Crunk-Musik

    Henry Adaso schreibt seit 2005 über Hip-Hop und gründete den preisgekrönten Blog The Rap Up. Er hat für 'Vibe', MTV, Rap Rehab und mehr geschrieben.unser redaktioneller prozess Henry AdasoAktualisiert am 08. März 2019

    Wenn Sie nicht gestolpert sind, sich den Zeh gestoßen und in die Hot Tub Time Machine gestolpert sind, hat das Wort Crunk heute keine musikorientierte Bedeutung für Sie. Urban Dictionary definiert „Crunk“ als „eine Mischung aus den Wörtern verrückt und betrunken“. Bevor es zu einer Untergruppe des Südstaaten-Rap wurde, war Crunk ein alltägliches Wort, das einen Zustand von Krummheit (dazu später mehr).

    Reisen Sie jedoch in das Jahr 2003 zurück und Sie werden feststellen, dass Crunk eine der beliebtesten Formen von . ist HipHop . Es kombiniert Hip-Hop und elektronische Tanzmusik. Die Musik ist typisch temporeich, was sie zu einer perfekten Kulisse für Tanzclubs und laute Partys macht.

    Die Definition von Crunk

    Über die Etymologie von Crunk sind sich alle nicht einig. Hier sind einige populäre Theorien über den Ursprung der Definition von Crunk.





    1980er Atlanta - Das Wort 'Crunk' war in den 1980er Jahren in Atlanta ein alltägliches Wort. Angeblich benutzten Clubbesucher in ATL das Wort, um zu beschreiben, dass sie 'voller Energie' oder 'aufgejubelt' sind (auch bekannt als die oben erwähnte Crunkedness).

    1990er Südstaaten-Rap - Crunk wurde in den frühen 90er Jahren von Rappern aus dem Süden häufig verwendet, um eine Aktivität zu beschreiben, wie sich betrinken und chronisch rauchen. Oder vielleicht verrückt und betrunken werden. Oder kochen und trinken. Die Debatte geht weiter.



    Conan O'Brien und Dino Stamatopoulos - Eine andere Theorie besagt, dass der Late-Night-Moderator Conan O'Brien das Wort Crunk geprägt hat. 1993, O'Brien und Späte Nacht Der Schriftsteller Dino Stamatopoulos erfand das Wort „Krunk“, um die Zensoren zu verwirren. Es war angeblich ein Versuch, beleidigende Worte zu kombinieren, ohne in Schwierigkeiten zu geraten.

    Der Ursprung von Crunk

    Crunk entstand als Musikstil in der 1990er Jahre . Es gewann in Memphis und Atlanta an Schwung, bevor es sich im ganzen Schmutzigen Süden ausbreitete. Es wurde von Leuten wie Lil Jon, Ying Yang Twins und Three 6 Mafia populär gemacht.

    Der erste bemerkenswerte Crunk-Hit war Three 6 Mafia's ' Tear Da Club Up .' Ursprünglich im Jahr 1992 veröffentlicht, erscheint es auf ihrem 1995er Album Mystischer Stylez sowie die Zusammenstellung U-Bahn-Vol. 2: Club Memphis --eine Sammlung von Three 6 Mafia's Underground-Hits.



    Könige von Crunk

    1997 veröffentlichten Lil Jon & die East Side Boyz ihr Debütalbum Get Crunk, Who U Wit: Da Album. Obwohl es unter dem Radar flog, gilt es heute als das erste Crunk-Album überhaupt. Es produzierte frühe Crunk-Singles wie „Get Crunk“ und „Shawty Freak a Lil Sumtin“.

    Da sich Crunk jetzt an Größe ausdehnte, umarmte Lil Jon das Geräusch bärenstark. Jon nannte das nächste Album seiner Gruppe Könige von Crunk .

    Im Jahr 2003 haben Lil Jon & The East Side Boyz mit der Smash-Single Crunk endgültig auf die nationale Karte gesetzt. Niedrig werden .' Der Song kombinierte einen clubtauglichen Beat mit albernen Texten. Bald sagte jedes College-Kind im Land: 'Nehmen Sie das ins flo/Sie skank, you skank.'

    Elemente von Crunk

    Musikalisch verbindet Crunk Elemente aus Hip-Hop und Dance. Es ist cluborientierte Musik. Crunk-Songs sind normalerweise hoch und trommellastig. Ein typischer Crunk-Song verwendet sich wiederholende, eingängige Refrains, die es den Fans leicht machen, mitzusingen.

    Die beliebteste Kritik an Crunk ist, dass es an Substanz mangelt. Auf der anderen Seite sind Crunk-Songs club-orientiert und bevorzugen, was Club-Songs angeht, Stil über Substanz.

    Der Aufstieg, die Evolution und der Niedergang von Crunk

    In den frühen 2000er Jahren wurde Crunk zu einem festen Bestandteil der Partykultur. Crunk dröhnte aus Autoradios, Radiosendern und Nachtclubs. Crunk-Klingeltöne waren sehr beliebt. Vielleicht hast du sogar schon vom Energy Drink gehört Crunk-Energie .

    Der Aufstieg von Crunk spaltete es in Subgenres wie Crunkcore, Crunk Rock, Crunk Punk, Crunnk&B und Acid Crunk.

    Ende 2009 war Crunk aus der Mainstream-Kultur verschwunden. Gleichzeitig drang ein neuer Sound in den Mainstream ein: Fallenmusik .

    Crunk-Musik hören

    Wenn Sie selbst etwas Crunk-Musik ausprobieren möchten, schauen Sie sich diese wichtigsten Crunk-Künstler an:

    • Lil Jon & The Eastside Boyz
    • Drei 6 Mafia
    • Ying-Yang-Zwillinge
    • Lil Scrappy
    • Youngbloodz
    • Trillville
    • Kriminalität

    Nehmen wir an, du planst eine Crunk-Party, deine Playlist sollte ein paar wesentliche Schnitte enthalten. Zu diesen Top-Crunk-Songs gehören:

    • 'Get Low' - Lil Jon
    • 'Get Crunk' - Lil Jon
    • 'Walk It Out' - DJ Unk
    • 'Goodies' - Ciara
    • 'Lean Wit, Rock Wit It' - Dem Franchise Boys
    • 'Salzstreuer' - Ying Yang Zwillinge
    • 'Tear Da Club Up '97' - Drei 6 Mafia
    • 'Knuck if you Buck' - Crime Mob
    • 'Verdammt' - Youngbloodz
    • 'What You Gon' Do' - Lil Jon & The Eastside Boyz ft Lil Scrappy
    • 'Get Some Crunk In Yo System' - Trillville
    • 'Nie Angst' - Knochenbrecher