Die Green Bay Packers wären dumm, Aaron Rodgers nicht durch Chad 'Swag' Kelly zu ersetzen, Ein Essay:

Chad Kelly



Getty Image

Alle Anzeichen deuten auf die Zeit von Aaron Rodgers hin, als die Packers vorbei sind. Er ist immer noch salzig, dass das Team Jordan Love entworfen hat, sauer auf das Frontoffice ist, weil er einen seiner Lieblings-Wide Receiver abgeschnitten hat, den größten Quarterback-Vertrag in der NFL abgelehnt hat, weil er den General Manager hasst, und mit dem Rücktritt gedroht hat. Er will aus Green Bay raus. Wer soll ihn also ersetzen?





Nun, die offensichtliche Antwort ist Love, die das Team in der ersten Runde des NFL Draft 2020 ausgewählt hat. Wenn Rodgers in Rente geht oder gehandelt wird, ohne dass das Team im Gegenzug einen anderen Arm erhält, ist der 22-Jährige der einzige andere Quarterback im Kader. Es ist jedoch auch die falsche Antwort.

Die Packers haben Anfang dieses Monats damit begonnen, Optionen zu prüfen, um die Position für OTAs und Trainingslager zu besetzen, und es sieht so aus, als hätte die Organisation zwei Ziele im Auge: den ehemaligen Quarterback der University of Virginia und East Carolina, Kurt Benkert, und den ehemaligen Clemson, EMCC und Ole Miss-Quarterback Chad 'Swag' Kelly.



Benkert verbrachte zwei Jahre in Atlanta als Backup und könnte in dieser Rolle oder als dritter Stringer großartig sein. Aber er ist nicht der Typ. Swag ist.

Kelly, die Sie vielleicht am besten als Neffe von NFL Hall of Famer Jim Kelly kennen, hatte bisher eine turbulente Zeit in der Liga. Das ist aber in Ordnung, denn er kann ballern. Mit 26 Jahren warf Kelly zuletzt Ende März Laser beim Ole Miss 'Pro Day. Schauen Sie sich diesen Cent an, den er an Elijah Moore für die zweite Runde der New York Jets abgegeben hat.

Wenn ein Wurf von einem inszenierten Training in einer kontrollierten Umgebung Sie nicht verkauft, wie es bei den Jets auf Zach Wilson der Fall war, schauen wir uns an, was er im College getan hat. Während seiner einzigen vollen Saison in Oxford führte Kelly die Rebels zu einem 10-3 Rekord und einem entscheidenden Sugar Bowl-Sieg über Mason Rudolphs Oklahoma State. Er führte die SEC mit 4042 Yards und 31 Touchdowns durch die Luft und übertraf die späteren NFL-Starter in Dak Prescott, Kyle Allen und Will Grier. Er lief auch für 509 Yards und 10 Touchdowns. Fügen Sie einen Straßensieg über Alabama hinzu und es ist ein Wrap.

Im Vergleich dazu warf Eli Manning in seinem besten Jahr bei Ole Miss 3.600 Yards und 29 Touchdowns. Kellys 4.542 Yards Gesamtoffensive im Jahr 2015 wurden nur zweimal von einem SEC-Quarterback übertroffen – beide Male von Johnny Manziel, WHO GEWINNE DIE HEISMAN-TROPHÄE! Im Jahr 2016 warf Swag 2.758 Yards und 19 Touchdowns, bevor seine Saison um 14 Viertel verkürzt wurde.

Vor seiner Zeit bei den Rebellen begann er seine College-Karriere bei Clemson, wurde jedoch während des Frühlingsspiels der Tigers wegen eines Streits aus dem Team entlassen. Er kämpfte mit Cole Stoudt und Deshaun Watson um den Start-Quarterback-Job und wollte ihn auf dem vierten Platz anstreben.

Sein Offensivkoordinator sagte nein. Kelly verlor seinen Deckel, wurde auf die Bank gesetzt und wurde nach einem weiteren Vorfall später in der Woche entlassen.

Was hat er stattdessen getan? Nun, Kelly ging zum East Mississippi Community College (von 'Last Chance U') und gewann eine nationale Junioren-College-Meisterschaft, wobei sie nebenbei 3.906 Yards und 47 Touchdowns (!!) auf dem Weg warf. Habe ich gesagt, dass der Typ ballern kann?!

Nachdem er die Dinge bei Ole Miss in Ordnung gebracht hatte (mit nur wenigen Vorfällen), wurde er von Denver eingezogen und spielte vier Jahre zwischen den Broncos und den Colts. Er warf in einem regulären Saisonspiel nie einen Pass, aber das hielt ihn nicht davon ab, die Chancen zu dominieren, die er erhielt. Raketenarm, hinterhältige Räder.

Vor der Saison 2020 war Colts-Cheftrainer Frank Reich von Kelly beeindruckt und lobte ihn viel.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie glücklich wir mit Chad sind, sagte er. Als Quarterback hat er sich sehr weiterentwickelt. Er arbeitet wirklich hart daran. Er weiß, wie man kämpft. Er ist ein guter Teamkollege. Er hat mit Phil Simms zusammengearbeitet. Er hat wirklich hart an seinem Handwerk gearbeitet und sich ständig verbessert.

Trotzdem wurde er zugunsten von Philip Rivers, Jacoby Brissett und Jacob Eason geschnitten.

Natürlich wäre es nachlässig, nicht den lustigsten Vorfall von allen zu erwähnen, bei dem er im Mai 2019 suspendiert wurde. Kelly wurde bei Von Millers Halloween-Party ein wenig zu hell und stolperte in das Haus von jemandem, den er getan hat Ich weiß es nicht und setzte sich neben die Hausbesitzer auf die Couch. Er wurde mit einem Staubsauger verjagt, verkleidet als Woody aus Toy Story.

Swag hat sich seitdem aufgeräumt, und wenn es Typen wie Antonio Brown in der Liga gibt, was ist dann los mit einem Typen, der an Halloween ein bisschen zu groß war? Ich sag ja nur…

Die Quintessenz ist dies – Chad Kelly ist ein Freak-Athlet, der einfach nicht seine Chance hatte. Er hat die Sportwissenschaft buchstäblich gebrochen.

Viel Spaß beim Hosten von Jeopardy Aaron Rodgers, es ist Zeit für die Swag Kelly-Ära in Green Bay!