Wie verrückt war das „Crazy Game of Poker“ in diesem O.A.R. Lied? Wir haben uns die Zahlen angeschaut, um das herauszufinden

Wie verrückt war das Ruder-Pokerspiel?

Getty Image


Trotz der größten Bemühungen von Aktivisten, die einen beträchtlichen Teil der 1950er Jahre damit verbrachten, zu verhindern, dass die Jugend des Planeten durch Rock'n'Roll korrumpiert wurde, hatte sich das Genre fest als The Next Big Thing etabliert, als die Welt das folgende Jahrzehnt einläutete.

In den 1960er Jahren wurden die Charts von den poppigen und groovigen Melodien von Bands wie The Beatles, The Beach Boys und The Monkees dominiert, aber als die Mitte des Jahrzehnts herumrollte und die gegenkulturelle Szene im Gefolge von Mit dem Beginn des Vietnamkriegs formierte sich eine neue Gruppe von musikalischen Acts auf der Bühne.





1965 veröffentlichte Bob Dyland Like A Rolling Stone – wohl der bestimmende Song der Bewegung – und im selben Jahr gab eine Gruppe namens Grateful Dead ihr großes Debüt bei einem von Ken Keseys Acid Tests und führte die Welt in einen Musikstil ein das hatte man noch nie so richtig gehört.

Es wäre schwer, einen Musikwissenschaftler zu finden, der die Dead nicht als Pioniere der Jam-Band-Bewegung bezeichnen würde, während andere Bands wie die Allman Brothers und Phish sich schließlich von einem unverkennbaren Stil inspirieren ließen, der von esoterischen Texten und weitläufige Instrumentalstücke, das Genre hat wohl in den 1990er Jahren seinen Höhepunkt erreicht, als eine Vielzahl neuer Interpreten die Bühne betraten.



Mitte der 90er Jahre war die Dave Matthews Band in den Mainstream vorgedrungen, und ungefähr zur gleichen Zeit formierten sich andere Acts, die ebenfalls auf der neuen Jam-Band-Welle reiten würden – darunter Dispatch, Umphrey’s McGee und die Disco Biscuits – als offiziell brach eine neue Ära an.

1996 schloss sich eine Gruppe von Highschoolern aus Maryland zu Of a Revolution (besser bekannt als O.A.R) zusammen und ein Jahr später nahmen sie ihr erstes Album auf. Das Wanderer, bevor sie ihre Talente an die Ohio State University brachten, wo sie ihre Melodien auf Verbindungspartys und Studentenvereinigungen präsentierten, als sie begannen, bekannt zu werden.

RUDER. lange gemahlen, bevor sie mit der Veröffentlichung von endlich die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich gezogen haben Geschichten eines Fremden im Jahr 2005 und ein Jahr später verdienten sie sich das Recht zu sagen, dass sie offiziell angekommen waren, als sie ein ausverkauftes Konzert im Madison Square Garden gaben.



Geschichten eines Fremden war O.A.R.s fünftes Album, aber ihre schnell wachsende Fangemeinde begann schnell den Rest ihrer Diskographie zu verschlingen – einschließlich Der Wanderer , ein Album, auf dem sich That Was A Crazy Game of Poker befindet, das vielleicht ihr prägender Song ist.

Wie der Titel vermuten lässt, erzählt der Track die Geschichte eines Mannes, der an einem vermeintlich verrückten Kartenspiel teilnimmt. Leadsänger Marc Roberge sagt es soll eine metapher sein dafür, der Versuchung Satans oder so etwas zu widerstehen, aber ich bin weniger besorgt über die zugrunde liegende Bedeutung als über eine Frage, die scheinbar unbeantwortet geblieben ist: Wie verrückt war das fragliche Pokerspiel?

In der ersten Strophe beklagt der Erzähler des Liedes – der schließlich sieht, dass sein Vermögen nach drei schlechten Spielen auf eine Summe von Null sinkt –, nach seinem vollen Haus (bestehend aus drei Buben und einem Paar ) einem unglaublichen Bad Beat zum Opfer gefallen zu sein Neunen) wird von einem anderen Typen am Tisch namens Johnny besiegt, der es geschafft hat, einen Royal Flush zu erzielen.

Also, wie viel Pech hatte er? Schauen wir uns die Zahlen an.

Nach a Rechner habe ich gefunden , die Wahrscheinlichkeit, eine Hand zu verlieren, wenn Sie ein Full House aus drei Buben und zwei Neunen haben, beträgt nur etwa 0,1142%. Zum Vergleich: Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Spieler während einer bestimmten Hand einen Royal Flush erreicht, beträgt etwa eins zu 650.000 (wenn Sie eher ein prozentualer Mensch sind, entspricht dies einer Wahrscheinlichkeit von 0,000154%).

Ich gebe voll und ganz zu, dass mir der mathematische Scharfsinn fehlt, der erforderlich ist, um die Wahrscheinlichkeit zu bestimmen, dass zwei Spieler beide Hände in einer einzigen Pokerrunde erhalten, und ich konnte keinen statistisch begabten Experten finden, der mir nach einer flüchtigen Suche eine Antwort geben könnte (wenn Jeder, der dies liest, kann tatsächlich die Wahrscheinlichkeit berechnen, dass ich diesen Artikel gerne mit Ihren Ergebnissen aktualisiere).

War dieses Pokerspiel also wirklich so verrückt, wie der Titel behauptet? Ich denke, es ist sicher zu sagen. Abgesehen davon würde ich argumentieren, dass es nicht annähernd der verrückteste Teil eines Songs ist, in dem Johnny den Kerl, den er geschlagen hat, mit einem Gesicht in den Schläger schlägt, nur um eine Waffe gezogen zu haben ihn von diesem Mann, der dann beschließt, eine Art Revolution zu beginnen.

In der Tat verrückte Scheiße.