Damian Lillard nervt jetzt mit Paul George auf Instagram, nachdem Pat Beverley ihn verspottet hat, weil er während des Clippers-TrailBlazers-Spiels freie Würfe verpasst hat

Getty Image


Zwischen Damian Lillard und den LA Clippers braut sich einiges an NBA-Bubble-Beef zusammen.

Am Samstagnachmittag verpasste Lillard am Ende des vierten Viertels zwei entscheidende Freiwürfe, die sein Team das Spiel gegen die Clippers kosteten.



Nachdem Lillard seinen zweiten Freiwurf verpasst hatte, trollte der Wachmann von Clippers, Pat Beverley, Dame, indem er an der Seitenlinie 'It's Dame Time' schrie.

Dies führte dazu, dass Lillard während seiner Medienverfügbarkeit nach dem Spiel Schüsse auf Paul George und Beverley abfeuerte.

George sah Lillards Kommentare und machte eine bissige Bemerkung.

Und Lillard feuerte zurück.