Dave Chappelle erläuterte seinen Kampf mit R. Kelly in einem urkomischen Stand-Up-Set

dave chappelle r kelly kampfgeschichte

Comedy Central


Es ist schwer, die Auswirkungen zu schätzen Chappelles Show hatte, als es 2003 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, es sei denn, Sie waren dort, um es aus erster Hand mitzuerleben.

Nachdem sich Dave Chappelle über ein Jahrzehnt lang im Comedy-Spiel beschäftigt hatte, bekam er endlich seine Chance, zu glänzen und nutzte die Gelegenheit voll aus.





Chappelles Show hätte vielleicht nur (technisch) drei Saisons gedauert, aber im Laufe dieser Zeit gelang es dem Mann an der Spitze, eine Reihe von legendären Skizzen zu produzieren, die sich bewährt haben.

Kaum ein Thema war tabu und keine Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens waren vor Chappelles Zorn sicher, was R. Kelly auf die harte Tour lernte, als er sich am Ende einer der tadellosen Parodien der Show befand.



Anfang dieser Woche wurde diese Skizze zu einem heißen Diskussionsthema Chappelles Show Co-Schöpfer Neil Brennan enthüllte, dass der Musiker von der Skizze so sauer war, dass er hat eine Crew von Schlägern geschickt den Komiker zu konfrontieren.

Brennan ging bei der Beschreibung des Vorfalls nicht zu sehr ins Detail, aber zum Glück für uns alle tat Chappelle, als er am Montagabend in Los Angeles ein Set machte.

Nachdem er von Donnell Rawlings angestiftet worden war, erklärte Chappelle, wie es gelaufen ist. Er war anscheinend bei einer Common-Show in Chicago, als eine Gruppe von Schlägern ihn im Namen von R. Kelly konfrontierte.

Wenn man Chappelle glaubt (was bei seinen Stand-Up-Sets nicht immer selbstverständlich ist), sprach er schließlich mit R. Kelly und hatte eine absolut erstaunliche Antwort, nachdem der jetzt in Ungnade gefallene Künstler ihn gefragt hatte, warum er es mit ihm machen müsse Das.

Entschuldigen Sie mich jetzt, ich schaue zu Töte sie sanft zum 17. Mal.