David Carr denkt, die Raiders, das Team seines Bruders Derek, sollten 'Gestern' gegen Russell Wilson tauschen

David Carr denkt, dass das Team von Brother Dereks mit Russell Wilson tauschen sollte

Getty Image


Nun, das ist sicherlich ein neues. Der ehemalige NFL-Quarterback und Football-Analyst David Carr sagte öffentlich, dass die Las Vegas Raiders gegen Russell Wilson handeln sollten.

Das Problem mit dieser Aussage? Sein jüngerer Bruder Derek Carr ist der aktuelle Quarterback der Raiders.





Wilson, von dem stark gemunkelt wird, dass er einen Ausweg aus Seattle sucht, hat den Seahawks Berichten zufolge eine Liste potenzieller Handelsziele gegeben.

Es gibt zwar viele Teams auf dem Markt für einen neuen Quarterback, darunter die Bears, Washington FT, Jaguars und Patriots, aber ein Team, das nicht in der Gerüchteküche von Russell Wilson auftauchte, waren nicht die Raiders.



In einem Artikel für NFL.com , analysiert David Carr die Top 10 Quarterbacks auf dem Markt.

Hier ist einiges von dem, was er über Russell Wilson zu sagen hatte…

NFL Network Insider Ian Rapoport berichtete am Donnerstag, dass sich über 10 Teams an die Seahawks gewandt haben, um sich nach Wilson zu erkundigen. All dies gesagt, niemand innerhalb der Organisation hat sie vorgeschlagen würde ihn tauschen, und Wilson hat offiziell keinen Handel gefordert. Wilson möchte laut seinem Agenten in Seattle bleiben, obwohl sein Agent auch sagte, wenn ein Trade in Betracht gezogen würde, würde Wilson nur in Betracht ziehen, nach Chicago, Dallas, Las Vegas oder New Orleans zu gehen. Dank der No-Trade-Klausel in seinem Vertrag müsste Wilson wie Watson dem Freier zustimmen.



Wenn ich eines dieser vier Teams bin, greife ich gestern zum Telefon. Er ist alles, was Sie sich von einem Quarterback wünschen, mit endlosem Talent, Armstärke, Haltung und Intelligenz. Außerdem hat er die Art von Eis in seinen Adern, die seinem Team die Chance gibt, spät in Spielen zu gewinnen, egal wie groß der Rückstand ist. Er wird einen GROSSEN Deal kosten, aber die Produktion und Führung vor Ort, die Sie im Gegenzug erhalten, wären es wert.

Es ist sicherlich interessant und mehr als nur ein wenig verdächtig, dass David Carr der Meinung ist, dass Las Vegas gestern zum Telefon hätte gehen sollen, um diesen Handel zu tätigen. Glaubt er nicht, dass sein Bruder Derek es dort hinbekommen? Oder, und das ist wahrscheinlicher, hat David Insiderinformationen, dass sein Bruder Derek in der nächsten Saison lieber für die Seahawks spielen würde als in den Silber- und Schwarzen, die seit 2002 nur einmal in den Playoffs waren – das letzte Mal das Franchise ein Playoff-Spiel gewonnen?

Auf jeden Fall ein paar Denkanstöße, wenn die alberne NFL-Saison weitergeht.

Was halten Sie davon? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!