Girl On Tinder wird mit ihrer Politik zum Austausch von Nacktbildern viral, weil es einfach so perfekt ist

Teerawit Chankowet / Shutterstock.com


Wenn du etwas über Tinder weißt, besonders wenn du eine Frau bist, weißt du, dass irgendwann in einem Gespräch mit bestimmten Leuten eines auftauchen wird, und das ist, dass ein Typ darum bittet, ihn zu sehen und/oder Nacktfotos austauschen.



Erstaunlicherweise teilen einige Leute trotz der damit verbundenen Risiken tatsächlich Nacktbilder mit ihren Tinder-Matches. Einer dieser Menschen ist jedoch NICHT dieses Mädchen namens Emily, und ihr Grund dafür ist einer der besten und logischsten Gründe, die Sie jemals sehen werden.

Ihre Tinder-Biografie lautet…

Zum Thema Nacktfotos: Ich möchte nur alle an einen kleinen Film namens . erinnern TITANIC . Ein Mädchen aus dem Jahr 1912 lässt ihren nackten Körper von einem zufälligen Typen, von dem noch nie jemand gehört hat, in ein Skizzenbuch zeichnen, sperrt die Zeichnung in einen Safe auf einem Boot, den BOAT SINKS, und ihre Nacktbilder landen 84 Jahre später immer noch im Fernsehen. Niemand ist sicher.

Genius. Und ich bin nicht der einzige, der so dachte, denn es hat über 3.600 Likes und zahlreiche Kommentare gesammelt, die sie für ihre Weisheit loben.

Sprechen mit U-Bahn Über ihre clevere Tinder-Biografie hatte Emily Folgendes zu sagen…

Auf die Frage, ob sie wirklich gegen das Senden von Nacktfotos sei, sagte Emily: „Ich bin dafür, deinen Körper zu lieben, und wenn du dich wohl fühlst, solltest du ihn zur Schau stellen. Nacktbilder aus sexuellen Gründen ergaben für mich nie einen Sinn, es gibt nicht viel, was man mit einem Bild machen kann, was man mit Pornos nicht machen könnte.“

Obwohl Emily sich nicht wohl dabei fühlt, Nacktfotos zu senden, sagt sie, dass dies auch daran liegt, dass sie den Leuten vertrauen können, an die sie gesendet werden.

„Es ist wirklich schwer zu beurteilen, wer eine kluge Person ist, um ein Nacktfoto zu schicken“, sagt sie. „Man weiß nie, wer es tatsächlich sieht oder ob sie herumgeschickt werden. Du weißt nicht, ob es online landen wird oder ob es ein Typ sehen wird, der für junge Mädchen betet.

'Mein Rat wäre, ehrlich auf das Echte zu warten, es ist sicherer, denn sobald Sie den Sendeknopf drücken, gibt es kein Zurücknehmen.'

Dieses Mädchen ist einfach viel zu logisch.