Verschwörungstheoretiker binden Nibiru, AKA Hidden Doomsday Planet X, an die aktuelle Pandemie

Verschwörungstheoretiker verbinden Nibiru Planet X mit der Pandemie

pixabay


Wenn Sie mit Nibiru, auch bekannt als Planet X, nicht vertraut sind, dann ist es an der Zeit, dass Sie erleuchtet werden.

Dies ist das sechste Mal in den letzten drei Jahren, dass ich über den verborgenen Planeten Nibiru geschrieben habe – ein verborgener Planet, der, sobald er erscheint, bedeuten wird, dass die Apokalypse auf dem Planeten Erde nahe ist.





Hier ist die Schaufel. Nibiru, auch bekannt als Wormwood oder Planet X, wurde erstmals 1995 von einer Frau namens Nancy Lieder entdeckt, die behauptete, über ein Implantat in ihrem Gehirn Nachrichten von Außerirdischen aus dem Zeta Reticuli-Sternensystem empfangen zu können. Es ist wahr. Schlag es nach . Beeindruckend, oder?

Nun, ihrer Meinung nach sollte 2003 etwas namens Nibiru-Katastrophe passieren, bei dem der Schurkenplanet, der zwischen vier und zehnmal so groß ist wie die Erde, in eine massive Kollision mit unserem Planeten verwickelt wäre.



Und während der Harmageddon-Zeitplan für Nibiru mehr als fließend war – er sollte auch 2012, 2017, 2018 und 2019 wieder passieren – umkreist Nibiru unsere Sonne und passiert unseren Planeten nur alle 3.600 Jahre, also gibt es einen gewissen Spielraum Fehler bei Vorhersagen wie dieser.

Im Wesentlichen wird Nibiru von vielen als planetarischer Begleiter unserer Sonne angesehen und genau wie die Erde und die Planeten unseres Sonnensystems sind Nibiru und die Sonne Teil eines anderen Sonnensystems und in eigenen Umlaufbahnen um eine noch größere Sonne, die bigger Deshalb ist es Hunderte von Jahren her, seit es das letzte Mal die Erde passiert hat.

International anerkannter Autor und Forscher Zecharia Sitchin festgestellt, wann Nibiru das letzte Mal um 556 v. Chr. an der Erde vorbeikam, was technisch könnten bedeutet, dass es uns erst um 2900 n. Chr. treffen wird. Wie gesagt, flüssig.



Laut einem anderen Experten für solche Dinge namens Marshall Masters besteht jedoch auch eine schwache Verbindung zwischen dem Coronavirus und Planet X, oder PX, wie er es gerne nennt.

Der gemeine Mann hat Glück, Planet X heutzutage zu sehen, obwohl unsere Regierungen den Ansatz des Planet X-Systems jahrzehntelang verfolgt haben, schreibt er auf seinem Webseite .

Daran habe ich keinen Zweifel.

Um die Verbindung Coronavirus – Planet X zu verstehen, beginnen wir hier, fährt er fort. Beim Tanzen um die Stühle geht es um Macht. Wer auch immer an der Macht ist, wenn Planet X unser System durchquert, wird danach an der Macht sein. Es ist ein Gewinnspiel, bei dem Sie alle mitnehmen, und wenn Sie keinen Stuhl ausgewählt haben, wenn die Musik stoppt, tun Sie es auch.

Verdammt.

Masters erklärt weiter, dass das Coronavirus eine falsche Flagge ist, um die Wirtschaft zu ruinieren, damit Trump die Wahl verliert, besteht jedoch darauf, dass es immer noch positiv ist.

Dies wird zu einer Vorbereitungsveranstaltung für das, was in der Zukunft kommt, was gut ist, schreibt er. So pervers diese Politik auch sein mag, wir werden insgesamt ein besseres Ergebnis erzielen, weil jetzt Mechanismen eingerichtet werden, um mit den Dingen umzugehen.

Was wiederum bedeutet, dass im Chaos Gelegenheiten liegen, und wenn alles gesagt und getan ist, kommt es darauf an, wer der König des Hügels ist, wenn Planet X herumkommt.

Weißt du was? An diesen gar nicht unglaublichen Winkel hatte ich noch gar nicht gedacht. Ich war so beschäftigt, herauszufinden, ob Außerirdische hinter der aktuellen weltweiten Pandemie stecken, und beobachte jetzt unsere Welt, um zu sehen, ob und wie wir damit umgehen, um zu erkennen, dass dies alles jetzt passiert, ist eine großartige Vorbereitung auf das Kommen von Nibiru.

Nibiru, das sich der Erde nähert, könnte auch dazu beitragen, die Flut der jüngsten UFO-Sichtungen zu erklären.

Selbst wenn Die NASA hat erklärt bei zahlreichen Gelegenheiten kann Planet X unmöglich existieren, weil seine Gravitationskräfte die Erde bereits ihres Mondes beraubt hätten.

Oh wirklich?

die Wahrheit ist da draußen

Fuchs


Vorher…
Planet X Nibiru wird am 23. April erscheinen, um das Ende der Welt zu bedeuten, also plane entsprechend
• Planet X kommt immer noch, um die Welt zu beenden, Weltführer vertuschen es nur, sagen „Experten“
Markiert eure Kalender, die Welt geht am 19. November zu Ende… Nein, wirklich, es ist dieses Mal
• Achtung, ein Asteroid von einem versteckten Planeten wird im nächsten Monat die Erde treffen und einen verheerenden Tsunami verursachen!
• Es spielt keine Rolle, wer Präsident ist, denn ein Schurkenplanet steuert auf die Erde zu, um „alles menschliche Leben zu zerstören“

[ Täglicher Express ]