Wie kam Conor McGregor für UFC 257 in seine „größte“ Form aller Zeiten?

Conor McGregor UFC 257 ESPN+ PPV

Dan Shapiro für BroBible


Präsentiert in Zusammenarbeit mit UFC 257 auf ESPN+





Willst du aussehen und kämpfen wie der berüchtigte Conor McGregor? Zusätzlich zur Super-Human-Genetik wird es ein Leben lang Training und Engagement erfordern, ganz zu schweigen von Millionen von Dollar.

Mit einem weiteren großen Comeback (nach einem weiteren kurzen Rücktritt) für Samstag, den 23. Januar (19:00 Uhr PST / 22:00 Uhr EST ESPN+ PPV) Conor McGregor, der im UFC 257 Main Event gegen Dustin Poirier antritt , hat gerade was abgeschlossen er beschrieb ESPN als das größte Lager, den größten Gewichtsübergang, den [er] je ertragen hat.



NUR AUF ESPN+: UFC 257 – Samstag 23.01.20 22:00 / ET

UFC 257 PPV HIER KAUFEN

Wir werden nur in der Kampfnacht wissen, ob das Marathon-Camp und die Designer-Ernährung alles sind, was McGregor ausmacht. Wenn man sich jedoch die Details seiner Vorbereitung auf UFC 257 ansieht, ganz zu schweigen von einigen ausgewählten Social-Media-Posts, wird deutlich, dass Der Notorious hat sich diesmal wirklich selbst übertroffen.



Aufgrund schwerwiegender COVID-bedingter Einschränkungen und Sperren in seiner Heimat Irland, die am 21. Oktober begannen und bis zum 1. Dezember liefen, exportierte McGregor ein Gefolge von Trainern, Trainingspartnern und einem Ernährungsberater von Dublin nach Lagos, Portugal, einer Strandstadt in den USA Algarve.

Lagos ist ein idyllischer und exotischer Ort und wurde von McGregor aus einem ganz bestimmten Grund ausgewählt, und es ist nicht der atemberaubende Meerblick. Vielmehr zog sich das Team an die Algarve zurück, um sich dort zu verkriechen Shinobi MMA Academy, Heimatbasis des ehemaligen Radprofis Colin Byrne und Dr. Julian Dalby, Mitbegründer des McGregor Fast-Trainingssystems .

NUR AUF ESPN+: UFC 257 – Samstag 23.01.20 22:00 / ET

UFC 257 PPV HIER KAUFEN

Erster Link mit McGregor im Jahr 2016 vor seinem Rückkampf gegen Nate Diaz bei UFC 202 , Byrne und Dalby haben seitdem bei jedem Kampf eng mit The Notorious zusammengearbeitet und zusammen mit Conor den McGregor Fast entwickelt. Es ist ein Programm, das in den letzten vier Jahren zu einigen großartigen Ergebnissen geführt hat, und um eine erfolgreiche Rückkehr in die Leichtgewichtsklasse zu schaffen, ging McGregor groß, um für sein UFC 257-Kampflager klein zu werden.

Zusammen mit seiner Bande von üblichen Verdächtigen wie Cheftrainer John Kavanagh und Schlagtrainer Owen Roddy arbeitete McGregor auch eng mit SBG Ireland Wrestling-Trainer Sergey Pikulskiy und Boxtrainer Phil Sutcliffe Sr. vom Crumlin Boxing Club zusammen, wobei er während seiner 10-jährigen Woche Lager.

McGregor führte morgens Skill-Sessions in bestimmten Kampfsportdisziplinen durch und unterzog sich abends Cardio- und Krafttraining sowie aktive Erholungsroutinen wie Yoga und Klettern, um The Notorious zu helfen, Übertraining zu vermeiden, was laut Byrne ( wie Marc Raimondi . von ESPN erzählt ) war vor UFC 202 ein großes Problem.

NUR AUF ESPN+: UFC 257 – Samstag 23.01.20 22:00 / ET

UFC 257 PPV HIER KAUFEN

McGregor fiel zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren auf Leichtgewicht (sein letzter Kampf gegen Donald Cerrone bei UFC 246 wurde mit 170 Pfund bestritten) und engagierte den Ernährungswissenschaftler Tristan Kennedy, um seine gesamte Kalorienzufuhr zu kontrollieren.

Das Ganze war ehrlich gesagt wirklich wissenschaftlich.

