So überprüfen Sie die Historie eines Gebrauchtwagens kostenlos

    Keith Griffin ist Mitglied der New England Motor Press Association und seit mehr als einem Jahrzehnt Automobiljournalist und Neuwagenrezensent.unser redaktioneller prozess Keith GriffinAktualisiert am 07. Januar 2019

    Es ist einfach (und kostenlos), sich über die Geschichte eines Gebrauchtwagens zu informieren. Mehrere Dienste bieten eine einfache Möglichkeit, um zu überprüfen, ob ein Auto gestohlen wurde, einen Brand- oder Hochwasserschaden erlitten hat oder sogar einen Unfall hatte. In der Regel benötigen Sie die Fahrgestellnummer. Aber wenn Sie dies tun, sparen Sie sich den Ärger, ein beschädigtes Auto zu kaufen, indem Sie ein wenig einfache Nachforschungen anstellen.

    Überprüfen der Fahrzeughistorie

    Das National Insurance Crime Bureau betreibt eine Website namens VINCheck , das über Versicherungsansprüche wie Hochwasserschäden und Diebstähle informiert.

    Der VINCheck von NICB informiert Sie, wenn ein Fahrzeug als gestohlen gemeldet, aber nicht wiedererlangt wurde oder als zuvor erklärter Totalschaden gemeldet wurde. Die Seite hat jedoch ihre Grenzen.





    „Dies ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber da die Informationen begrenzt sind, brauchen wir noch Bundesgesetze, die die Offenlegung von Totalverlusten erweitern würden. Wir möchten, dass alle Versicherer und Mietwagenunternehmen vorhandene Technologien wie beispielsweise Fahrzeughistorienberichte nutzen, um gefährliche, umgebaute Autos und Lastwagen von der Straße fernzuhalten, um die Verbraucher wirklich zu schützen.' - Ivette Rivera, Exekutivdirektorin für Gesetzgebungsangelegenheiten der National Automobile Dealers Association, nach der Einführung von VINcheck im Jahr 2008.

    Andere Optionen

    Sie sind keineswegs auf VINcheck beschränkt, um die Historie eines Autos zu durchsuchen. Die Webseite Fahrzeughistorie bietet genau den gleichen Service. 'VehicleHistory.com ist die umfassendste Ressource für Berichte zur Fahrzeughistorie', heißt es auf der Website. 'Wir haben den Prozess vereinfacht, sodass Sie Fahrzeuginformationen mithilfe von Fahrzeugmodell und Jahr oder VIN-Suche vergleichen können.' Nicht ganz.



    Wenn Sie Marke, Modell und Baujahr kennen, erhalten Sie sicherlich einen schönen, allgemeinen Bericht über das Fahrzeug, der Ihnen Informationen zu Benzinverbrauch, Komfort, Hubraum und Ausstattung sowie einen hilfreichen Testbericht gibt, der die Vorzüge des Autos erklärt und Minuspunkte. Aber wie bei VINcheck, wenn Sie einen Bericht über a Spezifisch Fahrzeughistorie benötigen Sie noch die VIN-Nummer.

    Geben Sie diese Nummer auf der Homepage der Site ein, und in Sekundenschnelle erhalten Sie einen sehr schönen Verlaufsbericht, der Sie darüber informiert, ob das Auto, das Sie kaufen möchten, Unfall-, Schrott-, Bergungs- und andere Versicherungsunterlagen enthält. Der Bericht listet auch die Anzahl der Rückrufe auf, die mit allen Autos dieser Marke, dieses Modells und dieses Jahres verbunden sind, sowie den Herstellungsort und sogar den Karosseriestil.

    Der beste Bericht

    Die wohl bekannteste Quelle, um die Geschichte eines Autos zu finden, ist AutoFax . Wenn Sie eine Fahrgestellnummer haben, überprüft die Website die Fahrzeughistorie unter anderem auf:



    • Schwere Unfälle
    • Meilen-Rollback
    • Mehrere Eigentümer
    • Strukturschaden
    • Fahrzeugservicehistorie

    Darüber hinaus kann CarFax Ihnen mitteilen, ob es sich bei dem Auto um einen Totalschaden handelt (wenn die Versicherung das Auto als Totalschaden erklärt), ob das Fahrzeug umgebaut wurde, einen Hochwasserschaden erlitten hat und sogar ob der Airbag jemals ausgelöst wurde . CarFax-Berichte sind jedoch nicht kostenlos. Warum ist der Dienst in diesem Artikel aufgeführt?

    Hier können Sie sich möglicherweise von einem Autohaus kostenlos einen CarFax-Bericht zustellen lassen – zumindest, wenn Sie ernsthaft über den Kauf eines Autos nachdenken.

    Lassen Sie sich vom Händler helfen

    'Autohäuser sind in keiner Weise verpflichtet, Ihnen einen Carfax-Bericht oder einen anderen Fahrzeugverlaufsbericht vorzulegen, obwohl dies bei den meisten seriösen Autohäusern der Fall ist', erklärt Gartenstaat Honda .

    Wenn Sie also bei einem Händler sind, können Sie gerne einen kostenlosen CarFax-Bericht anfordern. Wenn das Autohaus sträubt, gehen Sie weg. Es gibt viele andere Händler, die Ihnen gerne einen kostenlosen Bericht anbieten, um Ihr Vertrauen und Ihr Geschäft zu gewinnen. Und wenn Sie den Bericht erhalten, schlägt der Händler vor, nach Folgendem zu suchen:

    • fehlgeschlagene Emissionstests;
    • Zu viele Eigentümerwechsel;
    • Woher das Auto stammt (nasse / verschneite Bereiche können Rost bedeuten);
    • Verpasste Wartungsmeilensteine

    'Wenn Sie eines der oben genannten Merkmale im Fahrzeugverlaufsbericht entdecken, ist dies ein Warnsignal für dieses Auto, und Sie sollten mit Vorsicht kaufen', sagt Garden State Honda. Das ist eine vielsagende Aussage eines Autohauses, das schließlich Autos verkauft.

    Ersparen Sie sich also die Möglichkeit, einen beschädigten Gebrauchtwagen zu kaufen. Nutzen Sie selbst einen der oben aufgeführten kostenlosen Fahrzeughistoriendienste oder suchen Sie sich einen oder zwei befreundete Händler und lassen Sie diese die Kosten übernehmen.