Das Internet reagiert auf die umstrittene Scorecard im Kampf zwischen Canelo Alvarez und GGG

Getty Image


Heute Abend gingen Canelo Alvarez und Gennady Golovkin in ihrem zweiten Kampf innerhalb eines Jahres über die Distanz. Die Scorecard sorgte erneut für Kontroversen, da zwei Richter Canelo Alvarez den Sieg gaben, während ein anderer den Kampf für ein Unentschieden hielt.

Nach dem Kampf sagte Alvarez der Menge, dass er für einen weiteren Kampf offen sei, wenn die Leute es wollten.

Meine Ecke sagte mir, ich solle die Runde beenden, weil es ein sehr enger Kampf war, und das habe ich getan, sagte Alvarez. Er verband einige Schläge, aber sie waren selten.



Wenn die Leute einen weiteren Kampf wollen, dann werden wir es tun. Aber jetzt werde ich es genießen.

Während viele dachten, das Ergebnis sei fair, gab es eine große Anzahl von Fans, die glaubten, GGG wurde zum zweiten Mal ausgeraubt.

Natürlich dachten Canelo-Fans, er habe genug getan, um den Sieg zu erringen.