Ach, aber es gibt noch mehr …

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Conor McGregor Official geteilter Beitrag (@thenotoriousmma)

Sequestered in a 13.700 $/Woche Herrenhaus in Lagos, McGregor brachte auch einen Stall von Trainingspartnern nach Portugal, um ihm beim Training für UFC 257 zu helfen . Und während Hauptträger wie Artem Lobov und Dillon Danis nicht in der Lage waren, sich The Notorious an der Algarve anzuschließen, um sich auf Poirier vorzubereiten, waren weniger bekannte Spezialisten wie der elfmalige irische Boxmeister William Hayden, der moldawische Ringer Kosti Gnusariov und der brasilianische Jiu Jitsu herausragender Lee Hammond alle machten die Wanderung, ebenso wie der 15-1-Boxprofi Dylan Moran, der mit McGregor kämpfte.

Im Gegensatz zu den meisten professionellen MMA-Kämpfern, die in großen Fitnessstudios mit anderen Profis trainieren und gemeinsam in Camps arbeiten, hat McGregor ein Kampflager und ein Trainingsprogramm entwickelt, das auf seine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Und nach Abschluss seines Trainings an der Shinobi MMA Academy in Byrne brachte McGregor das gesamte Team pünktlich zu Weihnachten nach Irland zurück. Aber auch dann hörte das Training nicht auf.

NUR AUF ESPN+: UFC 257 – Samstag 23.01.20 22:00 / ET

UFC 257 PPV HIER KAUFEN

Zurück in Dublin für zwei Wochen über die Feiertage, ließ McGregor sein Training nicht nach. Stattdessen nach Petesy Carroll von Die Bash Podcast , ließ er auf seinem Grundstück ein Octagon in Originalgröße und eine Trainingsanlage bauen (die Fitnessstudios wurden während der irischen COVID-Sperren geschlossen), damit er sein Lager für UFC 257 fortsetzen konnte.

Und obwohl Conor einen schönen Urlaub mit der Familie hatte, konzentrierte er sich weiterhin auf Poirier und den langsamen, schrittweisen und konsequenten Abbau auf 155 Pfund.

Nachdem McGregor am 13. Januar, als er bereits in Dubai war, seiner letzten Station vor der Fahrt nach Fight Island in Abu Dhabi, zu einzelnen täglichen Trainingseinheiten gestoßen war, hat er nun sein Trainingslager für UFC 257 abgeschlossen.

Nach seinem Körperbau und seinem Auftreten zu urteilen, ist The Notorious für seinen Rückkampf gegen Poirier am Samstag, den 23. Januar, vollständig einberufen haben wir noch nie gesehen. Es ist nicht außerhalb des Bereichs des Möglichen, besonders wenn man bedenkt, dass McGregor jedes Mal den Einsatz zu erhöhen scheint.

Also wer weiß, UFC 257 ist vielleicht Conors bisher größtes Meisterwerk . Nur ein Weg, um es herauszufinden.

NUR AUF ESPN+: UFC 257 – Samstag 23.01.20 22:00 / ET

UFC 257 PPV HIER KAUFEN

UFC 257 Pay-Per-View-Hauptkarte (auf ESPN+ PPV) 19:00 Uhr PST / 22:00 Europäische Sommerzeit

  • Conor McGregor gegen Dustin Poirier
  • Michael Chandler gegen Dan Hooker
  • Jessica Eye vs. Joanne Calderwood
  • Matt Frevola gegen Ottman Azaitar
  • Amanda Ribas vs. Marina Rodriguez

UFC 257 Prelims (auf ESPN+ & ESPN) 17:00 Uhr PST / 20:00 Uhr Europäische Sommerzeit

  • Nasrat Haqparast vs. Arman Tsarukyan
  • Brad Tavares gegen Antonio Carlos Junior
  • Juliana Pena vs. Sara McMann
  • VfL Bochum vs. 1. FC Union Berlin Marcin Prachnio

UFC 257 Early Prelims (auf ESPN+ & ESPN) 15:15 Uhr PST / 18:15 Uhr Europäische Sommerzeit

  • Andrew Sanchez gegen Makhmud Muradov
  • Nik Lentz vs. Movsar Evloev
  • Amir Albazi gegen Zhalgas Zhumagulov

*Kampfkarte Änderungen vorbehalten

Dan Shapiro ist Autor, Redakteur, Musiker und Produzent und lebt derzeit in Los Angeles. Er berichtet nicht nur über einige der größten Kämpfe in der Geschichte des Kampfsports, er hat auch das beste Sushi der Welt gejagt, ist im Juli auf der Nordhalbkugel Ski gefahren und hat chinesische Underground-Musik für Publikationen wie CNN, die New York Daily News, VICE und Time aufgezeichnet Aus. Dan beschwor im Chateau Marmont auch einen Geist, während er für RoadTrippers unterwegs war. Folge ihm auf Twitter Hier.
-
Das BroBible-Team schreibt über Dinge, von denen wir glauben, dass Sie sie wollen. Gelegentlich schreiben wir über Artikel, die Teil einer unserer Affiliate-Partnerschaften sind, und erhalten einen Prozentsatz des Umsatzes aus dem Verkauf.