Farmer’s Almanac prognostiziert, dass der Winter 2021 für die „meisten“ Staaten nicht so schlecht sein wird, ohne diejenigen mitzuzählen, von denen erwartet wird, dass sie „Schneehalden“ bekommen

Farmers Alamanac Wetter 2021

iStockphoto


Letzten Februar, ich erinnere mich, dass ich mir gedacht habe, weißt du, das war kein so schlechter Winter.

In meinem Teil der Welt hatten wir kaum Schnee, die Kinder verpassten wetterbedingt keinen Schultag und abgesehen von ein oder zwei Wochen eisiger Temperaturen war die Wintersaison nicht allzu kalt.



Und dann schlug der März ein und wir wurden alle wegen COVID eingesperrt. Ich würde lieber 30 Tage Schnee ertragen als einen das Land lähmenden Virus.

Leider sind die Aussichten für das Virus 2021 nicht so gut, aber das Wetter für den Winter 2021 sieht zumindest nicht so schlecht aus nach dem alten Bauernalmanach Ausgabe 2021.



Im vergangenen Jahr sagte der Alamanac für den größten Teil des Landes eine Polarachterbahn voraus. In diesem Jahr sagen die Bauern einen milden Winter für den größten Teil des Landes voraus.

Obwohl eine niedrige Sonnenaktivität in der Vergangenheit im Durchschnitt auf der ganzen Erde mit kühleren Temperaturen in Verbindung gebracht wurde, glauben wir, dass steigende Temperaturtrends bedeuten, dass der Winter nicht extrem kalt sein wird.

Für die Vereinigten Staaten sagen wir voraus, dass die jüngsten Erwärmungstrends im kommenden Winter in den östlichen und nördlichen Teilen der Vereinigten Staaten dominieren werden, wobei die unterdurchschnittlichen Durchschnittstemperaturen auf den westlichen Teil der Nation beschränkt sind.



Der Großteil Kanadas wird einen kalten und schneereichen Winter haben. Steigende Temperaturtrends bedeuten jedoch, dass der Winter keine extreme Kälte mit sich bringt; stattdessen wird es eher normal sein.

Hier ist ein Blick auf die offizielle Wettervorhersage vom Almanach.

über Alamanac.com

Schneekippen fühlt sich an wie der Spitzname dafür, dass man nach einem Koksrausch endlich Stuhlgang hat.

Der Almanach sagt voraus, dass ungewöhnlich kühle Temperaturen hauptsächlich auf die westlichen Bundesstaaten und das nordöstliche Neuengland beschränkt sein werden. Insbesondere wird der Winter in Maine kälter als normal sein; die Regionen Intermountain, Desert Southwest und Pacific Southwest.

Natürlich gibt es einen Kompromiss, und der Farmer’s Almanac warnt davor, dass nasses Wetter eine Winterkonstante mit hohen Niederschlagsmengen ist.

Der Almanach des alten Bauern 2021 ist jetzt zu finden in lokale Geschäfte in ganz Nordamerika oder bestellen Sie ein Exemplar unter TheAlmanacStore.com .

[über Alamac.com ]

****