Trockene, rissige und verfärbte Lippen loswerden

Beitragender Autor
  • Beloit College
Gerrie Summers ist eine freiberufliche Reise- und Beauty-Autorin mit mehr als 30 Jahren Schreiberfahrung.unser redaktioneller prozess Gerrie SummersAktualisiert am 03. Mai 2019

Die Haut unseres Körpers besitzt eine Schutzbarriere, die unsere Hautzellen vor Umweltschäden und die Haut vor Feuchtigkeitsverlust schützt. Aber die Haut auf unseren Lippen ist dünn und hat keine so starke Barriere, um Feuchtigkeit zu speichern, Feuchtigkeitsverlust zu verhindern oder die Lippen glatt und gesund aussehen zu lassen.

Lippenstruktur

Die Lippen bestehen aus der Oberlippe ( Die Lippensuperoris ), Unterlippe ( Unterlippe; ), zinnoberrote Grenze (die rötlich gefärbte Grenze zwischen den Lippen und der umgebenden Haut), philtrum (vertikale Rille an der Oberlippe, die den sogenannten Amorbogen bildet) und ergotrid (die Haut zwischen Oberlippe und Nase).

Lippen Fakten

  • Die Haut der Lippe ist drei bis fünf Zellschichten dick im Vergleich zur Gesichtshaut, die bis zu 15 bis 16 Schichten umfasst.
  • Die Lippenhaut hat auch weniger Melanozyten (melaninproduzierende Pigmentzellen).
  • Da durch diese durchscheinende Haut die Blutgefäße zu sehen sind, erscheinen die Lippen rosa bis rötlichrosa.
  • Bei dunklerer Haut können die Lippen mehr Melanin enthalten und dunkler erscheinen.
  • Im Gegensatz zur anderen Haut des menschlichen Körpers haben die Lippen keine Talgdrüsen, Schweißdrüsen oder Haare. Aus diesem Grund haben die Lippen weniger Schutz vor Keimen und der Umwelt. Sie können schneller austrocknen und werden leicht rissig.

Häufige Lippenprobleme

1. Trockene und rissige Lippen

Gründe für trockene Lippen





  • Allergische Reaktionen auf kosmetische Inhaltsstoffe
  • Schlechte Ernährung (Vitaminmangel, Mangel an Fettsäuren etc.)
  • Matte Lippenstifte – Wenn Sie dazu neigen, häufig matte Lippenstifte zu tragen, kann diese Art von Lippenstift austrocknen. Versuchen Sie, zwischen matten Lippenstiften mit halbmatten, cremigen oder feuchtigkeitsspendenden Lippenstiften abzuwechseln.
  • Fieber
  • Dehydration
  • Atmung durch den Mund (bei verstopften Nasen bei Erkältung, Grippe und Allergien)
  • Saisonale Änderungen

Um trockenen und rissigen Lippen vorzubeugen

Halten Sie die Lippen mit Lippenbalsam und anderen Produkten mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen mit Feuchtigkeit versorgt. Achte darauf, ein Lippenprodukt mit Sonnenschutz zu verwenden.



Um die Wirkung der Lippenbehandlung zu unterstützen, peelen Sie Ihre Lippen regelmäßig. Am besten erinnern? Wenn Sie Ihre Zähne putzen, bürsten Sie Ihre Lippen sanft mit Ihrer Zahnbürste, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

2. Fieberbläschen

Ein Virus (Herpes simplex 1) verursacht Fieberbläschen (auch Fieberbläschen genannt). Sobald Sie sich mit diesem Virus infiziert haben, verbleibt es im Körper, oft in einem Ruhezustand, bis es durch bestimmte Reize aktiviert wird.

Was kann zur Bildung von Lippenherpes führen?



  • Betonen
  • Menstruationszyklus
  • Sonnenbrand
  • Krankheit/Fieber
  • Trauma/Operation
  • Trockene Lippen
  • Kreuzinfektion durch Küssen, Verwendung von infiziertem Lippenbalsam usw.
  • Kosmetische Behandlungen wie chemische Peelings, Mikrodermabrasion, Laser, Inhaltsstoffe wie Retin A usw.
  • Extreme Temperaturen

Was tun bei Lippenherpes:

Wenn die Vermeidung der oben genannten Ursachen nicht hilft, nehmen Sie bei den ersten Anzeichen von Symptomen und Beschwerden ein antivirales Medikament ein.

Mach es selbst: Aloe Vera ist antibakteriell und antimykotisch. Tragen Sie das Gel, das direkt aus einer Aloe Vera-Pflanze entnommen wurde, zu Beginn auf die Lippenherpes auf.

3. Verdunkelte Lippen

Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Lippen dunkler werden. Wenn es nicht genetisch bedingt ist, kann es auch an folgenden Ursachen liegen:

  • Sonneneinstrahlung – genau wie die Körperhaut kann die Lippenhaut durch zu viel Sonne eine Hyperpigmentierung entwickeln.
  • Rauchen
  • Koffeinhaltige Getränke wie Tee und Kaffee. Koffein ist ein Diuretikum und kann die Haut austrocknen.
  • Dehydrierte Lippen
  • Ablecken der Lippen - Beim Ablecken der Lippen können die Lippen durch Verdunstung Feuchtigkeit entzogen werden. Darüber hinaus tragen auch die Enzyme im Speichel zu Trockenheit und Verfärbung bei.
  • Bestimmte medizinische Probleme, hormonelle Ungleichgewichte, Ernährungsmängel.
  • Bestimmte Medikamente und Medikamente.

Suchen Sie einen Arzt auf, um die Verdunkelung der Lippen durch gesundheitliche Probleme auszuschließen.

Lippenaufheller zum Selbermachen

  • Probiere eine Mischung aus Zitronensaft und Honig auf die Lippen, um dunkle Pigmente aufzuhellen. Zitronensäure ist ein Hautsensibilisator, denken Sie also daran, SPF auf die Lippen aufzutragen, um sich vor Sonneneinstrahlung zu schützen.