Das Spiel erklärt MGK zum Gewinner des Rap-Battles mit Eminem – „Machine Gun Kelly gab wirklich alles“

Das Spiel erklärt Machine Gun Kelly zum Gewinner von MGK

Getty Image / Steven Ferdman / Mitwirkender


Die Fehde zwischen Eminem und Machine Gun Kelly ist zu diesem Zeitpunkt über sieben Jahre alt, dennoch sprechen angesehene Personen im Rap-Spiel immer noch über den Diss-Track-Krieg zwischen den beiden Rappern. Yelawolf erzählte eine interessante Hintergrundgeschichte über das Rindfleisch zwischen Em und MGK am Mittwoch, und jetzt wägt The Game den Rap-Battle ab.

Die Feindseligkeit zwischen den Rappern aus Cleveland und Detroit begann bereits 2012 aufgrund eines Tweets. Am 7. Mai 2012 schrieb MGK auf Twitter und löschte schnell: Ok, also ich habe gerade ein Bild von Eminems Tochter gesehen… und ich muss sagen, sie ist verdammt heiß, auf die respektvollste Art und Weise, denn Em ist König . Hallie Jade Mathers war damals 16 Jahre alt und Colson Baker war damals 22 Jahre alt.



Das Rap-Beef erreichte einen Höhepunkt, als das Duo 2018 innerhalb von 15 Tagen Diss-Tracks tauschte. Am 31. August 2018 veröffentlichte Eminem sein Überraschungsalbum Kamikaze , die den Track enthielt Nicht gleich das zielte auf MGK. Maschinengewehr Kelly feuerte zurück mit Rap-Teufel , eine Parodie von Em Rap Gott . Slim revanchierte sich mit seinem eigenen Diss-Track von Killshot am 14.09.2018.

VERBUNDEN: Eine Timeline-Geschichte der Fehde zwischen Eminem, Mariah Carey und Nick Cannon

Obwohl der Austausch der Diss-Tracks über ein Jahr her ist, diskutieren Hip-Hop-Köpfe immer noch darüber, wer den Rap-Battle gewonnen hat. The Game erklärte, dass MGK der Gewinner im Rap-Battle mit Slim Shady war. The Game erschien auf dem Radiosender Real 92.3 in Los Angeles, wo er sagte, dass Machine Gun Kelly kaum gewonnen habe.

Em hat getan, was ich von Em erwartet hatte, aber nichts, um den heutigen Hip-Hop einzuholen, sagte The Game im Radiointerview. Ich habe das Gefühl, Machine Gun Kelly hat wirklich alles gegeben, wie es ein junger, hungriger Typ getan hat. Eminem war Eminem – es war großartig. Bevor ich Machine Gun Kelly hörte, dachte ich: ‚Oh Eminem! Er tötet es!’

Viele Leute hassen mich wahrscheinlich dafür, aber das interessiert mich nicht wirklich, sagte der Compton-Rapper weiter Die Cruz-Show . Aber es war wie einer dieser Momente, in denen du zwei Typen hast, und sie sind dabei, den Gewinner zu verkünden, und dann halten sie Machine Gun Kellys Hand hoch und Eminem sagt: „Kein verdammter Weg!“ Und alle sagen: „ Boo!“ Das hat er kaum gewonnen, aber es hat mir Spaß gemacht. Das ist Hip-Hop.

VERBINDUNG: Suge Knights Sohn sprengt Eminem und seine Fans: 'Dieser Kerl verdammt saugt'

Im Jahr 2010 sagte The Game Eminems Album Wiederherstellung ist ein Klassiker und lobt Marshall Mathers für seine lyrischen Fähigkeiten.

Eminem ist der einzige Rapper, mit dem niemand jemals ein Problem haben will, auch ich nicht, sagte The Game. Eminem ist wie der lyrisch verrückteste. Er ein Problem. Ich glaube nicht, dass es einen Rapper gibt, den er nicht töten wird.

Du willst kein Rindfleisch mit Eminem. Er schreddert MCs. Ich verstehe, dass er von niemandem getötet werden kann. Anscheinend hat Nick Cannon die Nachricht nicht bekommen. RIP Nick Cannon.

The Game zeigte Eminem auf dem Track von 2005 Wir sind nicht von seinem Die Dokumentation LP.

The Game promotet derzeit sein letztes Album Geboren 2 Rap . The Game, geborene Jayceon Taylor, sagte, er habe 600 Tracks für sein vermeintlich letztes Album kreiert und es auf 25 Songs reduziert.

The Game sagte, dass einige seiner Lieblings-Hip-Hop-Künstler, die einen großen Eindruck auf ihn hinterlassen haben, Biggie Smalls, Outkast, Lauren Hill, Missy Elliot, Jay-Z und insbesondere Eminem waren Stan und Ich heisse .

VERBINDUNG: Nick Cannon feuert zurück auf Eminem, nennt ihn 'Opa' und eine Pille gegen erektile Dysfunktion

[ Uproxx ]