FTC-Regeln, dass diese 'Garantieerlöse, wenn sie entfernt werden'-Aufkleber auf Elektronik sind völliger Quatsch


Garantie erlischt, wenn Aufkleber entfernt

Shutterstock


Seit Jahren sehen Sie diese sehr offiziell aussehenden Aufkleber auf Ihrer Elektronik, auf denen steht, dass die Garantie ungültig wird, wenn sie entfernt wird. Es stellt sich heraus, dass diese bedrohlichen Etiketten absoluter Quatsch sind. Diese Nachricht geht aus der Federal Trade Commission (FTC) hervor, die entschieden hat, dass diese Aufkleber völliger Quatsch sind. Und die FTC ging sogar so weit, Briefe an elektronische Unternehmen zu schicken, um sie darüber zu informieren, dass das Anbringen dieser Aufkleber auf ihren Produkten illegal ist.

Wenn Sie eine Festplatte, eine Spielekonsole oder ein Mobiltelefon aufgebrochen haben, werden Sie feststellen, dass es einen Aufkleber für die Ungültigkeit der Garantie bei Entfernung gibt. So schließen die meisten Leute schnell die Elektronik, um die Garantie nicht zu verlieren. Diese Etiketten sollen Kunden oder Dritte davon abhalten, sich in das Innenleben der Elektronik einzumischen. Dies zwingt Verbraucher, das Produkt zur Reparatur direkt an das Elektronikunternehmen zu senden. Dieser Aufkleber kann auch viele Verbraucher davon abhalten, ihre alte Elektronik reparieren zu lassen, und dazu führen, dass sie ein brandneues Modell kaufen, um den Ärger zu vermeiden. Die elektronischen Unternehmen haben eigentlich keine rechtliche Grundlage, diese ominösen Botschaften durchzusetzen.

Die FTC schrieb Briefe an sechs Elektronikfirmen und informierte sie, dass ihre Aufkleber zum Erlöschen der Garantie malarkey seien. Die Briefe warnen, dass die Mitarbeiter der FTC Bedenken hinsichtlich der Aussagen der Unternehmen haben, dass Verbraucher bestimmte Teile oder Serviceanbieter verwenden müssen, um ihre Garantien intakt zu halten Pressemitteilung der FTC Zustände. Sofern keine Garantiegeber die Teile oder Dienstleistungen kostenlos zur Verfügung stellen oder eine Verzichtserklärung von der FTC erhalten, sind solche Aussagen im Allgemeinen durch den Magnuson-Moss Warranty Act, ein Gesetz, das die Gewährleistung von Verbraucherprodukten regelt, verboten. Ebenso können solche Aussagen gemäß dem FTC-Gesetz irreführend sein.

Die Unternehmen haben 30 Tage Zeit, um ihre Richtlinien auf ihren Websites zu aktualisieren, und wenn sie dies nicht tun, wird die FTC Strafverfolgungsmaßnahmen gegen sie in Betracht ziehen. In der Pressemitteilung wurde nicht angegeben, an welche Unternehmen die Briefe gesendet wurden, aber die FTC sagte, sie habe Briefe an sechs große Unternehmen gesendet, die Autos, Mobilfunkgeräte und Videospielsysteme in den Vereinigten Staaten vermarkten und verkaufen. Sowohl die Xbox One als auch die PlayStation 4 haben solche Aufkleber, daher besteht eine gute Chance, dass Microsoft und Sony Briefe der Federal Trade Commission erhalten haben.

Bestimmungen, die die Garantiedeckung an die Verwendung bestimmter Produkte oder Dienstleistungen binden, schaden sowohl Verbrauchern, die mehr dafür bezahlen, als auch kleinen Unternehmen, die konkurrierende Produkte und Dienstleistungen anbieten, sagte Thomas B. Pahl, amtierender Direktor des Büros für Verbraucherschutz der FTC F in einer Stellungnahme. Packen Sie also Ihre praktischen Werkzeuge aus, denn Sie können jetzt aufbrechen und an Ihrer Elektronik herumbasteln, ohne befürchten zu müssen, dass die Garantie erlischt.

[ Engadget ]