Wie zeichnet man ein realistisch aussehendes Gänseblümchen

    Die Künstlerin Helen South arbeitet in Graphit, Kohle, Aquarell und Mischtechnik. Sie schrieb 'The Everything Guide to Drawing'.unser redaktioneller prozess Helen SüdAktualisiert am 16. April 2019

    Das klassische Gänseblümchen ist eine beliebte Blume zum Zeichnen, und wir zeichnen sie oft mit einem einfachen Kreis und ovalen Blättern – ein klassischer vereinfachter, symbolischer Blumengekritzel . Damit Ihre Gänseblümchenzeichnung etwas realistischer aussieht, hilft es, ein gutes Referenzfoto zu verwenden. Auf diese Weise zeichnen Sie, wie ein Gänseblümchen wirklich aussieht, und nicht, wie es Ihrer Meinung nach aussieht. Suchen Sie nach einem klaren Nahaufnahmefoto. Gänseblümchen sind einfach zu züchten. Sie könnten einige pflanzen und es werden nie die Motive zum Skizzieren ausgehen!

    01 von 02

    Wie zeichnet man ein Gänseblümchen

    Fotografie eines echten Gänseblümchens links, Skizzenzeichnung eines Gänseblümchenumrisses rechts.Joshua Ludwig / Flickr / CC BY 2.0 / Helen South

    '/>

    Joshua Ludwig / Flickr / CC BY 2.0 / Helen South





    Der einfachste Weg zu beginnen ist mit Zeichnung das Zentrum des Gänseblümchens. Es ist fast perfekt kreisförmig, aber mit einer holprigen Kante. Machen Sie es wirklich unregelmäßig, nicht zickzackförmig. Fügen Sie dann die Blütenblätter hinzu, die sich vor anderen befinden – diejenigen, von denen Sie einen vollständigen Umriss sehen können. Fügen Sie dann die Blütenblätter hinzu, die hinter den vorderen Blütenblättern versteckt sind. Beachten Sie, dass die Enden einiger Blütenblätter nicht spitz sind. Einige sind perfekt flach, während andere leicht geneigt, schmaler oder sogar gewellt sein können. Beobachten Sie Ihr Foto und kopieren Sie die Formen.



    Verwenden eines Malprogramms

    Weil ich einfach war Skizzierung dieses Gänseblümchen beiläufig, ich machte mir nicht allzu viele Sorgen darüber, dass sich Linien perfekt treffen oder überlappen. Wenn Sie Ihre Zeichnung mit einem Computer-Malprogramm kolorieren möchten, sollten Sie sicherstellen, dass alle Linien genau zusammenpassen, damit sie die Füllungen enthalten, die Sie im Programm verwenden könnten. Dies wird als Schließen Ihrer Polygone bezeichnet. Das Polygon ist eine Form mit vielen Seiten. Jedes Blütenblatt oder Teil der Blume ist ein Polygon, das Sie einschließen müssen, um es zu füllen, ohne den Hintergrund in der gleichen Farbe zu malen.

    02 von 02

    Gänseblümchen-Zeichnung

    Helen Süd

    '/>

    Helen Süd



    Beenden Sie die Gänseblümchenzeichnung, indem Sie die restlichen Blütenblätter hinzufügen und den Stiel zeichnen. Fügen Sie der Mitte etwas Textur mit kurzen, verschnörkelten Linien und Punkten hinzu, insbesondere auf der dunkleren Seite. Dies fügt einen Vorschlag von Schatten hinzu. Übertreiben Sie es nicht! Sie möchten nur darauf hinweisen, dass dort ein wenig Textur vorhanden ist, und die Richtung der Sonne vorschlagen, ohne jedes kleine Detail zu zeichnen.

    Bei Gänseblümchen ist vor allem zu beachten, dass sie meist sehr einfach sind. Tatsächlich sind sie oft symbolisieren Einfachheit, Optimismus und Glück. Achten Sie beim Zeichnen auf klare, frische Linien ohne zu viel Aufhebens.

    Während einige Blumen sehr einheitlich sind, variieren Gänseblümchen wie diese alle leicht. Schauen Sie sich einige verschiedene Fotos der Blume an, die Sie zeichnen, um zu sehen, wie sich die verschiedenen Exemplare unterscheiden. Jetzt haben Sie eine Blume von einem Foto gezeichnet, warum versuchen Sie nicht, einige aus dem Leben zu skizzieren? Es ist ein bisschen trickreicher, aber das Ergebnis ist eine natürlich aussehende Skizze mit viel mehr Ihrer eigenen Persönlichkeit in der Zeichnung.