 Wiederholungen)
  • Kreuzheben mit steifen Beinen (4 Sätze, 10-12 Wiederholungen)

Dienstag, Donnerstag und Samstag Nachmittag

Rückenmuskeln, Traps und Bauchmuskeltraining

  • Vorgebeugte Kurzhantel-Rücken-Delt-Raise (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Cable Crossover (4 Sätze, 10-12 Wiederholungen)
  • Reverse Pec-Deck Flyes (5 Sätze, 8-12 Wiederholungen)
  • Langhantel Schulterzucken vorne (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Langhantel-Upright-Rudern (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Flachbank-Kabelrudern bis zum Hals (4 Sätze, 8-10 Wiederholungen)
  • Bauch Crunch (4 Sätze, 8 Wiederholungen)
  • Schräge Crunches (4 Sätze, 10 Wiederholungen)
  • Cable Crunch (4 Sätze, 10-12 Wiederholungen)

Sylvester Stallone-Diät

Vor dem Frühstück: Ein Glas flüssige Aminos
Frühstück: 3 Eiweiß, halbes Joch, irische Haferflocken, geröstetes Pumpernickelbrot, frische Papaya, einige Feigen
Mittagessen: Gebratener Sommerkürbis, gegrilltes Hähnchen ohne Haut, Salat, Feigen oder Beeren
Abendessen: Salat, gegrillter Fisch, ballaststoffreiches Toastbrot; isst gelegentlich Kalb

Jetzt brauchen Sie nur noch die Willenskraft, die harte Arbeit zu leisten und diese Montage von Rocky-Training, um Sie zu einem besseren Körper zu motivieren.

Wenn dieses Baby es kann, kannst du es auch!