Eine Country-Sängerin verklagt Carrie Underwood, weil sie ihren schrecklichen „Sunday Night Football“-Song zerrissen hat und es klingt, als hätte sie einen Fall

ABC


Hank Williams Jr.’s Waiting All Day for Sunday Night führte uns ins Fußball am Sonntagabend über ein Jahrzehnt lang wurde seine raue Stimme zu einer pavlovianischen Antwort für NFL-Fans, die für etwas hartgesottenen Fußball gehypt wurden. Und dann, letzte Saison, wurde Carrie Underwoods Game On der breiten Masse vorgestellt. Das hat den Fans nicht gefallen Hokey-Interpretation, die den Jock Strap von Underwoods vorherigem Oh, Sunday Night-Song nicht halten konnte.

So verhasst dieser neue Song auch war, es ist unvorstellbar, dass irgendjemand Underwood beschuldigen würde, den Song von ihnen zu reißen. Aber Geld ist ein Motivator, und Sängerin Heidi Merrill ist auf der Suche nach ihrem gebührenden Kredit.



Merrill, die 2015 mit Cornhusker Strong erfolgreich war, sagte, sie wolle den Schwung des Sporthits mitfahren und machte 2016 Game On und veröffentlichte es im März 2017 auf YouTube.

Über TMZ :

In ihrem Anzug sagt Merrill, sie habe Carrie Underwoods Produzentin getroffen. Markiere Bright , bei einer Veranstaltung in Nashville im August 2017 und fragte, ob Carrie einen neuen Song für die NFL Sunday Night Football Show 2018 erstellen würde.



Merrill sagt, sie habe den Song bei Bright eingereicht – aber schließlich wurde Carries Lager mit Game On weitergegeben.

Schneller Vorlauf bis September 2018 … Merrill sagt, sie sei schockiert gewesen, als Underwood und NBC einen geheimen neuen Titelsong für „SNF“ promoteten … der schließlich Game On hieß.

Merrill behauptet, dass Underwoods Version ihrem Song im Wesentlichen – sogar auffallend – ähnlich, wenn nicht sogar identisch ist, und verklagt Carrie, Mark Bright, NBC, die NFL und andere wegen Urheberrechtsverletzung.

Es ist unklar, wie viel Entschädigung Merrill verlangt, aber wenn ein Richter anordnet, dass der Song entfernt wird SNF , sie wird ihren Teil für die Gesellschaft getan haben.