Heroische Mutter der Zwillinge tätowiert ein Kind, um sie voneinander zu unterscheiden

iStockphoto

Bereit für die irreführendste Geschichte, die jemals die Seiten des Spiegels ziert?



Spiegel -

Die 31-jährige Mutter bekam ihre beiden kleinen Söhne Adam und Jack, nachdem sie fünf Jahre lang versucht hatte, Kinder zu bekommen.

Aber weil Jack mit einer Krankheit geboren wurde, die eine Injektion pro Woche erfordert, beschloss sie, ihn tätowieren zu lassen, damit sie das Medikament dem richtigen Baby verabreichen konnte, berichtet Täglicher Stern.

Sie erklärte, was sie zu dieser Entscheidung zwang, und sagte, dass ihre Schwiegermutter, als sie wieder zur Arbeit ging, angeboten hatte, zu babysitten, aber während dieser Zeit injizierte sie versehentlich Adam anstelle von Jack.

Sie bemerkte sofort, dass ihr Fehler 911 genannt wurde und sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Als ich dort ankam, hatte Adam den Umkehragenten bekommen und beide nippten glücklich an ihrem Saft und liebten die Aufmerksamkeit.

Um zu verhindern, dass es noch einmal passiert, sagte sie, ihr Arzt habe ein medizinisches Tattoo empfohlen – eine Sommersprosse, nicht größer als das Ende eines Radiergummis, auf einer leicht sichtbaren Hautstelle, während das Kind unter milder Sedierung ähnlich wie in Zahnarztpraxen steht.

Und in zwei bis drei Jahren – wenn die Babys persönlichere Eigenschaften entwickelt haben – wird es anfangen zu verblassen.

Aber sobald ihre Schwiegermutter herausfand, was sie getan hatte, verlor sie ihre Scheiße.

Schauen Sie, es ist nicht so, dass wir von einer der britischen Boulevardzeitungen Down-the-Line-Journalismus erwarten. Ich las die kleine Zusammenfassung oben, die besagte, dass die Frau zu Reddit ging, um die Benutzer zu fragen, ob sie im Unrecht war, einen ihrer kleinen Jungen zu tätowieren, damit sie sie auseinanderhalten konnte, nachdem ihre Schwiegermutter 'ihr s' verloren hatte ***'. Dann beschloss ich, wie so oft, diese Mutter zu verteidigen und den Advokaten des Teufels zu spielen. Denn eine Mutter, die ihren Sohn tätowiert, um ihn von seinem Zwillingsbruder zu unterscheiden, trifft offensichtlich keine guten Entscheidungen. Recht? Und natürlich stellte ich mir das Tattoo als einen flammenden Drachen vor, der sich von Schulterblatt zu Schulterblatt ausbreitete und sich entsetzlich verformen und verzerren würde, wenn der Junge wuchs.

Welpe, es stellt sich heraus, dass in dieser Geschichte VIEL MEHR steckt.

Erstens ist die Schwiegermutter der wahre Teufel. Sie hat dem falschen Kind die Medizin gegeben! Sie war diejenige, die sie nicht unterscheiden konnte. Wie also um alles in der Welt sie sich umdrehen und wütend werden kann, wenn die Mutter einen produktiven Schritt unternimmt, um das zu verhindern, ist mir ein Rätsel. Lady, wir sind wegen dir hier. Du bist derjenige, der allen das Risiko hier bewusst gemacht hat. Steigen Sie von Ihrem hohen Ross ab.

Zweitens… sprechen wir von einem winzigen Punkt. Ein Sommersprossen-Tattoo, das in ein paar Jahren verblassen wird. Nur ein kleiner Punkt, um uns zu überbrücken, bis sich das Kind an den Tagen, an denen sein Bruder blau trägt, ein rotes Hemd anziehen kann. Oder lassen Sie die Leute wissen, dass er der Mediziner ist. So viel zum Drachen.

Für mich ist dies dasselbe, als würden Sie Ihrem Baby die Ohren durchbohren. Ich habe nicht viel von einem Hund im Kampf, wenn man bedenkt, dass ich weder ein Baby habe noch eine Ahnung habe, wie sehr gepiercte Ohren weh tun. Aber wenn ich eineiige Zwillingstöchter hätte und eine von ihnen ein Medikament brauchte, das der anderen schaden könnte, würde ich in Betracht ziehen, ihre Ohren zu durchbohren. Natürlich! 14 Karat gefälschte Stollen kaufen und diese Lappen wie Barry Bonds aufmotzen? Vaterschaft hat einfach Spaß gemacht.

Halt die Klappe, Schwiegermutter. Halt die Klappe, Spiegel. Oder eigentlich nicht. Es macht mehr Spaß, sich hineinzuziehen und die Wahrheit herauszufinden.