Fantasy Football 2020: Wer anfangen soll – und wer sitzen soll – in Woche 17

Fantasy Football Start Sit Woche 17

Getty Image


Es ist die letzte Woche der regulären NFL-Saison. Einige von uns engagierten Fantasy-Football-Spielern müssen noch Fantasy-Meisterschaften gewinnen. Das Problem, das mit Woche 17 einhergeht, ist, dass Teams, die bereits Playoff-Plätze errungen haben, Spieler wählen können, um Spieler auszuruhen (Andy Reid hat gesagt, er wird Spieler setzen, die nicht speziell genannt werden, während Ben Roethlisberger diese Woche sitzen wird). Wir haben viele Optionen für Spieler zum Streamen, und Spieler, die Sie in Woche 17 sitzen sollten.

Start

Mike Gesicki bei Buffalo Bills





Gesicki hat zuletzt in drei seiner letzten vier Spiele zweistellig geschossen. Er hat diese Woche eine große Chance gegen Buffalo, wo er zu Beginn dieser Saison einen Karrierehoch von 130 Yards hatte und eine Verteidigung, die in diesem Jahr die siebtmeisten Punkte auf die Position brachte.

Andere enge Enden zum Start: Hayden Hurst, Evan Engram, Austin Hooper, Jared Cook, Irv Smith Jr.



Sitzen

Noah Fant vs. Las Vegas Radiers

Fant hatte seinen ersten Touchdown seit Woche 2 gegen eine Chargers-Verteidigung, die dieses Jahr die zweitmeisten bis engen Enden zugelassen hat. Ich würde nicht damit rechnen gegen die Raiders, die die viertwenigsten zugelassen haben.

Andere enge Enden zum Sitzen: Jonnu Smith, Jimmy Graham, Dalton Schultz, Eric Ebron, Tyler Higbee