So waschen Sie Ihr Auto wie ein Profi

    Aaron Gold ist ein Kenner rund um das Thema Automobil und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Journalist mit Spezialisierung auf die Automobilindustrie.unser redaktioneller prozess Aaron GoldAktualisiert am 15. Februar 2019

    Eine richtige Reinigung lässt Ihr Auto gut aussehen und kümmert sich auch um seine Lackierung. Zu einer guten und gründlichen Autowäsche gehört mehr, als Ihr Auto nur durch eine Maschine zu fahren. Wir brachten ein Auto zu Mothers, dem bekannten Hersteller von Autowasch- und -aufbereitungsprodukten, um zu lernen, wie man ein Auto wie die Profis wäscht. Obwohl viele der Tipps und Produkte gleich sind, müssen Sie Anpassungen vornehmen ein Motorrad waschen .

    Was Sie zum Waschen Ihres Autos benötigen

    Mann von Müttern, die Auto waschenAaron Gold

    '/>

    Aaron Gold





    1. Autowaschseife. Wir haben Mothers' Carnauba Wash & Wax verwendet, das im Handel und online erhältlich ist ( Vergleiche Preise ). Du kannst auch Stellen Sie Ihre eigenen Autowaschprodukte her .



    2. Ein Waschhandschuh aus Lammfell oder Mikrofasertuch. Beide Materialien sind so konzipiert, dass sie Schmutz aufnehmen und halten. Mütter bevorzugen Mikrofaserhandschuhe, da sie mehr „Finger“ haben, um das Auto zu schrubben. Schwämme funktionieren auch, aber ein Waschhandschuh erleichtert die Arbeit und schont Ihr Auto. Es wird nicht empfohlen, Handtücher zu verwenden, da sie den Schmutz nur herumschieben, anstatt ihn aufzunehmen.

    3. Zwei Eimer.

    4. Ein Trockentuch. Chamois (natürlich oder synthetisch) ist die traditionelle Wahl, kann jedoch den Lack Ihres Autos zerkratzen. Ein saugfähiges Trockentuch aus Waffelgewebe macht die Arbeit schneller und einfacher. Sie benötigen auch ein paar zusätzliche Mikrofaser-Detailhandtücher.



    5. Ein schattiger Standort. Direkte Sonneneinstrahlung trocknet das Auto vorzeitig aus und hinterlässt Flecken.

    6. Ein schmutziges Auto.

    Flecken vorbehandeln

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Wichtig ist, dass Sie zum Vorbehandeln von Flecken und zum Waschen Ihres Autos kein Geschirrspülmittel oder Haushaltsseife verwenden. Gericht Seife ist hart auf den Gummikomponenten Ihres Autos und kann die Wachsschicht Ihres Autos entfernen.

    Wenn Ihr Auto Vogelkot, tote Insekten, Saft oder andere schwer zu reinigende Flecken auf dem Lack hat, tragen Sie zunächst Autowaschseife direkt auf diese Flecken auf. Die Leute von Mothers benutzen eine Sprühflasche, die mit unverdünnter Autowaschseife gefüllt ist.

    Verwendete Produkte:

    • Mothers Carnauba Wash & Wax

    Waschen Sie die Räder

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Waschen Sie die Räder vor dem Rest des Autos. Wenn die Räder heiß sind, sprühen Sie sie mit Wasser ab, um sie abzukühlen, da die Hitze den Reiniger verdunstet und Flecken entstehen lässt. Sie können normale Autowaschseife verwenden, aber ein spezieller Felgenreiniger erleichtert die Arbeit.

    Sprühen Sie den Reiniger direkt auf die Räder und Reifen und schrubben Sie sie dann mit einer weichen Bürste ab. Eine Bürste ist der beste Weg, um die Räder zu reinigen, aber wenn Sie einen Handschuh oder einen Schwamm verwenden, verwenden Sie nicht den gleichen, den Sie für den Rest des Autos verwenden. Es nimmt Schmutz von den Rädern auf, der den Lack zerkratzen kann. Verwenden Sie stattdessen einen alten, schmutzigen Waschhandschuh oder Schwamm und für kleine Öffnungen eine Detailbürste oder eine alte Zahnbürste.

