Hier ist ein intensives First-Person-Filmmaterial von der Razzia in El Chapos Haus, die zu seiner Demontage führte

El Chapo Raid Aufnahmen Culiacan Mexiko 2014 Joaquin Guzman

Über YouTube / VICE


Der Prozess gegen Joaquin 'El Chapo' Guzman findet derzeit in Manhattan statt, wo der milliardenschwere Drogenboss seit seiner Auslieferung aus Mexiko nach seiner Festnahme bei einer intensiven Polizeirazzia im Januar 2016 festgehalten wird.

Es war nicht das erste Mal, dass die mexikanische Polizei versuchte, El Chapo festzunehmen. Zuvor war er 1993 in Guatemala festgenommen worden, wo er wegen Mordes und Drogenhandels zu 20 Jahren Gefängnis (in Mexiko) verurteilt wurde. Er entkam dem Gefängnis durch Bestechung der Wachen. 2014 wurde er nach einer Razzia erneut festgenommen, bei der keine Schüsse abgegeben wurden, aber später entkam er durch einen unterirdischen Tunnel aus dem Gefängnis.





Bei einer Razzia im Jahr 2016 wurde er schließlich festgenommen und 2017 an die Vereinigten Staaten ausgeliefert, aber alles begann 2014 während dieser Razzia in seinem sicheren Haus in der Stadt Culiacán. Hier befolgte die Polizei Tipps, um das Haus von El Chapos ehemaliger Frau zu durchsuchen, aber er konnte durch einen unterirdischen Tunnel entkommen, nachdem die Polizei fast 10 Minuten lang aufgehalten wurde, aber eine stahlverstärkte Haustür.

Dieser Clip beginnt gegen 4 Uhr morgens in Culiacán mit der Polizei, die mit einem Rammbock versucht, die Stahltür im Safehouse zu zerstören. Es zeigt dann die angespannten Momente, in denen sie das Haus betreten und den unterirdischen Tunnel finden, der es ihm ermöglicht, der Gefangennahme zu entgehen. Dieser Überfall war der entscheidende Wendepunkt in der Verfolgung von El Chapo und der Anfang vom Ende für einen der berüchtigtsten Drogenbosse der Geschichte.



Dieses Filmmaterial wurde von DEA-Agent Victor Vazquez während des aktuellen Prozesses gegen El Chapo in New York geteilt. Vazquez gab aus, wie er und mexikanische Marinesoldaten fünf von El Chapos Häusern in den Gebieten durchsuchten, um festzustellen, dass sie alle durch unterirdische Tunnel verbunden waren.

gemäß zu VICE , sagte Vazquez aus, dass er und die Marines in einem der Häuser 2.800 Päckchen Methamphetamin zusammen mit mit Kokain gefüllten Bananen und einem kleinen Waffenarsenal einschließlich eines raketenbetriebenen Granatwerfers gefunden haben. Sie fanden auch El Chapos persönliche Handfeuerwaffe, eine .38 Super mit seinen eingravierten Initialen an der Seite.

Der Prozess gegen El Chapo in NYC hat Bomben auf Bomben enthüllt. Zuletzt teilte seine Geliebte Textnachrichten, in denen El Chapo ihr Leben bedrohte, während seine Frau vor Gericht lachte. Diese Geschichte über die Affäre seines Anwalts mit ‘ Veganer Bernie Madoff ‘ ist ziemlich verrückt. Und diese Enthüllung darüber, wie er dank seiner persönlichen I.T. Kerl ist wild.