Wenn die NBA-Blase zu mehr Superteams führt, sind hier die 5 Schritte, die die Liga spannend machen würden

Der anonyme Cheftrainer behauptet, dass die NBA-Blase zu mehr Superteams führen wird, und dies sind die aufregendsten Optionen, wenn das passiert

Getty Image


Die NBA-Blase hat offiziell begonnen, wobei die 22 verbleibenden Teams, von denen angenommen wird, dass sie in diesem Jahr eine Chance haben, eine Meisterschaft zu gewinnen, sich in Orlando zusammendrängen, um die Saison neu zu starten. Während wir Spieler gesehen haben, die sich über ihre Hotelunterkünfte beschwert haben, sich wundern, dass WTF mit den Essensoptionen passiert, und einen Blick hinter die Kulissen von Dingen wie der Spielerlounge werfen, gibt es einen Aspekt, den einige Fans möglicherweise vergessen – die Menge an Zeit werden all diese Spieler miteinander rumhängen.

Seien wir ehrlich, Superstars wie LeBron James werden unbedingt ihre Magie entfalten und versuchen, in den kommenden Jahren Mitspieler zu rekrutieren, um ihre Kräfte zu bündeln. Es ist angeblich passiert bei die Olympischen Sommerspiele 2008 als James, Dwyane Wade und Chris Bosh alle über die Möglichkeit diskutierten, irgendwann miteinander zu spielen – was 2010 zum Tragen kam, als sie eine Big 3 in der Miami Heat bildeten – und diese NBA-Blase ist dieses Szenario mal 200.





Mit einem anonymen Trainer, der kürzlich sagte, dass die Blase der Liga aufgrund all der Manipulationen und Rekrutierungen, die mit all diesen Spielern zusammen auftreten, unweigerlich zur Bildung neuer Superteams führen wird, ist es schwer, nicht über die Möglichkeiten zu schwelgen. Das hat der Trainer erzählt Yahoo! Sport .

Daraus werde das nächste Superteam kommen, sagte er gegenüber Yahoo Sports. Ich glaube, es ist unvermeidlich.



...

Ich betrete mein Hotel und sehe [All-Star-Spieler] in der Lobby, sagte er. Wir sind im Aufzug, ich steige in einer Etage aus, er in einer anderen. Wenn ich ihn so kannte und ihn treffen wollte, könnte ich das. Wir könnten Golf spielen, wir könnten angeln. Es gibt so viel zu tun in der Ausfallzeit, die Liga kann das nicht überwachen.

Mit dieser Art von sofortigem Zugang für Spieler, um insgeheim zu sprechen, habe ich darüber nachgedacht, welche Superteam-Optionen für die Liga im nächsten Jahr oder so am aufregendsten sein würden. Werfen Sie also ohne weiteres einen Blick auf einige potenzielle Möglichkeiten.



Es ist der Elefant im Raum, über den alle zu sprechen scheinen: Der amtierende Liga-MVP Giannis Antetokounmpo tritt den Golden State Warriors bei. So wild es auch erscheinen mag, es ist eine Möglichkeit, die sehr real sein könnte – entschuldigen Sie alle Dubs-Hasser da draußen.

Die Gerüchte begannen letztes Jahr, und da Giannis diese Nebensaison von den Milwaukee Bucks für eine Verlängerung ansteht, sind alle Augen auf das gerichtet, was er beschließt – sie wieder aufzunehmen oder das Angebot abzulehnen und seine Optionen für die nächste Saison offen zu halten. wo er Free Agent geworden war. Wenn das passiert, wird Golden State zweifellos zuschlagen.

Bereits gestapelt mit einem zweifachen MVP in Steph Curry , einem tödlichen Shooter in Klay Thompson , einem ehemaligen Defensive Player of the Year in Draymond Green und im Moment einer ehemaligen Nr. 1 Gesamtauswahl in Andrew Wiggins und der möglichen Spitze possible Im diesjährigen NBA-Draft hat Golden State viele talentierte Assets, die sie zu einer verlockenden Wahl für Antetokounmpo machen würden. Und sollte dies tatsächlich passieren, passen Sie auf, denn die Dubs wären noch tödlicher als in den letzten fünf Spielzeiten, als sie in jedem dieser Jahre drei Titel gewannen und das NBA-Finale erreichten.

Die Warriors gehören nicht zu den 22 Teams, die in der NBA-Blase spielen, aber das bedeutet nicht, dass sie die Situation mit dem griechischen Freak, AKA, nicht genau beobachten, absolut manipulieren, um ihn auf verschiedene Weise zu rekrutieren.