Frito-Lay: Flamin’ Hot Cheetos Erfinder Ein Betrug, eine Biopic-Geschichte ist eine urbane Legende – Richard Montañez feuert zurück

Der umstrittene Erfinder von Flamin’ Hot Cheetos, Richard Montañez, antwortet auf die Behauptungen von Frito-Lay: „Ich war ihr größter Botschafter“

iStockphoto / Eliza317


Frito-Lay sagt, der Mann, der behauptet, Flamin’ Hot Cheetos erfunden zu haben, sei ein Betrüger. Richard Montañez, der behauptet, der Erfinder von Flamin’ Hot Cheetos zu sein, steht zu seiner Geschichte der Erfindung des scharfen Snacks.

Frito-Lay erzählt ihre Seite der Erfindungsgeschichte von Flamin’ Hot Cheetos

Montañez ist nicht der Erfinder von Flamin’ Hot Cheetos, laut einem Artikel von the Los Angeles Zeiten . Der Bericht behauptet, dass der eigentliche Erfinder des scharfen Snacks eine junge Mitarbeiterin namens Lynne Greenfeld ist, die in der Unternehmenszentrale von Frito-Lay in Plano, Texas, arbeitete.





Greenfeld wurde vom Unternehmen beauftragt, ein neues Produkt zu entwickeln, das mit scharfen Snacks konkurrieren sollte, die in den innerstädtischen Mini-Marts des Mittleren Westens verkauft werden. Greenfeld ist laut Frito-Lay der wahre Erfinder von Flamin’ Hot Cheetos.

Frito-Lay erklärte, dass es bereits 1989 regionale wettbewerbsfähige scharfe Produkte auf dem Markt gebe. Als Reaktion darauf startete Frito-Lay ab August 1990 in Chicago, Detroit und Houston einen Testmarkt mit würzigen Lays, Cheetos, Fritos und Bakenets, schrieb das beliebte Snackunternehmen in einer Erklärung. Flamin’ Hot Cheetos wurden Anfang 1992 offiziell im ganzen Land eingeführt.



Wir schätzen Richards viele Beiträge zu unserem Unternehmen, insbesondere seine Erkenntnisse über hispanische Verbraucher, aber wir schreiben ihm die Entwicklung von Flamin’ Hot Cheetos oder irgendwelchen Flamin’ Hot-Produkten nicht zu, sagte Frito-Lay in einer Erklärung.

Keine unserer Aufzeichnungen zeigt, dass Richard in irgendeiner Weise am Flamin’ Hot-Testmarkt beteiligt war, heißt es in Frito-Lays Aussage. Wir haben mehrere Mitarbeiter befragt, die im Testmarkt tätig waren, und alle weisen darauf hin, dass Richard in keiner Weise am Testmarkt beteiligt war. Das heißt nicht, dass wir Richard nicht feiern, aber die Fakten stützen die urbane Legende nicht.

Richard Montañez erzählt seine Seite der Erfindungsgeschichte von Flamin’ Hot Cheetos

Montañez behauptet jedoch, dass er der Erfinder von Flamin’ Hot Cheetos ist.



In dieser Zeit hatte Frito-Lay fünf Divisionen, sagt Montañez. Ich weiß nicht, was die anderen Teile des Landes, die anderen Divisionen – ich weiß nicht, was sie taten, sagte Montañez Vielfalt . Ich werde nicht einmal versuchen, diese Dame zu bestreiten, weil ich es nicht weiß. Ich kann Ihnen nur sagen, was ich getan habe. Alles was ich habe ist meine Geschichte, was ich in meiner Küche gemacht habe.

Montañez behauptet, er habe in den späten 1980er Jahren angefangen, Frito-Lay Produktideen vorzustellen, während er als Hausmeister für das Unternehmen arbeitete.

Frito-Lay hatte ein sogenanntes Methodenverbesserungsprogramm, um nach Ideen zu suchen. Das hat mich inspiriert, also hatte ich immer diese Ideen für verschiedene Geschmacksrichtungen und Produkte, behauptet Montañez. Der einzige Unterschied zu dem, was ich gemacht habe, ist, dass ich das Produkt gemacht habe, anstatt nur die Idee auf ein Blatt Papier zu schreiben und es zu senden. Sie leiteten diese Produkte an die entsprechenden Leute weiter, und ich wusste es nicht, weil ich nur an vorderster Front arbeitete.

Als wir unser Gewürz hergestellt haben, war es nicht im Werk. Es war in meiner Küche, in meiner Garage. Dann haben wir es ins Hauptquartier geschickt, erklärt Montañez. Als die Zentrale eine neue Produktentwicklung durchführte, schickte sie ein ganzes Team. Mit mir haben sie einen Wissenschaftler geschickt. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie bereits Gewürze, weil sie nichts verwenden werden, was jemanden krank machte. Wir haben 2.000 Fälle gemacht. Wir schickten es in die Zonen, in die Lagerhäuser, wo sie den Markt testen wollten. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie mich hinausgedrängt.

Ich war ihr größter Botschafter, sagte Montañez über Frito-Lay. Aber ich werde sagen, Sie werden Ihre Firma mehr lieben, als sie Sie jemals lieben werden, behalten Sie das im Blick.

Richard Montañez machte Karriere, seit er bei Frito-Lay . arbeitete

Montañez hat aus seiner Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär, als er vom Hausmeister zum Marketingleiter wurde, eine zweite Karriere gemacht. Montañez schrieb eine Memoiren über seinen Anspruch, der Erfinder von Flamin’ Hot Cheetos zu sein. Er ist auch Gegenstand eines kommenden Biopics von Searchlight Pictures unter der Regie von Eva Longoria. Er war ein Motivationsredner, der Reden für Prudential Financial und die Philadelphia Eagles gehalten hat.