    Nach dem Schrubben die Reifen gründlich spülen. Wenn Sie fertig sind, treten Sie einen Schritt zurück – es ist erstaunlich, wie viel besser ein Auto mit nur sauberen Rädern aussieht!

    Hinweis zu Reinigern: Viele Reifenreiniger sind für neuere Räder konzipiert. Für ältere Räder, die Kratzer, Verwitterung oder andere Kompromisse in ihrer Oberfläche aufweisen können, empfiehlt Mothers ein sanfteres Produkt wie ihren Aluminiumradreiniger.

    Verwendete Produkte:

    Erstspülung

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Spülen Sie das Auto ab, beginnen Sie am Dach und arbeiten Sie sich nach unten vor. Achten Sie besonders auf den Bereich um die Scheibenwischer, da sich dort Laub und Schmutz ansammeln.

    Öffnen Sie nach dem Spülen die Motorhaube und den Kofferraum und entfernen Sie angesammelte Blätter und Schmutz. Das Sprühen von Wasser bei geöffneter Haube wird nicht empfohlen, insbesondere wenn Sie an diesem Tag einen Platz haben. Wenn die elektrischen Teile des Motors nass werden, springt das Auto möglicherweise nicht an, und der Schlauchdruck kann Gummidichtungen beschädigen, die mit dem Alter möglicherweise spröde geworden sind. Am besten reinigt man diese Stellen, indem man Latexhandschuhe anzieht und den Schmutz mit den Fingern herauskratzt.

    Verwenden Sie zwei Eimer

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Warum braucht man zwei Eimer? Ein separater Spüleimer entfernt den Schmutz, den Ihr Waschhandschuh aufnimmt. Wenn Sie einen einzigen Eimer verwenden, geben Sie den ganzen Schmutz in das Seifenwasser, laden ihn wieder auf Ihren Waschhandschuh und reiben ihn über Ihr Auto.

    Füllen Sie einen Eimer mit Autowaschseife und Wasser (gemischt gemäß den Anweisungen auf der Flasche) und den anderen Eimer mit klarem Wasser. Tauchen Sie Ihren Waschhandschuh in den Seifenwassereimer, reinigen Sie einen kleinen Abschnitt und spülen Sie Ihren Waschhandschuh dann im Klarwassereimer aus, bevor Sie ihn erneut mit Seifenlauge füllen.

    Verwendete Produkte:

    Schrubben!

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Schrubbe dein Auto von oben nach unten. Drücken Sie nicht zu fest auf den Handschuh, denn Sie möchten vermeiden, dass Schmutz einschleift, der den Lack zerkratzen könnte. Beim Waschen ist es wichtig, das Auto nass zu halten, besonders wenn Sie an schwierige Stellen wie Vogelkot und -saft gelangen. Verwenden Sie Ihren Schlauch, um das Auto nach Bedarf zu besprühen. Der Saft kann mit leichtem Daumennageldruck entfernt werden, aber seien Sie vorsichtig, um nicht zu eifrig zu werden und das Auto zu zerkratzen. Härtere Flecken erfordern eine gründlichere Reinigung. Nimm dir Zeit, die Flecken zu entfernen, denn wenn sie ignoriert werden, können sie den Lack dauerhaft beschädigen.

    Andere Orte, an denen Sie sorgfältig arbeiten sollten, sind kleine Risse und Spalten, da sich dort Schmutz gerne ansammelt. Mit dem Waschhandschuh können Sie an vielen dieser Stellen mit den Fingerspitzen Druck ausüben, aber einige Bereiche erfordern möglicherweise einen Detailpinsel oder ein wenig Improvisation. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einen Detailpinsel verwenden – Sie möchten den Lack nicht zerkratzen oder alte, spröde Dichtungen beschädigen.

