Jake Locker enthüllte den Grund, warum er sich nach nur vier Saisons in der NFL in seinen besten Jahren zurückzog

Jake Locker, warum er sich in der NFL zurückgezogen hat

Getty Image


Der ehemalige NFL-Quarterback Jake Locker ist ein sehr einzigartiger Fall. Er wurde nach einer herausragenden Karriere an der University of Washington mit dem achten Pick im NFL Draft 2011 von den Tennessee Titans ausgewählt. Aber nach nur vier Saisons und 30 Spielen hörte Locker im Alter von nur 26 Jahren auf, Fußball zu spielen.



Jetzt in einem ausführlichen Profil von Greg Bishop of Sport illustriert , enthüllte der heute 29-jährige Locker endlich die wahren Gründe, warum er in seiner Blütezeit aufgehört hat, in der NFL zu spielen.

Bishop machte sich auf, drei Dinge von Locker herauszufinden: 1) warum er in den Ruhestand ging, 2) was er jetzt macht und 3) ob er jemals Fußball geliebt hat.

Es stellt sich heraus, dass die Saat von Lockers Unzufriedenheit mit Fußball begann, als er die High School in Ferndale, Washington, abschloss und beschloss, in Seattle aufs College zu gehen.

Das war da Huskys Fans machten ihn zum Retter des Programms und machten sogar T-Shirts mit der Aufschrift JAKE 3:16. Dann, nach seiner Junior-Saison, in der erwartet wurde, dass er die Nummer eins im NFL-Draft sein würde, beschloss Locker, stattdessen für seine Senior-Saison zur Schule zurückzukehren, was ihn Millionen von Dollar kostete.

Laut Lockers Vater Scott hat Jake all diese Retterkram erschöpft, weshalb er wusste, dass er noch nicht bereit war, das College zu verlassen.

Und während die meisten Leute Lockers unerwarteten Rücktritt auf seine vielen Verletzungen zurückführten (die meisten Spiele, die er in einer Saison spielte, waren 11), sagt er, dass dies nicht wirklich der Fall war.

Fußball war nicht nur sein Job, sondern seine Sucht. Um seinen Fix zu bekommen und seine Millionen zu verdienen, musste er sich mit jedem Detail beschäftigen, musste lange in der Einrichtung bleiben, musste das Spiel mit nach Hause nehmen. Seine Work-Life-Balance sei ausgefallen, sagt er. Dann korrigiert er sich. Es gab kein Gleichgewicht.

Jake liebte Fußball, erklärt [sein ehemaliger Teamkollege Matt] Hasselbeck. Er mochte es einfach nicht, in der NFL zu sein.

Die Verletzungen hatten jedoch einen indirekten Einfluss auf seine Entscheidung.

Jake Locker über den Rücktritt der NFL

Getty Image


… obwohl er nach drei seiner vier Spielzeiten operiert wurde, waren es nicht die Verletzungen, die seinen Wunsch zu spielen beendeten – es war die Zeit, die sie ihm gaben, um nachzudenken. Je mehr Tage er abseits des Feldes verbrachte, desto mehr fragte er sich, warum ihm das Spiel so verdammt wichtig erschien. Weil alle anderen denken, dass es so sein sollte? Wegen all der Kommas auf meinem Kontoauszug?

Nachdem er sich in der Saison 2014 erneut verletzt hatte, seine Schulter wieder trennte und auf der verletzten Reserve landete, entschied Locker, dass er genug hatte.

Ich musste einsehen, dass ich die NFL nicht unter schlechten Bedingungen verlassen habe. Ich war dankbar für die Erfahrung. Ich habe mich nur in eine andere Richtung bewegt.

12 Millionen Dollar in vier Jahren zu verdienen, hat diese Entscheidung sicherlich etwas leichter gemacht.

Lesen Sie das gesamte Profil unter Sport illustriert .

Das BroBible-Team schreibt über Ausrüstung, von der wir glauben, dass Sie sie wollen. Gelegentlich schreiben wir über Artikel, die Teil einer unserer Affiliate-Partnerschaften sind, und erhalten einen Prozentsatz des Umsatzes aus dem Verkauf.