Ex-NBA-Spieler Darius Miles erzählt eine coole Geschichte darüber, wie er alle seine seltenen Air Jordan PEs an einige zufällige Teenager gibt

Ex-NBA-Spieler Darius Miles spricht darüber, warum er zufälligen Teenagern seltene Air Jordan PEs gegeben hat

Getty Image


Darius Miles, ein ehemaliger NBA-Lotterie-Pick, der einst als seltenes Talent galt, stand früher an der Spitze der verdammten Welt. Nachdem Miles direkt von der High School gekommen war und im NBA-Draft 2000 von den Los Angeles Clippers als Nr. 3 insgesamt eingezogen wurde, verlief die NBA-Karriere von Miles etwas weniger erfolgreich als erhofft. Er verspielte nicht nur die Chance seines Lebens, sondern verlor dabei auch eine Menge Geld und verlor schließlich 60 Millionen Dollar, indem er Insolvenz anmeldete. Es ist ein trauriger Fall in Ungnade, aber Darius Miles hat immer noch einige unglaubliche Geschichten aus seiner Zeit in der NBA.

Eine dieser Geschichten war, wie Miles und sein Clippers-Teamkollege Quentin Richardson von Michael Jordan umworben und dann zusammengebracht wurden, wobei MJ beiden jungen Stars eine Jordan Brand-Sponsoring geben wollte. Laut Miles war dies seine erste Interaktion mit dem GOAT, und Jordan nahm die Jungs, die AND1-Sneakers trugen, nicht freundlich auf.





Nach einer Geschichte, die Darius Miles letzten Oktober in . geschrieben hat Die Spielertribüne :

Die Leute fragen uns die ganze Zeit, wie wir so jung von Jordan Brand unter Vertrag genommen wurden. Wir waren Neulinge, die Jordan Brand rockten. Mann, das ist eine verrückte Geschichte. Gleich nachdem wir eingezogen wurden, waren ich und Q in Jordans Camp in Santa Barbara. Das war direkt nach Zos Summer Groove. Also sitzen wir nach einem Spiel herum, vereisen unsere Knie oder so, und MJ kommt zu uns herüber und sieht ganz besorgt aus.



Oder vielleicht ist enttäuscht das richtige Wort. Weißt du, wenn dein Pops von dir enttäuscht ist?

Er schaut auf unsere Füße herab.

Er sagt: Was ist das für ein Quatsch?



Mann, in diesem Sommer hatte And1 uns all diese kostenlosen Sachen geschickt. Ich rede von Kisten mit Schuhen, Kleidung, Stirnbändern. Das war, als And1 richtig knallte, also haben wir damit gerockt. Wir wissen es nicht besser! Wir sind 19, wir gewinnen!

MJ hat es nicht. Er schaut auf unsere Füße, wild enttäuscht.

Wir richten uns auf, Äh, yo … Sie haben uns geschickt … Yo, es ist kostenlos. Wir wissen es nicht.

Er sieht uns kalt an. Studiert uns.

Dann sagt er: Aber du willst Nike sein, oder?

Wir sind wie, Ja, MJ!

MJ dreht sich um, super cool, und sagt einfach: Okay, ich hab dich.

Wie zwei Tage später ruft uns unser Agent alle atemlos an und so, wie Guys! Ich habe gerade diese Verträge von Jordan Brand gefaxt bekommen! Jungs! Gottverdammt!

Ich meine, Mikes Bild war auf meinem Mantel in East Saint, weißt du? Das bedeutete vor allem, dass er uns so Respekt entgegenbrachte und uns zu einem Teil seiner Familie machte. Wir fingen an, all diese Kisten mit superseltenen Js zugeschickt zu bekommen, bevor sie überhaupt herauskamen…

Aber das war der Moment, der war wie … Verdammt, sieh dir an, wo wir jetzt sind.

Mike schickt uns Js. Mike schickt Js. Zu uns. Wir sprechen Mike.

Mann, meine ganze Familie hat Js gerockt. Ich hatte meine Großmutter, die Js schaukelte.

Obwohl Darius Miles anfangs mit tonnenweise seltenen Air Jordans, meinem Michael Jordan, zu tun hatte, verließ er schließlich Jordan Brand für Reebok, was bedeutete, dass er all die Kicks loswerden musste, die er umsonst bekam. Das hört sich nach einer totalen Enttäuschung an, aber Miles hat tatsächlich etwas Gutes getan, als er seinen Schrank aufgeräumt und all seine seltenen Jordan PEs an ein paar Teenager geschenkt hat.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von @qrich

Zum Die Unbesiegten :

Ich ging und ging zu Reebok, und ich stand unter Allen Iversons Leitung. Die meisten Jordans, die ich hatte, habe ich diesen beiden Kindern gegeben, sagte Miles. Einer kam aus Texas, der andere aus Memphis. Meine Mama hat irgendwie eine Beziehung zu ihren Müttern aufgebaut, und sie waren wie ich – kleine Kinder trugen eine Größe 18 … Also hatten sie keine Wahl für Schuhe. Also haben ich und meine Mutter sie verschickt, ich möchte sagen, 40-50 Paar Schuhe pro Stück. Als meine Mutter es tat, weinten alle drei Mütter am Telefon.

Das ist ziemlich großartig von Darius Miles. Sicher, er konnte sie aufgrund seiner vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Reebok nicht mehr wirklich nutzen, aber er hätte sie zumindest verpfänden und eine Menge Geld verdienen können. Oder, zum Teufel, er hätte sie behalten und es einfach niemandem erzählen können. Stattdessen gibt es da draußen ein paar Typen mit einigen der seltensten Air Jordans, die jemals geschaffen wurden, was mich ein bisschen neidisch macht, nachdem ich gehört habe, wie sie sie bekommen haben.

( H/T UPROXX )