    Verwendete Produkte:

    Schneller Suds-Over

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Nachdem du das gesamte Auto abgeschrubbt hast, überprüfe es kurz mit deinem schaumigen Waschhandschuh. Dies hilft, Wasserflecken zu vermeiden, da die meisten Autowaschseifen ein Anti-Flecken-Mittel enthalten. Spülmittel enthält kein Anti-Flecken-Mittel, was ein weiterer Grund ist, es nicht zu verwenden.

    Denken Sie beim Aufschäumen des Autos daran, den Handschuh häufig auszuspülen und neu zu laden und von oben nach unten zu arbeiten.

    Verwendete Produkte:

    • Waschhandschuh aus Mikrofaser
    • Waschhandschuh aus Lammfell

    Schlussspülung

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Zum letzten Spülen entfernen Sie die Sprühdüse von Ihrem Schlauch. Von oben nach unten spülen, mit einem sanften Wasserstrahl die Oberfläche des Autos fluten und die Seifenlauge abfließen lassen. Halten Sie den Schlauch in der Nähe des Autos; strecken Sie Ihren Zeigefinger oder Daumen knapp über die Schlauchkante hinaus, um ein versehentliches Verkratzen der Farbe zu vermeiden.

    Profi-Tipp: Spülen Sie den Boden direkt um Ihr Auto herum, um Schmutz wegzuwaschen und zu verhindern, dass Sie ihn in Ihr Auto oder Haus verschleppen.

    Dies ist eine perfekte Zeit, um Ihre Wachsschicht zu überprüfen. Wenn das Wasser zu Tröpfchen perlt, ist die Wachsschicht Ihres Autos in Ordnung. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie das Auto nach dem Waschen, wie auf dem Foto gezeigt, wachsen.

    Primär trocken

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Es ist wichtig, das Auto schnell zu trocknen, um Wasserflecken zu vermeiden. Wir haben ein spezielles Trockentuch in Waffeloptik verwendet, das so konstruiert ist, dass es das Zehnfache seines Eigengewichts an Wasser aufnimmt. Sie verteilen es einfach auf dem Auto und ziehen es über die Oberfläche, und es nimmt das meiste Wasser auf, ohne zu zerkratzen. Es ist viel einfacher als die Verwendung einer Gämse und weniger wahrscheinlich, dass die Farbe zerkratzt wird.

    Verwendete Produkte:

    Detail trocken

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Verwenden Sie Handtücher mit Mikrofaserdetails, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Öffnen Sie den Kofferraum, die Motorhaube und die Türen und wischen Sie die Türpfosten und andere versteckte Bereiche aus. Wenn Sie diese Bereiche vernachlässigen, kann Wasser heraustropfen und Flecken hinterlassen.

    Verwendete Produkte:

    Wasche die Fenster

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Verwenden Sie ein streifenfreies Fensterputzer um die Fenster innen und außen zu putzen.

    Profi-Tipp: Senken Sie das Fenster leicht ab, um die obere Kante zu reinigen, und wickeln Sie ein Mikrofasertuch um Ihre Hand, um die untere Kante der Windschutzscheibe zu erhalten.

    Verwendete Produkte:

    Sprühwachs

    Aaron Gold

    '/>

    Aaron Gold

    Wenn Ihre Wachsschicht gut ist (d. h. das Wasser perlt beim Abspülen des Autos in Tröpfchen), tragen Sie eine Schicht Sprühwachs auf. Es ist eine schnelle Arbeit, die dazu beiträgt, dass Ihr Auto zwischen den Wäschen scharf aussieht. Verwenden Sie das Sprühwachs auch auf den Rädern; es schützt sie vor Schmutz und Bremsstaub.

    Ihr Auto sollte jetzt sauber und fahrbereit aussehen! Wenn es eine vollständige Wachsarbeit erfordert, können Sie eine intensivere durchführen Reinigung, Detaillierung und Wachsen .

    Verwendete Produkte:

    • Mothers California Gold Spray Wax

    Besonderer Dank geht an Jim Dvorak und die Leute von Mothers, die Platz, Material, Know-how und Ellenbogenfett für diesen Artikel zur Verfügung gestellt haben. Besuchen Sie sie online unter www.mütter.com .