Flat Earthers haben eine neue Theorie, dass die Erde wie ein Donut geformt ist und Sie müssen fragen, ob sie uns trollen

earth_shaped_like_a_donut

Über Tomo News YouTube


Alt und kaputt: Die Erde ist flach. Neue Schärfe: Die Erde hat die Form eines Donuts. Eine von einem ehemaligen Flat Earther angeführte Gruppe hat eine Verschwörungstheorie verbreitet, wonach die Erde nicht flach ist, keine Kugel, sondern tatsächlich donutförmig ist. Flat Earthers halten mein Bier, Donut Earthers sind hier, um bewährte Wissenschaft zu bestreiten.

Im Jahr 2012, ein Flat Earther, der den Griff von Varaug trägt, gepostet im Forum der Flat Earth Society-Website und schlug die Idee vor, dass die Erde wie ein Cruller geformt ist. Auf der positiven Seite bewegen wir uns zumindest langsam auf eine Form zu, die tatsächlich der Erde ähnelt. Ist es an der Zeit, die Donuts zu machen Dunkin Donuts Kerl Gott? Hat er die Erde erschaffen?



[protected-iframe id=23e582754d6a08189d3a8ec16ccbfced-97886205-93291949″ info=https://giphy.com/embed/xOia0JZB9L13a width=480″ height=363″ frameborder=0″ class=giphy-embed allowfullscreen=]

über GIPHY

Warum können wir also dieses riesige Donut-Loch mitten auf dem Planeten Krispy Kreme nicht sehen? Das hat einen einfachen Grund, erklärt Varaug: Licht biegt sich und folgt der Krümmung des Torus (donutförmig), wodurch das Loch „unsichtbar“ wird .

[protected-iframe id=3907f6e9dd3d016e132be6dddeab2667-97886205-93291949″ info=https://giphy.com/embed/3a8ZhezDBPrB6″ width=480″ height=270″ frameborder=0″ class=giphy-embed allowfullscreen=]

über GIPHY

VERBUNDEN: Elon Musk zerschmettert die Verschwörungstheorie der flachen Erde mit einem Tweet

Die Donut-Theorie gewann 2016 an Popularität, als mehr Benutzer der Flat Earth Society den Verschwörungstheorie-Thread im Forum wiederentdeckten. Mmmmmmm Donut-Planeten.

Obwohl Mond, Mars und Sonne keine Donut-Form haben, hat es die Donut-Erdwahrer nicht davon abgehalten, ihre köstliche Theorie zu verteidigen. Allerdings scheint diese neue Theorie ein riesiges Loch zu haben. io9 kontaktierte den Oxford-Professor Dr. Anders Sandberg und er entlarvte die Donut-Theorie mit einer Vielzahl von wissenschaftlichen Gründen wie Schwerkraft, Jahreszeiten, Wolken und Wetter. Sind hungrige Menschen Amateur-Astrologen? Der Mond besteht aus Käse und die Erde ist ein Donut.

[protected-iframe id=ce72b89699f93baeb816eff84b7f8132-97886205-93291949″ info=https://giphy.com/embed/11toHnywQIIacg width=480″ height=371″ frameborder=0″ class=giphy-embed allowfullscreen=]

über GIPHY

Die Astrologin Dr. Tabetha Boyajian und Tyler Ellis, ein Doktorand, der Dr. Boyajian assistiert, informierten Laster dass die Donut-Hypothese den Foucault-Pendeltest nicht besteht, der die physikalischen Auswirkungen der Erdrotation zeigt, deren Geschwindigkeit mit einem kugelförmigen, rotierenden Planeten übereinstimmt. Ich für meinen Teil begrüße die neue Theorie, dass die Erde wie ein riesiger aufblasbarer Schwanenschwimmer geformt ist.

Erfinden die Leute nur dumme Scheiße aus dem Nichts, nur um alle zu trollen und Aufmerksamkeit zu bekommen? Oder sollte in einer Gesellschaft, die Gezeitenkapseln frisst, diese Art von Logik erwartet werden? Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich bin immer noch ein großer Fan der Theorie, dass die Erde flach ist und von vier riesigen Elefanten auf dem Rücken einer durch den Weltraum schwimmenden Riesenschildkröte gehalten wird.

VERBINDUNG: Neil deGrasse Tyson Trolls Flat-Earthers so hart mit gefälschter Mondfinsternis

[ VICE ]