Wahnsinnige Starbucks-Bestellung von „Edward“ wird viral, Internet reagiert mit Verachtung und noch verrückteren Kaffeekombinationen

Edward

iStockphoto / payphoto


Es ist angenehm, die Möglichkeit zu haben, Ihre Speisen und Getränke bei der Online-Bestellung zu ändern. Aber wenn Sie mehr als fünf Modifikationen an Ihrer Tasse Kaffee vornehmen – vielleicht sind Sie ein Schmo. Edward, der eine lächerliche Starbucks-Bestellung aufgegeben hat, die aus den falschen Gründen viral wurde, ist ein Schmo.

Edwards Starbucks-Getränkebestellung für den 24 Unzen Venti Caramel Ribbon Crunch Frappuccino, der doppelt gemischt werden sollte. Filed under: Nur weil man kann, heißt nicht, dass man es sollte, das wahnsinnige Getränk hatte insgesamt 13 Modifikationen, darunter fünf Bananen, extra Karamell-Nieselregen, extra Schlagsahne, extra Eis, extra Zimt, sieben Pumpstöße Karamellsauce, extra Karamell-Crunch , ein Pumpstoß Honigmischung, Sahne, extra gesalzene braune Butter, fünf Pumpstöße Frappuccino-Braten und sieben Portionen Frappuccino-Chips. Ich glaube, ich habe Diabetes, wenn ich mir diese Bestellung ansehe.

Das völlig übertriebene Getränk wurde über die mobile Starbucks-App bestellt. Der unglückliche Barista, der mit der Herstellung der Monstrosität beauftragt war, machte auf Twitter zu Recht über die komplexe Kaffeekombination Luft. Twitter-Nutzer @ProjectJosiee hat ein Foto der absurden Bestellung gepostet mit der Überschrift: In der heutigen Folge von, warum ich meinen Job kündigen möchte.

Die Twitter-Reaktionen auf den viralen Tweet waren hauptsächlich Feindseligkeiten gegenüber Edward für seine übermäßige Kaffeebestellung.

Eine Person hat reagiert von Sprichwort , WIRKLICH EDWARD!!!???!? Dieses Bild geht viral, nachdem ein Barista in einem CA @Starbucks diese wilde Bestellung geteilt hat, die fast 15 US-Dollar kostete!!! Was ist Ihre Lieblingsbestellung?

Ein anderer Twitter-Nutzer antwortete , ich werde von einigen dafür angeschrien, aber ich finde es einfach so egoistisch, solche verrückten Drinks bei einem Starbucks zu bestellen und es ist vor allem aufgrund von TikTok so weit verbreitet. Es ist mir egal, ob du dafür bezahlst, es ist immer noch egoistisch.

Jemand sagte Als Ex-Starbucks-Barista finde ich dieses Foto traumatisierend.

Eine Person scherzte , ich wusste, dass es eine App-Bestellung sein musste. Niemand würde das laut befehlen, Blickkontakt herzustellen.

Baristas von Starbucks teilten völlig übertriebene Kaffeebestellungen, mit denen sie gesattelt wurden.

Ein Starbucks-Sprecher sagte Fox News , individuelle Getränke bei Starbucks und die Expertise unserer Baristas, Kunden dabei zu helfen, das richtige Getränk zu finden und zuzubereiten, sind und bleiben das Herzstück der Starbucks Experience. Es gibt viele Möglichkeiten für Kunden, ihr Lieblingsgetränk bei Starbucks zu ändern, und die meisten Anpassungen sind vernünftige Anfragen von Kunden.

Starbucks-genehmigt oder nicht, Edward ist immer noch ein Schmo.