Ed O'Neills Agent schmuggelte einen neuen Porsche für den Schauspieler, während er einen Deal über 'Married ... with Children' aushandelte

Ed O

Getty Image


Die meisten jungen Leute erwähnen die TV-Show Moderne Familie wenn man an den Schauspieler Ed O'Neill denkt, aber die alten Jungs (*hebt die Hand*) erinnern sich an den 74-Jährigen, weil er einen der kultigsten TV-Väter der Geschichte gespielt hat: Al Bundy in der Show Verheiratet, mit Kindern , die von 1986-1997 lief.

Krass. Ehrlich. Alte Schule. Dies sind unter den Wörtern, die wahrscheinlich viele verwenden würden, um O’Neills Charakter in der Show zu beschreiben, da er der Inbegriff dessen war, was wir heutzutage einen Boomer nennen. Aber verdammt, er wusste, wie er diese Show in eine Ära zurückbringen konnte, in der er all diese Dinge (und mehr) sein konnte.

Ähnlich wie Homer Simpson auf Die Simpsons , Jerry Seinfeld in Seinfeld und Zach Morris in Von der Glocke gerettet , Ed O’Neill wusste, dass er der Star von . war Verheiratet, mit Kindern , und verstand, dass die Show ohne ihn nicht weitergehen konnte, ohne zu falten. Ich meine, was würden sie tun, ihn einfach ausschreiben, wenn er sich entschloss zu gehen? Auf keinen Fall. Und in mindestens einem Fall stellte der Agent des Schauspielers sicher, dass die Produzenten wussten, wie wertvoll O’Neill war, und verhandelte schlau einen neuen Porsche Carrera 4 in seinen Deal.

Laut einer aktuellen Geschichte von Seite sechs , O’Neills damaliger Manager – der legendäre Bernie Brillstein – kümmerte sich um den Schauspieler, während er an einem neuen Vertrag mit Columbia TV arbeitete, der die TV-Show für FOX produzierte. Schauen Sie sich unten die Geschichte an, die A+-Zeug ist.

Er sagt, dass Columbia-Manager Gary Lieberthal ihm zwar einen riesigen Betrag geboten hatte, er und Brillstein jedoch nicht das Gefühl hatten, dass er den berühmten unglücklichen Schuhverkäufer Al Bundy darstellte. Und als sie das Lieberthal mitteilten, blies er eine Dichtung.

Wovon zum Teufel redest du? Lieberthal soll dreimal gebrüllt haben, nachdem ihm gesagt wurde, dass O’Neill nicht unterschreiben würde.

...

Ungefähr eine Woche später, sagt O’Neill, erhielt er einen Anruf von seinem Manager, der ihn wissen ließ, dass sie sich auf einen Betrag geeinigt hatten – nur reichte es nicht für Brillstein, der entschied, dass O’Neill auch ein neues Auto brauchte.

Weißt du, der Junge fährt einen Mustang, es ist nicht einmal ein Cabrio, erinnert sich O’Neill, wie Brillstein zu Lieberthal gesagt hat. Der Nummer-eins-Typ in deiner Nummer-eins-Show in einem verdammten Mustang auf deinem Parkplatz? Sieht schlecht aus.

Gary sagte: „Was will er, eine Corvette?“ Bernie sagte: „Ich glaube, er mag deutsche Autos. Sie haben diesen Porsche-Händler in Burbank, Sie wissen, wo er ist. Da ist ein schwarzes Porsche Coupé mit Speichenrädern, es war ein Carrera 4, sie waren ganz neu. Damals waren es 95.000.

„Es ist auf der Ausstellungsfläche. Hey, bring ihn am Montag rüber. Lassen Sie ihn früher kommen, fahren Sie ihn herüber, bringen Sie ihm das Auto. Sei dieser Kerl, Gary, sei dieser verdammte Kerl.’

An diesem Montagmorgen fuhr O’Neill einen Porsche Carrera 4 vom Parkplatz.

So behandeln Sie einen Kunden, also notieren Sie sich alle hoffnungsvollen Agenten da draußen. Brillstein hat nicht nur Ed O’Neill bezahlt, sondern ihn auch mit einem neuen Porsche Cabrio verbunden, um seinen Mustang zu ersetzen. Das ist ein ernsthaftes Upgrade und etwas, das sofort Hollywood-Glaubwürdigkeit verleiht. Ich stelle mir vor, dass ein Schauspieler weiß, dass er es offiziell geschafft hat.

Es ist schwer zu verstehen, welche Karriere O’Neill hatte, denn der Typ hat mit zwei legendären TV-Shows buchstäblich groß rausgeholt. Obwohl er heutzutage viel Geld und Erfolg hat, musste er, als er vor 30 Jahren noch versuchte, sich zu beweisen, seinen Agenten dazu bringen, hart zu spielen – und das funktionierte im Fall des Porsche perfekt.

( H/T Seite Sechs )