Ist Patagonien wirklich so teuer wie es ist?

Schau, du liest BroBible. Sie brauchen nicht wirklich einen Doktortitel in Raketenwissenschaft, um zu wissen, dass wir die Produkte von Patagonia hier lieben – sie stellen warme, strapazierfähige Kleidung und Outdoor-Produkte her, die wirklich auf Langlebigkeit ausgelegt sind. Wasserdicht, winddicht. Du verstehst es. Die Monate Oktober – April verbringe ich grundsätzlich in meinem Patagonia Better Sweater Fleece . Ich kann mir vorstellen, dass viele von Ihnen da draußen dies lesen.

Aber ist Patagonia wirklich den hohen Preis wert, der mit der Marke verbunden ist? Machen Sie einfach einen Spaziergang durch ein stationäres Einzelhandelsgeschäft von Patagonia oder eine REI und Sie werden *wahrscheinlich* ein paar Grad Aufkleberschock erleben, insbesondere wenn es um ihre Outdoor-Bekleidung geht.





Der Youtuber und Umweltschützer Levi Hildebrand geht auf die Werte der Marke für den Preis ein und ist ein echter Augenöffner für all die guten Dinge, die Patagonia als Unternehmen tut. Es gibt ein solides moralisches Argument für die Preise, die sie für die Herstellung von Amazon-Kleidung und -Produkten verlangen. Und die YouTube-Tribünenkreaturen stimmen zu…

Liebe diesen Mann! Als ich meinen besseren Sweater Fleece von Patagonia bekam, wurde mir gesagt, dass ich 20 Jahre davon erwarten sollte, bevor die Fäden dünn werden. Ich liebe Marken, die qualitativ hochwertige Produkte herstellen, von denen sie erwarten, dass Sie sie für immer behalten und an andere weitergeben Jacken und Stiefel besonders.



Hey Levi, viel Spaß beim Anschauen deines Videos. Ich habe heute gerade mit meinem Naturwissenschaftsunterricht eine Geschichte über meine schwarze Patagonia-Jacke aus Mikropuff erzählt. Ich habe es seit 5 Jahren und trage es jeden Tag. Ich trage es, wenn ich unterrichte, wandere oder sogar klettere. Ich liebe meine Patagonia Jacke und trage sie die ganze Zeit. In den letzten 5 Jahren wurde es unzählige Male vom Ventura Store repariert. Ich habe es schließlich für eine weitere Reparatur zum Patagonia-Laden in Encinidas gebracht. Die Dame sagte mir, der Wagenheber sei gut getragen und wirklich nicht mehr zu reparieren. Dann verschwand sie hinten und kam mit einer brandneuen Micro-Puffjacke zurück und gab sie mir. Alles, was sie im Gegenzug wollten, war meine alte Jacke, damit sie sie recyceln konnten. Wie cool ist das denn??!! Also im Grunde habe ich jetzt eine Jacke fürs Leben. Sie sagten mir, ich könnte die neue Jacke zurückbringen, wenn sie abgenutzt ist, um eine Ersatzjacke zu erhalten. Ich habe diese Geschichte heute mit meinen Schülern geteilt und begründet, warum ich 225 US-Dollar für meine Jacke ausgegeben und sie in unsere Projekte zu Biodiversität/Umweltproblemen eingebunden habe.

Es ist ein augenöffnendes Video über die Unternehmenswerte und die Wirtschaftlichkeit, die in den Versuch einfließen, die Welt durch ein Outdoor-Bekleidungsgeschäft wirklich zu einem besseren Ort zu machen.

Sehen Sie sich das Video hier an:



Hat noch jemand plötzlich Lust auf den Herbst?

Es ist Patagonia SZN, Baby!

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Spiegeln wir die Orte, die wir betreiben, oder sind die Orte, die wir betreiben, ein Spiegelbild von uns? ⠀ Foto: @kelvintrautman⠀ @patagonia_trailrunning

Ein Beitrag geteilt von Patagonien (@patagonia) am 12. August 2018 um 18:38 Uhr PDT

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Aufbesserung bei Reparaturen. Das ist Delia, unser mobiler Reparaturwagen. Tauche in unsere Geschichten ein, um das Team zu sehen, das Neoprenanzug-Reparaturen unterwegs möglich gemacht hat. Klicke auf den Link in unserem Profil für mehr #WornWear.⠀ Foto: @kernducote

Ein Beitrag geteilt von Patagonien (@patagonia) am 9. August 2018 um 16:18 Uhr PDT

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Wir alle waren verrückt, all die Jahre darüber nachzudenken, erzählt @surfnavarro, und diesmal hatten wir mit meinem Freund Kohl den Plan, auf die größte Welle des Tages zu warten. Wir warteten zwei Stunden im Hintergrund auf diese Welle und es war die beste Welle meines Lebens, auch wenn es ein Schlepptau war. Es war eine dieser Zeiten, in denen Träume wahr werden und man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Tausend Dank an @deepwatersurf – ohne seine Geduld und jahrelange Erfahrung wäre das nie passiert. ⠀ ⠀ Gehe zu unserem Profillink, um 'Tales From The Third Ledge' auf The Cleanest Line zu lesen.⠀ ⠀ Foto: @fred_pompermayer

Ein Beitrag geteilt von Patagonien (@patagonia) am 10. August 2018 um 16:40 Uhr PDT

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

@timmyoneill macht eine Pause auf der Carretera Austral.⠀ Foto: @jamesqmartin

Ein Beitrag geteilt von Patagonien (@patagonia) am 26. Juli 2018 um 10:03 Uhr PDT