Hier ist unser Ranking der 10 besten TV-Staffeln, die in den letzten zehn Jahren aus einer Show herausgekommen sind

HBO


Bevor wir loslegen, lassen Sie uns das aus dem Weg räumen: Die beste Show des Jahrzehnts war Game of Thrones .

Es hätte vielleicht bessere Shows gegeben, aber nichts ist vergleichbar mit Game of Thrones . ist mir auch egal dass das Ende war (aus rein professioneller Sicht) 100% Buschliga.





In seiner Blütezeit, Game of Thrones war ein unaufhaltsamer Moloch und hatte jede andere Show im Fernsehen damit zu kämpfen, mitzuhalten. Die Show hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf das Medium Fernsehen und dieser Effekt wird noch Jahre später zu spüren sein. Das Fernsehen wurde bereits zu einer Kraft in der Populärkultur, aber Game of Thrones über die Ziellinie geschoben.

Die Top 5 der besten Shows des Jahrzehnts abzurunden wäre would Atlanta, Veep, Die Amerikaner und Der gute Ort .



Was wäre jedoch, wenn wir unseren Fokus ein wenig verengen und uns das Beste ansehen würden Jahreszeiten des Fernsehens aus dem Jahrzehnt? Und lassen Sie uns eine Regel aufstellen: Es muss eine Staffel einer Show sein, die in diesem Jahrzehnt Premiere hatte.

Sehen wir uns hier an:

Daenerys erwirbt die Unbefleckten.



Jon Snow geht nördlich von The Wall undercover, erklimmt The Wall und lernt die Wege der Frauen kennen.

Arya wird von der Bruderschaft ohne Banner gefangen genommen und macht sich dann mit The Hound auf den Weg.

Bran lernt die Stärke seiner Kräfte kennen.

Tyrion und Sansa müssen heiraten.

Jaime wird sympathisch, Cersei wird sauer und The Night King ist immer noch ein urbaner Mythos.

Oh. Es gibt auch die Rote Hochzeit.

Staffel drei von Game of Thrones war, als die Leute erkannten, dass es nicht albern war und wie nichts war, was jemand zuvor im Fernsehen gesehen hatte. Es war diejenige, die unseren Kopf und unser Herz durcheinander brachte und unsere Fähigkeit, zwischen richtig und falsch zu unterscheiden.

Staffel drei ist diejenige, an die wir sofort zurückdenken sollten, wenn wir frustriert darüber sind, wie die Show schließlich endete, weil es die Show auf dem Höhepunkt ihrer Macht war und auf höchstem Niveau funktionierte.

Was tot ist kann niemals sterben.

Im Falle von Game of Thrones , es mag weg sein, aber solange die dritte Staffel da ist, wird es ewig leben.